Körbchen mit Meerblick

Körbchen mit Meerblick (Taschenbuch)

Roman

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Überrascht starrt Melanie auf den Brief von Nachlassverwalter Alex Messner. Sie hat den gesamten Besitz ihrer Tante geerbt. Aber nach Lichterhaven ziehen? Auf keinen Fall. Trotzdem muss sie es sich wenigstens einmal... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Petra Schier
Seiten 336
EAN 9783956495762
Sprache deutsch
erschienen bei Mira Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum 10.06.2016
Ursprungstitel Das Leuchten über der See
Stichwörter Erbe
Hund
Küstennest
Nachlassverwalter
Nordsee
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.6 | 51 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.6 |  26 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.5 |  25 Bewertungen

5 Sterne
( 15 )
4 Sterne
( 5 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Eine unwiderstehliche Erbschaft
»Was liest Du?«-Rezension von Buchgespenst, am 29.12.2018

Melanie hat alles erreicht, wovon sie geträumt hat: sie ist in ihrem Job äußerst erfolgreich, hat ein schickes Appartement in der Kölner Innenstadt und genau die distanzierten Freundschaften, die sie braucht. Da erbt sie überraschend von ihrer Tante ein Häuschen im verträumten Lichterhaven an der Nordsee zusammen mit einem gutgehenden Laden und einem unwiderstehlichen Labradorwelpen Schoki. Doch an die Erbschaft ist eine Bedingung geknüpft: sie soll in Lichterhaven bleiben.

Der erste Band der Lichterhaven-Reihe macht den Leser bereits süchtig. In dem verträumten Küstenstädtchen fühlt man sich sofort zu Hause. Die Hündin Schoki ist unwiderstehlich und mit ihren Kommentaren zu ihren Lieblingsmenschen einfach herrlich. Das Buch lässt sich nicht aus der Hand legen. Man spürt quasi den den Wind der Nordsee, den Duft des Salzes, man fühlt den Strand unter den Füßen – die Lektüre ist Nordseeurlaub pur!

Ein Wohlfühlbuch, das süchtig macht! Sympathische Charaktere, niedliche Hunde, eine gute Portion Romantik und viel Potential für Fortsetzungen und Petra Schiers lockerer, witziger Schreibstil machen auch die Lichterhaven-Reihe zu Lieblingsbüchern. Ich liebe das Buch!

mehr zeigen ...

Sehr, sehr schöner Roman!
»Was liest Du?«-Rezension von YH110BY, am 25.03.2018

Melanie lebt als Einzelgängerin in Köln und hat weder viel Familienanschluß noch einen großen Freundeskreis, von einm Freund ganz zu schweigen. Eines Tages bekommt sie Post von dem Nachlassverwalter ihrer Großtante. Sie erfährt, dass Sybilla gestorben ist und sie als Haupterbin eingesetzt ist. An das Erbe ist allerdings die Bedingung geknüpft, dass sie Schoki, den Hund ihrer Tante bekommt und außerdem nach Lichterhaven zieht, um dort das kleine Geschäft ihrer Tante weiterzuführen und in ihrem Haus zu leben. Melanie würde am liebsten sofort das Erbe ausschlagen, denn ihr Leben gefällt ihr so, wie es ist. Doch dann nimmt sie sich sechs Wochen Urlaub und zieht währenddessen nach Lichterhaven, um nochmal in Ruhe über alles nachzudenken.

Der Roman war eine angenehme Überraschung für mich. Ich kannte bisher nur die historischen Romane von Petra Schier und hätte nie gedacht, dass sie so berührende, mitreissende Liebesromane schreiben kann. Das Buch hat mich von Anfang an gepackt, gefesselt und bis zum Schluss fasziniert. Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die mich mitten ins Herz getroffen hat und mir total gut gefallen hat.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Überrascht starrt Melanie auf den Brief von Nachlassverwalter Alex Messner. Sie hat den gesamten Besitz ihrer Tante geerbt. Aber nach Lichterhaven ziehen? Auf keinen Fall. Trotzdem muss sie es sich wenigstens einmal ansehen, das ist sie ihrer Tante schuldig - und der jungen Hündin Schoki, deren Frauchen sie ab jetzt sein soll. Einen Sommer will Melanie in Lichterhaven verbringen. Und plötzlich beginnt sie sich dort richtig wohlzufühlen mit Schoki - und in der Gesellschaft von Alex. Genau das Richtige für einen Tag am Strand!

Schier, Petra Seit Petra Schier 2003 ihr Fernstudium in Geschichte und Literatur abschloss, arbeitet sie als freie Autorin und Lektorin. Neben ihren zauberhaften Weihnachtsromanen schreibt sie auch historische Romane. Sie lebt heute mit ihrem Mann und einem deutschen Schäferhund in einem kleinen Ort in der Eifel.