Liebes Kind (eBook)

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Dieser Thriller beginnt, wo andere enden Eine fensterlose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten. Sauerstoff bekommen... (weiter)

€ 14,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 15,90
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Romy Hausmann
EAN 9783423435611
Sprache deutsch
erschienen bei dtv Verlagsgesellschaft
Erstverkaufsdatum 28.02.2019
Stichwörter deutschsprachige Thriller
München
Cham
Psychothriller
Stockholm-Syndrom
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Dateigröße 0.80 MB
Veröffentlichungsjahr 2019
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø4.7 | 70 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.7 |  34 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.7 |  36 Bewertungen

5 Sterne
( 21 )
4 Sterne
( 5 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Unglaublich spannend
»Was liest Du?«-Rezension von Spreeperle, am 18.05.2019

Vor 14 Jahren kam die Studentin Lena nach einer Party nicht zu Hause an. Da sie oder ihre Leiche nie gefunden wurde, konnten die Eltern nie von ihr Abschied nehmen. Jetzt wurde ein Frau gefunden auf die diese Beschreibung passt. Mit ihr wird ein Kind gefunden, welches Lena als Kind total ähnlich sieht. Aber die Frau ist nicht Lena! Wie hängt das zusammen? 
Das Buch ist sehr gut aufgebaut. Aus der Sicht von Lena, ihrer Tochter und Lenas Vater erlebt der Leser diese unglaubliche Geschichte. Die Tochter Hannah kennt nur das Leben in der Hütte ihr sind die Menschen außerhalb suspekt. Sie versteht ihr Vorgehen nicht. 
Lena wurde aus ihrem Leben gerissen und muss jetzt mit diesem Erlebnis klar kommen. Sie ist verängstigt und verunsichert. 
Am schlimmsten ist die Situation für Lenas Eltern. Die Ungewissheit und Hoffnung löst ein Gefühlschaos bei ihnen aus. 
Die Gefühle und Gedanken der Personen waren so glaubhaft und ergreifend. Es gab immer wieder Wendungen und neue Hinweise, welche den Leser auf falsche Fährten führen. 

Das Ende war für mich vollkommen überraschend. Die Auflösung war glaubhaft und gut gelöst. 

mehr zeigen ...

Gefangen
»Was liest Du?«-Rezension von herr_opunkt_bepunkt, am 11.05.2019

nhalt/ Klappentext:


Dieser Thriller beginnt, wo andere enden 
Eine fensterlose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten. Sauerstoff bekommen sie über einen »Zirkulationsapparat«. Der Vater versorgt seine Familie mit Lebensmitteln, er beschützt sie vor den Gefahren der Welt da draußen, er kümmert sich darum, dass seine Kinder immer eine Mutter haben. Doch eines Tages gelingt ihnen die Flucht – und nun geht der Albtraum erst richtig los. Denn vieles deutet darauf hin, dass der Entführer sich zurückholen will, was ihm gehört. 
In ihrem emotional schockierenden und zugleich tief berührenden Thriller entrollt Romy Hausmann Stück für Stück das Panorama eines Grauens, das jegliche menschliche Vorstellungskraft übersteigt. 
Persönliche Meinung:
Überraschend, fesselnd und emotional- das sind die ersten Gefühle, die mich bei der Lektüre von Liebes Kind bewegen. Eine Geschichte, die mit vielen Wendungen zu einer traurigen Gewissheit führt, starke und interessante Charaktere aufweist. Die auch grausam ist, wenn auch nicht immer durch Gewaltdarstellungen, sondern durch die Bilder der Hoffnungslosigkeit in ausweglosen Situationen. Romy Hausmann ist ein spannendes Thrillerdebüt gelungen, obwohl man auch schon bei Beginn befürchtet, wie es enden könnte. Viele Gewissheiten werden immer wieder in Frage gestellt und die Auflösung hat neben einigen Aha- Erlebnissen auch Unerwartetes anzubieten. So ist der Leser in einer guten Mischung zurückgelassen- das ist ein extrem guter Schachzug!! Nicht einfach Lösungen aus dem Ärmel zu zaubern, sondern sie logisch aufzubauen und aufzulösen. Man fühlt sich seiner Beobachtungsgabe nicht betrogen, sondern wird eingentlich über die ganze Zeit angefüttert. Ich empfehle dieses Buch in einem Rutsch zu lesen. Leider hatte ich im Zwischenteil ein paar Tage pausieren müssen und so hat es da für mich an Fahrt verloren. Dies liegt aber nicht an der angenehm zu lesenden Sprache der Autorin, die es leicht macht die Augen über die Seiten fliegen zu lassen und man  gar nicht merkt, wieviele davon  plötzlich gelesen worden sind. Mit großer Erwartung blicke ich einem neuen Romy Hausmann- Thriller entgegen. 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Dieser Thriller beginnt, wo andere enden

Eine fensterlose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten. Sauerstoff bekommen sie über einen »Zirkulationsapparat«. Der Vater versorgt seine Familie mit Lebensmitteln, er beschützt sie vor den Gefahren der Welt da draußen, er kümmert sich darum, dass seine Kinder immer eine Mutter haben. Doch eines Tages gelingt ihnen die Flucht - und nun geht der Albtraum erst richtig los. Denn vieles deutet darauf hin, dass der Entführer sich zurückholen will, was ihm gehört.

In ihrem emotional schockierenden und zugleich tief berührenden Thriller entrollt Romy Hausmann Stück für Stück das Panorama eines Grauens, das jegliche menschliche Vorstellungskraft übersteigt.

Romy Hausmann wurde 1981 geboren und war mit 24 Jahren Redaktionsleiterin bei einer Münchner Fernsehproduktion. Dort hat sie mit hunderten von Protagonisten gearbeitet und von deren Leben erzählt: von misshandelten Ehefrauen, somalischen Kriegsflüchtlingen, vernachlässigten Kindern. Seit der Geburt ihres Sohnes arbeitet sie frei fürs Fernsehen, seit 2016 schreibt sie regelmäßig für den blog . Darin erzählt sie von all den persönlichen Dingen und Erfahrungen, die ihr wirklich wichtig sind: Von nicht-linearen Lebenswegen, von Stolpersteinen und Niederlagen, vom Mut zur Veränderung und der Zuversicht, auch im Scheitern stark sein zu können. Liebes Kind' ist ihr Thrillerdebüt. Romy Hausmann wohnt mit ihrer Familie in einem abgeschiedenen Waldhaus in der Nähe von Stuttgart.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!