Mein Herz in zwei Welten (Buch)

Roman. Deutsche Erstausgabe

Jojo Moyes

Übersetzung: Karolina Fell

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

"Trag deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Führe ein unerschrockenes Leben. Fordere dich heraus. Lebe einfach." Diese Sätze hat Will Louisa mit auf den Weg gegeben. Doch nach seinem Tod brach eine Welt für sie... (weiter)

€ 22,95 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 19,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Jojo Moyes
Übersetzung Karolina Fell
Seiten 592
EAN 9783805251068
Sprache deutsch
erschienen bei Wunderlich Verlag
Erscheinungsdatum 23.01.2018
Ursprungstitel Still me
Stichwörter Liebesgeschichte
Ein ganzes halbes Jahr
Lou
New York
Me before you
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.7 | 98 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.7 |  43 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.6 |  55 Bewertungen

5 Sterne
( 28 )
4 Sterne
( 8 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Ein schöner Abschluss
»Was liest Du?«-Rezension von LittleKolibri, am 10.05.2018

Bei Mein Herz in zwei Welten von Jojo Moyes handelt es sich um den dritten Band der Reihe um Louisa und Will und es ist im Wunderlich-Verlag erschienen.

Louisa Clark beschließt nun endlich Wills Vorschlägen zu folgen und krempelt ihr Leben um. Sie hat eine neue Beziehung mit Sam, schließt Freundschaften, findet ein Stück weiter zu ihrem Kleidungsstil und zu sich selbst zurück und nimmt schließlich einen neuen Job an, für den sie sogar nach New York zieht. Dort angekommen fühlt sie sich jedoch zerrissen. Zum einen fasziniert die große, neue Stadt mit ihren Menschen, besonderen Orten und neuen Möglichkeiten und die Arbeit liegt ihr viel mehr als ihr alter Job in London. Doch fühlt sie sich häufig allein und verloren in der neuen Umgebung und die Distanz zu ihrer Familie und vor allem Sam machen ihr zu schaffen. Was kann eine so frische, sowieso schon vorbelastete Beziehung noch aushalten? Hat sie endlich einen Job, der sie glücklich macht und erfüllt? Wo liegt ihre Zukunft, zurück in England oder in Amerika?

Wie immer war Jojo Moyes´ Schreibstil sehr flüssig und ließ sich gut und schnell weglesen.

In diesem letzten Teil der Reihe wagt Louisa einen großen Schritt und macht eine extreme charakterliche Verwandlung durch im Vergleich zum Vorgängerteil. Sie beginnt, Verantwortung zu übernehmen und sich zu überlegen, wie es mit ihr und ihrem Leben langfristig weitergehen soll. Wenn sie auch trotzdem einige schlechte Entscheidungen trifft, wirkt sie doch nicht mehr so unentschlossen und naiv wie im zweiten Band. Diese Entwicklung hat mir gut gefallen.

Jedoch war mir die Handlung an sich stellenweise zu vorhersehbar und wirkte sehr klischeebehaftet.

Insgesamt hat mir Mein Herz in zwei Welten gut gefallen - wesentlich besser als der Vorgänger aber an den Ein ganzes halbes Jahr reicht es bei weitem nicht heran.

mehr zeigen ...

Das Ende einer langen Findungsphase
»Was liest Du?«-Rezension von MrsWonder, am 24.04.2018

Das Buch "Mein Herz in zwei Welten" geschrieben von Jojo Moyes, erschienen 2018 im Rowohlt Verlag, handelt von Louisa und ihrem weiteren Leben nach der Geschichte mit Will Traynor.

Louisa hat in den ersten zwei Büchern sehr viel miterlebt, sei es der Job mit Will Traynor oder die Überraschung, die er unwissentlich im zweiten Band hinterlassen hat. Lou hat nun den zweiten Job angenommen, sie ist nun wieder eine Art Lebensbegleiterin. Der jetztige Job führt sie in die berühmt berüchtige Stadt New York zu einer jungen Frau, die einen reichen Mann geheiratet hat und nicht recht in der Highsociety respektiert wird. Louisa selbst ist trotz schwieriger Verhältnisse optimistisch und versucht immer loyal und frreundlich zu bleiben. Durch einen groben Zwischenfall wird sie zu unrecht gekündigt und findet daraufhin durch Zufall zu einem neuen "Job". 

Das Buch ist ein weiterer Erfolg von Moyes, sie schafft es nachdem Riesenerfolg eine schöne Geschichte realistisch und schön am laufen zu halten. Man fiebert, leidet und freut sich mit Loiusa, weil sie so authentisch beschrieben wird. Das Ende ist sehr gelungen und lässt auf eine schöne Triologie zurückblicken.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

"Trag deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Führe ein unerschrockenes Leben. Fordere dich heraus. Lebe einfach." Diese Sätze hat Will Louisa mit auf den Weg gegeben. Doch nach seinem Tod brach eine Welt für sie zusammen. Es hat lange gedauert, aber endlich ist sie bereit, seinen Worten zu folgen und wagt in New York den Neuanfang. Die glamouröse Welt ihrer Arbeitgeber könnte von Lous altem Leben in der englischen Kleinstadt nicht weiter entfernt sein. Dort ist ein Teil ihres Herzens zurückgeblieben: bei ihrer liebenswert chaotischen Familie und vor allem bei Sam, dem Mann, der sie auffing, als sie fiel. Während Lou versucht, New York zu erobern und herauszufinden, wer Louisa Clark wirklich ist, muss sie feststellen, wie groß die Gefahr ist, sich selbst und andere auf dem Weg zu verlieren. Und am Ende muss sie sich die Frage stellen: Ist es möglich, ein Herz zu heilen, das in zwei Welten zuhause ist?

Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Der Roman «Ein ganzes halbes Jahr» machte sie international zur Bestsellerautorin. Weitere Nr. 1-Bestseller folgten. Jojo Moyes lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf dem Land in Essex.