Kindertrauer – bauchgefühlt!
19.09.2018 -

Kindertrauer – bauchgefühlt! (Veranstaltung)

Tagesveranstaltung

Trauerbegleiterin Martina Hosse-Dolega hält in der Mayerschen Buchhandlung einen Vortrag zum Thema „Kindertrauer“. Kinder sind wundervolle Lehrmeister. Mit offenen Augen, Ohren und Herzen nehmen sie aufmerksam wahr,... (weiter)

Hinweis: Veranstaltungstickets sind vom Umtausch ausgeschlossen!
Eintritt frei *

  • Verfügbar

Details
Veranstaltungstyp Tagesveranstaltung
AutorIn Martina Hosse-Dolega
Uhrzeit 19:00 Uhr
Ort Mayersche Buchhandlung Castrop-Rauxel
Münsterstr. 5
44575 Castrop-Rauxel
Ähnliche Veranstaltungen

Die Mayersche Droste und die Sprachschule Limba-Sprachen bringen Ihnen die englische Sprache näher.

Mayersche Droste GmbH & Co.KG
Königsallee 18
40212 Düsseldorf
Eintritt frei
weitere Informationen

Smoothie-Day zum 10. Jubiläum der Mayerschen Droste! Kommen Sie vorbei, testen Sie Smoothie-Rezepte und lernen Sie von den Profis, wie man sie ganz einfach selbst macht.

Mayersche Droste GmbH & Co.KG
Königsallee 18
40212 Düsseldorf
Eintritt frei
weitere Informationen

Am Samstag, den 01.09.18 laden wir herzlich zu einem "Blogger empfehlen Bücher"-Mittag in die Mayersche Buchhandlung ein.

Mayersche Buchhandlung Wesel
Hohe Straße 20 - 22
46483 Wesel
Eintritt frei
weitere Informationen

Tim Tichatzki liest in der Mayerschen Buchhandlung aus seinem Buch „Roter Herbst in Chortitza. Nach einer wahren Geschichte“.

Mayersche Buchhandlung Gummersbach
Kaiserstraße 20
51643 Gummersbach
Eintritt frei
weitere Informationen

Trauerbegleiterin Martina Hosse-Dolega hält in der Mayerschen Buchhandlung einen Vortrag zum Thema „Kindertrauer“.

Kinder sind wundervolle Lehrmeister. Mit offenen Augen, Ohren und Herzen nehmen sie aufmerksam wahr, was um sie herum geschieht. Sie spüren deshalb sehr genau, wenn etwas nicht stimmt. Kinder sind sehr nah dran an den Schnittstellen des Lebens und verfügen über viele Ressourcen, die in der Trauer zu Kraftquellen werden können. Ihr sehr gutes, stimmiges Bauchgefühl und ihr Herz zeigen ihnen ihren Weg (wenn Erwachsene es ihnen nicht „unbewusst“ aberziehen). Zeit, Raum und ein verstehendes Gegenüber sind wesentlich, wenn Kinder (und ebenso Erwachsene) Trauer begegnen. Alles, was sich tief in Herz und Seele prägt, benötigt Ausdruck.

Durch Kindertrauerbegleitung wird es möglich, dass Kinder mutig und gestärkt – mit Zuversicht und Hoffnung – in ihre Zukunft gehen. Und es sind genau diese Kinder, die „Morgen“ die Erwachsenen unserer Gesellschaft sind.