Libellensommer

Libellensommer (Taschenbuch)

Mit Bonusgeschichte: "Findet mich die Liebe?". Ausgezeichnet mit dem Erwin-Strittmatter-Sonderpreis und dem DeLiA 2007

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

An einer Tankstelle am Highway begegnet Jodie dem jungen Indianer Jay zum ersten Mal. Ein paar Tage später ist sie mit ihm auf einer Reise, die ihr Leben verändern wird. Die beiden erleben einen Sommer voller Liebe und Magie fernab von jeder Zivilisation inmitten der kanadischen Wildnis - und bald steht Jodie vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens.

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 6,99
  • nicht lieferbar ?
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland

Details
AutorIn Antje Babendererde
Seiten 320
EAN 9783401503523
Sprache deutsch
erschienen bei Arena
Erscheinungsdatum 10.06.2011
Altersfreigabe ab 14 Jahren
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.3 | 9 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.8 |  2 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.1 |  7 Bewertungen

5 Sterne
( 2 )
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Tolle, kurzweiligen Liebesgeschichte
»Was liest Du?«-Rezension von Secret_Storys, am 17.04.2017

Obwohl es ein Liebesroman ist, die ich nicht so sehr mag wenn es wirklich nur um eine Lovestory geht, fand ich das Buch wirklich gut!
Die Geschichte war nicht zu kitschig und es ging nicht die ganze Zeit um die Liebe zwischen Jodie und Jay. Das Buch beschreibt auch das Leben in der Wildnis, die guten wie auch die schlechten Seiten. 
Es ist sehr lebendig und bildlich beschrieben, so kann man sich immer vorstellen wie es an den Orten aussieht und es wird nie langweilig, weil man immer irgendetwas beim Lesen im Kopf hat.
Die Charaktere sind alle sehr unterschiedlich und so wirkt es sehr realistisch. Die verschiedenen Handlungen und Gefühle der Personen sind gut nachzuvollziehen. 
Das Ende ist offen geschrieben, also könnte es vielleicht einen zweiten Teil geben. ;) 
Obwohl das Buch echt toll ist finde ich das Ende ein wenig abgehackt. 

mehr zeigen ...

Immer wieder gerne
»Was liest Du?«-Rezension von Lisa-Marie Neundorf, am 15.11.2016

Die schüchterne und nicht gerade selbstbewusste Jodie setzt sich in den Kopf, nach einem Streit mit ihren Eltern, abzuhauen. Nur hat sie leider nicht die Gefahren des Trampen bedacht und muss nun von dem schroffen Jung-Indianer Jay gerettet werden. Da er keine Zeit hat, Jodie wieder zurück in die nächste Stadt zu fahren, muss sie mit in ein Abenteuer mitten Im Wald von Kanada. Mitten in ein Indianer-Camp und lernt sie dort den Ernst des Lebens kennen und auch die Liebe bleibt nicht aus...

Ich habe (bis jetzt) das Buch drei mal gelesen und könnte es jeder Zeit wieder lesen. Es ist nicht unnötig in die Länge gezogen und der Schreibstil der Autorin ist einfach toll. Es verschlägt einen in die Tiefen des Waldes und der Kultur der Indianer und auch in die Tiefen der Gefühlswelt der beiden Protagonisten. Es ist nicht einfach eine 08/15 Liebesgeschichte, sondern tiefgründig, mitreisend und spannend, da man nicht weiß, was Jay zu verheimlichen hat vor Jodie. Zu recht ist dieses Buch preisgekrönt und Antje Babendererde hat sich hier wieder selbst übertroffen. Für mich mein absolutes Lieblingsbuch und auf jeden Fall empfehlenswert. *perfekt*. 

mehr zeigen ...

Antje Babendererde, geboren 1963 in Jena, ist freie Autorin. Nach einer Töpferlehre war sie zunächst als Arbeitstherapeutin in einem Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Neurologie tätig. Die Autorin hat ein spezielles Interesse an der Kultur der Indianer. In ihren Romanen verarbeitet sie Eindrücke und Erlebnisse, die sie während ihrer USA-Reisen in verschiedenen Reservaten gesammelt hat. Antje Babendererde wurde für ihren Jugendroman "Libellensommer" mit dem Erwin-Strittmatter-Sonderpreis und dem DeLiA für den besten deutschsprachiger Liebesroman ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Liebengrün in Thüringen