Lotus House - Sinnliches Verlangen (eBook)

Audrey Carlan

Übersetzung: Christiane Sipeer, Lucia Sommer, Friederike Ails

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Die prickelnde Lotus House-Serie: Liebe, Leidenschaft und Yoga unter der Sonne Kaliforniens! Als die langjährige Yogalehrerin Mila Mercado an einem neuartigen Kurs teilnehmen soll, ahnt sie noch nicht, dass der... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 12,99
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Audrey Carlan
Übersetzung Christiane Sipeer, Lucia Sommer, Friederike Ails
EAN 9783843720670
Sprache deutsch
erschienen bei Ullstein Taschenbuchvlg.
Erstverkaufsdatum 02.07.2019
Serien Ullstein eBooks
Stichwörter Mona Kasten
neu 2019
Neuerscheinung
Sinnlichkeit
Achtsamkeit
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Dateigröße 2.97 MB
Veröffentlichungsjahr 2019
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø3.6 | 39 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.7 |  19 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.6 |  20 Bewertungen

5 Sterne
( 5 )
4 Sterne
( 6 )
3 Sterne
( 5 )
2 Sterne
( 2 )
1 Stern

Verschwendetes Potenzial
»Was liest Du?«-Rezension von Querleserin, am 14.09.2019

Lotus House - Sinnliches Verlangen ist der 3. Teil der Lotus House Reihe und mein zweites Buch aus dieser Serie. Beim 1. Band Lotus House - Lustvolles Erwachen haben mich bestimmte Dinge am Schreibstil bzw. der Übersetzung gestört. Das war bei diesem Buch nicht der Fall - die Sprache hat mir gefallen.

Auch in die Protagonisten konnte ich mich leichter einfühlen als bei Band 1. Nicht nur das Paar Mila und Atlas waren mir sehr sympathisch, auch die vielen Nebenfiguren mochte ich und freue mich, dass einige von ihnen in den anderen Lotus House Büchern ihre Geschichte bekommen haben. Obwohl die vielen Informationen zu Yoga am Anfang jedes Kapitels interessant waren, haben sie ihren Reiz für mich Nicht-Yoga-Mensch doch schnell verloren und wurden von mir größtenteils überlesen.

Sowohl Mila als auch Atlas haben familiäre Altlasten, die im Roman angesprochen werden, doch nur Atlas‘ Vergangenheit spielt im Buch eine direkte Rolle. Milas Familiensituation dagegen bildet nur die Hintergrundinformation zu ihren Beziehungsproblemen und in der Geschichte wird nicht richtig darauf eingegangen, was ich sehr schade fand, weil ich finde hier wurde viel Potenzial verschwendet. Außerdem gibt es wie bei Audrey Carlan üblich wieder detailliert beschriebene erotische Szenen, die sich jedoch gut in die Geschichte eingefügt haben.

Insgesamt hat mir der Roman, trotz meiner Kritik, gut gefallen. Das Buch ist nicht sehr tiefgründig und sehr yogalastig, punktet aber mit sympathischen Charakteren und einer schönen Liebesgeschichte. Ich empfehle dieses Buch deshalb Lesern, die Yoga mögen und nach einer leichten Lektüre suchen.

mehr zeigen ...

Doppelte Geschwindigkeit
»Was liest Du?«-Rezension von LiberteToujours., am 15.08.2019

Atlas Powers ist ein Ekel und niemals wird er sie ins Bett kriegen, egal wie sehr er es versucht. Da ist Mila sich sicher, auch wenn sie nicht leugnen kann dass der Kerl verdammt gut aussieht. Aber in ihrem Leben liegt schon genug im argen, auch ohne dass sie sich noch einen Draufgänger anlacht..


Uff. Ich bin ja wirklich kein Spießer und selbst jetzt auch nicht unbedingt der Typ dafür, alles langsam und mit Bedacht angehen zu lassen, aber hier hatte sogar ich das Gefühl, dass jemand auf Vorspulen gedrückt hat. Mag sein, dass sich dieser Eindruck gemindert hätte, wenn man den Vorgängerband kennt, aber irgendwie glaube ich das nicht. Klar, die Tatsache dass sie bereits nach gefühlten drei Seiten nackt sind hat erstmal nichts mit Sex zu tun, aber auch danach wirkt alles ein bisschen überstürzt. Wir stolpern zusammen mit Mila und Atlas im Schnelldurchlauf durch massive Ablehnung zu sexueller Anziehung zu großer Liebe. Und spätestens beim letzten Punkt war ich ein bisschen raus, weil es mir zu unrealistisch war. Wir reden hier von zwei Menschen, die definitiv Bindungsprobleme haben, jeder auf seine eigene Weise. Da kaufe ich es der Geschichte einfach nicht ab, dass sich die ganze Thematik mit den großen Gefühlen so problemlos und schnell einschleicht. Da hilft es auch nichts, dass sie sich erstmal um die großen drei Worte drücken.
Trotzdem muss ich zugeben, dass das Lesen mir Spaß gemacht hat. Carlan hat einen sehr angenehmen, schnellen Schreibstil, der den Leser einfach gut abholt. Da kommt keine Langeweile auf, schmunzeln kann man auch dann und wann mal und die Erotikszenen sind auch nett beschrieben. Weder zu viel, noch zu wenig. 
Dass die ganze Geschichte ordentlich vorhersehbar und unrealistisch ist stört mich dabei auch überhaupt nicht - das kenne ich sowohl von Autorin als auch vom Genre, hier wird mein Lesevergnügen nicht gemindert.
Zu viel sollte man von Lotus House nicht erwarten - ein bisschen mehr Zeit und damit mehr Seiten hätten dem Buch meiner Meinung nach wirklich gut getan. Trotzdem macht das Lesen Spaß, man kann dem Alltag gut entkommen und mitgerissen wird man von dem chaotischen, liebenswerten Haufen rund um das Yogastudio allemal. Solides Mittelmaß. 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Die prickelnde Lotus House-Serie: Liebe, Leidenschaft und Yoga unter der Sonne Kaliforniens! Als die langjährige Yogalehrerin Mila Mercado an einem neuartigen Kurs teilnehmen soll, ahnt sie noch nicht, dass der selbstbewusste und attraktive Neuling Atlas Powers ihr mehr beibringen wird, als nur eine sehr kontroverse und erotische Art des Yoga. Zwischen den beiden entbrennt eine göttliche Lust, die alles um sie herum in Brand setzt. Eine Lust, der sie nicht widerstehen können ...

Audrey Carlan schreibt mit Leidenschaft heiße Unterhaltung. Ihre Romane veröffentlichte sie zunächst als Selfpublisherin und wurde daraufhin bald zur internationalen Bestseller-Autorin. Ihre Serien »Calendar Girl«, »Trinity« und »Dream Maker« stürmten auch in Deutschland die Charts. Audrey Carlan lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kalifornien.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!