Lotus House - Stille Sünden (Taschenbuch)

Roman

Audrey Carlan

Übersetzung: Ulrike Peters-Kania

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Die prickelnde Lotus House-Serie: Liebe, Leidenschaft und Yoga unter der Sonne Kaliforniens! Von außen betrachtet, lebt Honor den Traum: Sie hat Geld, sie hat Glamour und zählt zu der High Society San Franciscos.... (weiter)

€ 12,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 9,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Audrey Carlan
Übersetzung Ulrike Peters-Kania
Seiten 368
EAN 9783548291147
Sprache deutsch
erschienen bei Ullstein TB
Erscheinungsdatum 23.08.2019
Ursprungstitel Silent Sins
Serien Ullstein Taschenbuch
Stichwörter Erotik
Liebe
Fifty Shades of Grey
Sinnlichkeit
Mona Kasten
Kategorie Erwachsene
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.1 | 12 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4 |  5 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.1 |  7 Bewertungen

5 Sterne
( 2 )
4 Sterne
( 1 )
3 Sterne
( 2 )
2 Sterne
1 Stern

Konnte mich nicht ganz überzeugen…
»Was liest Du?«-Rezension von iböi, am 10.10.2019

„Lotus House - Stille Sünden“ ist der 5. Band der „Lotus House-Serie“ von Autorin Audrey Carlan.

Der Klappentext verspricht mit der prickelnden Lotus House-Serie Liebe, Leidenschaft und Yoga unter der Sonne Kaliforniens…

Diesmal steht die schöne und reiche Honor im Mittelpunkt, die jedoch immer noch stark unter dem Selbstmord ihres Bruders leidet. In ihrem lieblosen Elternhaus zählen nur äußere Werte, sie hat aber  nicht die Kraft dagegen offen zu rebellieren. Stattdessen verletzt sich Honor selbst immer wieder.

Damit sind in den Band einige schwierige Themen angepackt: Trauerbewältigung, Suizid, Selbstverletzung – das ist keine leichte Kost und Autorin Audrey Carlan hat mir in diesem Part gut gefallen. Leider kam dann der „Italo-Hengst“  (so wurde er wirklich mehrfach bezeichnet!!) Nicolas Salerno, seines Zeichens äußerst attraktiver Yogalehrer, und die Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf.

Nicolas Salerno wiederum erfüllt ebenfalls alle einschlägigen Klischees vom heißblütigen Liebhaber über Nudelliebhaber zum Familienmenschen inmitten einer italienischen Vorzeige-Großfamilie.

Mich hätte die Liebesgeschichte an sich noch gar nicht gestört - auch wenn da alles in Anbetracht von Honors psychischer Ausnahmesituation ein wenig zu schnell ging - aber die Wortwahl fand ich leider wieder einmal ziemlich unangemessen bis abstoßend, angefangen vom „dicken langen Johnny“ über unendlich viele „F…“ , hinzu kamen zahlreiche machomäßige Bezeichnungen für Honor.

Insoweit wirklich schade, da hätte die Geschichte inhaltlich durchaus mehr Potential gehabt...

mehr zeigen ...

Schein und Sein trifft auf italienische Liebe
»Was liest Du?«-Rezension von sonjaliest, am 27.09.2019

Honor lebt in einer Welt aus Schein und Sein: ihre Familie gehört zu den reichsten Familien der Stadt. Doch Geld allein, ersetzt keine Liebe, Freundschaft oder Familienzugehörigkeit. Nach dem Tod des Zwillingsbruders ersetzt Honor die Trauer häufig gegen Schmerz.

Sie bekommt den Tipp zu Doktor Monet Hart zu gehen. Diese Protagonistin ist uns bereits durch die Vorbände bekannt. 

Daher empfehle ich auch an dieser Stelle wieder, die Reihenfolge einzuhalten. Obwohl sie eine hervorragende Ausbildung hat, sieht Honor, außer für die erzwungenen Charity-Veranstaltungen der Mutter, keinen Sinn, morgens aufzustehen.

Sie geht schließlich zum Lotushaus und besucht den Aerial-Yoga Kurs von Nicolas Salerno.

Die beruhigende Art des Yoga und der feurige Italiener lassen in ihr eine besondere Saite anklingen. 
Auch Nicolas, der bislang für sein Boxstudio und Yogakurse gelebt hat, um seinen Kriegseinsatz zu vergessen, kann die Blicke von Honor nicht abwenden. Der Leser wird im Laufe der Handlung erfahren, dass beide die körperliche Herausforderung benötigen, um mit den Schatten der Vergangenheit klar zu kommen.

Die Autorin leitet die Kapitel mit Ausführungen über die Hals Chakren ein, die auf die beiden Protagonisten zu treffen sollen. Dieses Mal konnte ich damit nicht viel anfangen; es hat mich aber nicht gestört.

Ich finde dieses Buch sehr emotional, da die Gefühle der Protagonisten deutlich und nachvollziehbar herausgearbeitet sind und die belastende Vergangenheit einen schon schlucken lassen.

Ein besonders krasser Gegensatz sind die hier vorhandenen Mütter: Honors Mutter sorgt sich um Schein und Sein und möchte, um die Firmensituation zu verbessern, ihre Tochter verheiraten, während Nicolas italienische Mutter eine Anwesenheitspflicht beim Sonntagsessen ausgesprochen hat und ihre Schar Kinder aus Liebe verheiraten will, um diese glücklich zu sehen und einen Sack Enkelkinder zu bekommen.

Natürlich wird es für Honor und Nicolas einen Weg geben. Doch welchen und wie steinig dieser ist, das müsst ihr unbedingt selber lesen. Ein romantisches Buch mit erotischen Szenen und absolutem Taschentuch-Feeling.


Ich vergebe volle Punktzahl und kann es kaum abwarten, den nächsten Band der Reihe in den Händen zu halten.  Obwohl es wohl sieben Bände werden sollen, hoffe ich, dass die Autorin weiter schreibt, denn so ein Yoga Studio braucht einfach ganz viele Mitglieder….

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Die prickelnde Lotus House-Serie: Liebe, Leidenschaft und Yoga unter der Sonne Kaliforniens! Von außen betrachtet, lebt Honor den Traum: Sie hat Geld, sie hat Glamour und zählt zu der High Society San Franciscos. Doch seit ihr Bruder gestorben ist, ist ihr all das nichts mehr wert und sie stürzt in ein tiefes Loch. Im Lotus House versucht sie, wieder zu sich selbst zu finden und begegnet dabei dem schönen und unglaublich attraktiven Nicolas Salerno. Mit seiner sinnlichen Ausstrahlung und seiner inneren Zuversicht gibt der Yogalehrer ihr die Kraft, wieder an ihre Zukunft zu glauben. Und mehr noch: Er entfacht eine Leidenschaft in Honor, die größer ist als alles, was sie bisher erlebt hat ...

Carlan, Audrey Audrey Carlan schreibt mit Leidenschaft heiße Unterhaltung. Ihre Romane veröffentlichte sie zunächst als Selfpublisherin und wurde daraufhin bald zur internationalen Bestseller-Autorin. Ihre Serien »Calendar Girl«, »Trinity« und »Dream Maker« stürmten auch in Deutschland die Charts. Audrey Carlan lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kalifornien.