Jahrhundertzeugen (eBook)

Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler. 18 Begegnungen

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Ob Widerstandskämpfer oder Holocaust-Überlebende - die Lebenswege dieser besonderen Menschen beeindrucken gerade in unserer so unruhigen heutigen Zeit. Denn sich gegen Hitler zu stellen, seine Schreckensherrschaft zu... (weiter)

€ 15,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Buch 19,99
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Tim Pröse
Seiten 320
EAN 9783641201425
Sprache deutsch
erschienen bei Random House ebook
Erstverkaufsdatum 31.10.2016
Stichwörter Stalingrad
Sophie Scholl
Drittes Reich
Auschwitz
Widerstand
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Dateigröße 2.84 MB
Veröffentlichungsjahr 2016
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø0 | 1 Meinung

davon Rezensionen:
Ø 0 |  1 Rezension
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Beeindruckend
»Was liest Du?«-Rezension von Nala, am 15.12.2018


So schlicht wie das Cover aussieht, umso beeindruckender sind die Geschichten, die zwischen diesen Buchdeckeln zu finden sind.
Das Buch berichtet von 18 Helden, die sich gegen Hitler gewandt haben. Heutzutage wird es immer schwieriger noch Zeitzeugen zu finden und sie dann auch noch zu überzeugen ihre Geschichte zu erzählen. Es werden aber auch Geschichten von Helden erzählt, die ihre Taten nicht überlebt haben.
Diese 18 Geschichten haben mich immer wieder sprachlos zurück gelassen.
Der bekannteste Widerstandskämpfer war eindeutig Graf von Staufenberg. Von anderen, wie zum Beispiel den Geschwistern Scholl, dürfte man auch noch gehört haben, aber meist war es das dann auch schon. Doch es gab so viele mehr, wie sich gegen Hitler gestellt haben. Allein Oskar Schindler hat so vielen Juden das Leben gerettet. Alle wussten, was passiert, wenn sie auffliegen, doch sie haben es einfach gemacht, trotz der Konsequenzen. Diese Menschen waren wahre Helden.
Diese Menschen kommen in diesem Buch zu Wort und ihre beeindruckende Geschichte wird erzählt.

Vor allem die Weisheiten dieser Menschen haben mich tief berührt. Wie klar vielen schon früh war, dass Hitler gestürzt werden musste. Viele Zitate habe ich mir in dem Buch markiert, damit ich sie immer wieder finde.
Wichtig ist bei diesem Buch aber auch der Schreibstil. Der Autor findet genau den richtigen Ton für die Geschichten. Es ist so wichtig, dass diese Zeiten nicht vergessen werden und wir auch den Helden gedenken, die ihr Leben riskiert haben um sich gegen Hitler zu wenden.
Das Buch hat mich tief beeindruckt und es ist ein absolutes Lesehighlight. Ich vergebe verdiente 5 Sterne.


 

mehr zeigen ...

Ob Widerstandskämpfer oder Holocaust-Überlebende - die Lebenswege dieser besonderen Menschen beeindrucken gerade in unserer so unruhigen heutigen Zeit. Denn sich gegen Hitler zu stellen, seine Schreckensherrschaft zu überleben und trotzdem nicht mit dem Schicksal zu hadern, sondern immer wieder aufzustehen, dem Leben positiv und mit einem großen Ja zu begegnen, macht Mut für den Umgang mit Terror und Krieg, Flucht und Vertreibung - Themen, die heute wieder von bedrückender Aktualität sind. Tim Pröse hat einige dieser letzten Zeugen über viele Jahre begleitet und erzählt in 18 eindrucksvollen Porträts von ihrem Leben und ihrer Botschaft: ein Plädoyer der Unangepassten für mehr Toleranz und gegen das Vergessen!

Tim Pröse, geboren 1970 in Essen, ist Autor und Journalist in München. Er war Chefreporter der Münchner Abendzeitung und vierzehn Jahre Redakteur des Focus in den Ressorts »Menschen« und »Reportage«. Seine einfühlsamen zeitgeschichtlichen Porträts wurden mit dem »Katholischen Medienpreis« ausgezeichnet.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!