Kleiner Streuner - große Liebe

Kleiner Streuner - große Liebe (Taschenbuch)

Roman

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Pünktlich zum ersten Schnee bekommt der kleine Streuner ein warmes Zuhause und einen Namen. "Socke" gefällt ihm ganz wunderbar. Es passt zu seinen weißen Pfötchen. Er wohnt jetzt bei André und darf... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 8,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Petra Schier
Seiten 300
EAN 9783956497513
Sprache deutsch
erschienen bei Mira Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Ursprungstitel Weihnachtsroman 2017
Stichwörter Hund
Weihnachten
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.8 | 39 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.8 |  18 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.8 |  21 Bewertungen

5 Sterne
( 13 )
4 Sterne
( 2 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Santas neue Mission
»Was liest Du?«-Rezension von Buchgespenst, am 02.10.2018

Es war ein Scherz unter Freundinnen bei zu viel Wein: Eva schreibt einen Brief an den Weihnachtsmann. Doch für Santa gilt: Ein Wunsch ist ein Wunsch ist ein Wunsch – und so setzt er alles daran Eva den gewünschten Mr. Right zu bescheren. Da kommt ihm der kleine Streuner Socke als Hilfself gelegen – er hat ja schon viele gute Erfahrung mit Hunden als Liebesboten gemacht. Jetzt muss er nur noch Eva dazu bringen den Auserwählten auch zu akzeptieren. Es gibt nur ein Problem: Eva und André haben eine Vorgeschichte…

Aus den vorhergehenden Bänden sind einem André, der Koch der Sozialstation – und Eva bekannt, doch auch für Neueinsteiger in die Santa Claus-Bücher ist es kein Problem sofort in die Geschichte einzutauchen. Das Besondere an Petra Schiers-Weihnachtsbüchern ist die großartige Genre-Mischung: ein Liebesroman, durchaus mit erotischen Szenen, ein Märchen aus Santas Weihnachtszentrale mit Elfen und sprechenden Rentieren, sowie eine Tiergeschichte, erzählt aus der Sicht des Hundes. Dass zusätzlich die Perspektive zwischen den Charakteren wechselt, macht das Leseerlebnis umso perfekter.

Ich liebe an Petra Schiers Santa-Claus-Reihe am meisten, dass immer wieder Charaktere aus vergangenen Büchern auftauchen. Deren Geschichten werden ein bisschen weitererzählt, manchmal spielt sogar ein alter Protagonist eine neue Rolle. Damit gewinnt die neue Geschichte einen ganz eigenen Facettenreichtum und man kann den nächsten Weihnachtsroman nicht erwarten, da man hofft, alten Bekannten wieder zu begegnen.

Ich bedaure, dass die Liebesgeschichte um erotische Sequenzen erweitert wird, da sich die Reihe sonst an eine größere Zielgruppe richten könnte. Man muss der Geschichte aber zugutehalten, dass diese Szenen nicht die Qualität des Spannungsbogens, die Erzähllogik oder Glaubhaftigkeit des Erzählten beeinträchtigt.

Fazit: Ein wunderschöner Weihnachtsroman zum immer wieder lesen!

mehr zeigen ...

Zuckersüßes Weihnachtsmärchen!
»Was liest Du?«-Rezension von iböi, am 08.02.2018

"Kleiner Streuner - große Liebe!" ist ein zuckersüßes Weihnachtsmärchen von der Autorin Petra Schier, ein locker und leicht geschriebenes Buch für entspannte Stunden.
Protagonistin Eva, Tochter aus reichem Hause, die aber engagiert in einer Sozialstation arbeitet, wünscht sich weinselig und von ihren Freundinnen angefeuert vom Weihnachtsmann ihren "Mr Right".
Wie ja der Klappentext unschwer erraten lässt, findet sie diesen nach einigen Umwegen und emotionalen Störfeuern auch in Andre, dem Koch der Sozialstation.
Hierzu müssen sich allerdings der Weihnachtsmann, die Elfen und nicht zuletzt der kleine Hund Socke als Amor betätigen, um den beiden begriffsstutzigen Liebenden, insbesondere der etwas bockigen und von Vorurteilen geplagten Eva auf die Sprünge zu helfen.
So kommt in dem Buch neben dem Weihnachtsmann samt Frau und Elfen auch der kleine Streuner "Socke" zu Wort und ehrlich gesagt, war mir diese geballte weihnachtliche Idylle ein wenig zu zuckersüß...

Fazit: gerade zur Weihnachtszeit, in der man größere Mengen an Zucker verträgt, eine kurzweilige und leichte Liebesgeschichte zum Wohlfühlen!

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Pünktlich zum ersten Schnee bekommt der kleine Streuner ein warmes Zuhause und einen Namen. "Socke" gefällt ihm ganz wunderbar. Es passt zu seinen weißen Pfötchen. Er wohnt jetzt bei André und darf jeden Tag mit ihm zur Arbeit fahren und dort Eva sehen. Sie ist nun Sockes neues Frauchen. Warum sie allerdings nicht auch bei ihm und André einzieht, versteht Socke nicht ganz, aber das scheint so ein Menschending zu sein. Das will Socke unbedingt lösen - am besten noch vor Weihnachten. "'Kleiner Streuner - große Liebe' ist ein zu Herzen gehendes Buch, ein unkomplizierter Liebesroman für Erwachsene mit der Petra Schier eigenen Mischung aus Spannung, Emotionen und einem Hauch knisternder Erotik. Ein wunderbares Feiertagsbuch und unterhaltende Weihnachtslektüre für jeden Hundefreund." elli-radinger.de

Schier, Petra Seit Petra Schier 2003 ihr Fernstudium in Geschichte und Literatur abschloss, arbeitet sie als freie Autorin und Lektorin. Neben ihren zauberhaften Weihnachtsromanen schreibt sie auch historische Romane. Sie lebt heute mit ihrem Mann und einem deutschen Schäferhund in einem kleinen Ort in der Eifel.