Liebes Kind (Taschenbuch)

Thriller

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Dieser Thriller beginnt, wo andere enden Eine fensterlose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten.... (weiter)

€ 15,90 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 14,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Gesamtmeinung:
Ø4.8 | 110 Meinungen
davon Rezensionen:
Ø 4.8 |  58 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.7 |  52 Bewertungen

5 Sterne
( 39 )
4 Sterne
( 7 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Alle Bewertungen mit 4 Sternen ( alle anzeigen )
Zurück zum Artikel
spannender Pageturner
»Was liest Du?«-Rezension von AdorableBooks, am 13.05.2019

Das Cover des Buches passt super zum Inhalt. Besser hätte man es auch nicht treffen können. Es ist auch nur in schwarz/weiß gehalten und somit sehr atmosphärisch. 
Der Schreibstil war einfach und man konnte locker flockig Seite um Seite lesen. Ein richtiger Pageturner durch und durch. Ich selbst habe vielleicht 24 Stunden daran gelesen, weil ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte. Ich habe es sehr gemocht, dass immer mal Zeitungsartikel eingearbeitet waren. Dies hat den Eindruck erschaffen, dass die Story so wirklich passiert ist. Auch, dass die Kapitel aus der Sicht von verschiedenen Personen waren, hat mir sehr gefallen. So hat man etwas mehr Einblick in die ganze Story erhalten. Ich hätte mir vielleicht noch ein paar Kapitel aus der Sicht des Täters gewünscht. Das hätte der ganzen Sache noch etwas mehr Pepp gegeben. Am Anfang der Lektüre konnte ich mir schon denken, in welche ungefähre Richtung die Story geht. Es waren zum Glück noch ein paar Wendungen eingebaut, mit denen ich so nicht gerechnet hatte und zum Schluß gab es auch einen Täter, an den ich nie gedacht habe. Sowas macht einen Thriller aus. Aber dennoch hat mir irgendwie etwas gefehlt um wirklich ein super perfekter Thriller zu sein. Aber nichts desto trotz, kann ich ihn empfehlen. 
 

Beklemmend
»Was liest Du?«-Rezension von yellowdog, am 30.04.2019

Ein Psychothriller mit beklemmender Geschichte.

Ein psychopathischer Entführer sorgt für Terror bei seinen Entführungsopfern.

Da auch Kinder dabei gezeugt werden, halte ich das für eine traurige Geschichte, sicher kein stimmungshebendes Buch.

 

Doch eigentlich beginnt die richtige Handlung erst nach der Flucht und Befreiung. Die junge Frau und die Kinder stehen an einem schwierigen Neuanfang. Das so zu schildern ist die Innovation de Buches.

Das heißt nicht, dass es nicht noch Wendungen und Überraschungen geben wird.

 

Auffällig die Vielstimmigkeit beim Erzählen, das halte ich für sehr gelungen.

Gegenwart und Passagen der Vergangenheit wechseln sich ab.

 

Insgesamt ergibt sich für den Roman eine Punktzahl von 3,5/5 Punkten.