Love and Ocean

Love and Ocean (Taschenbuch)

(Liebe, Romantasy)

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Emily muss sich zwischen ihrer Liebe zu Dathan und ihrem eigenen Schicksal entscheiden. Und der Tag der Bestimmung rückt unaufhaltsam näher ... Nach ihrer Verwandlung fühlt sich Emily immer wohler im Wasser und... (weiter)

€ 8,90 *
Preis
inkl MwSt.

  • vorbestellbar (nicht remittierbar)
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Birgit Read
Seiten 180
EAN 9783960876823
Sprache deutsch
erschienen bei GRIN Verlag
Erscheinungsdatum 21.02.2019
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø4.3 | 4 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.3 |  2 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.3 |  2 Bewertungen

5 Sterne
( 1 )
4 Sterne
( 1 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Das Unterwasser-Abenteuer geht spannend weiter...
»Was liest Du?«-Rezension von zartrose, am 17.03.2019

Kurzmeinung:Das Abenteuer um Emily und Dathan geht spannend weiter und bringt einige Überraschungen...

 

Inhalt:

Emily hat die Verwandlung in ein Unterwasserwesen überstanden und lernt schnell mit ihren neuen Fähigkeiten umzugehen. Tatsächlich gelingt ihr das sogar erstaunlich leicht, was bei allen einige Fragen aufwirft...

Zusammen mit Dathan hat sie außerdem beschlossen nicht zwischen dem Leben in Virgeeville und ihrer Heimat Dünensee zu wählen, sondern in beiden Welten zu leben um ihre Familie und ihre Freunde nicht aufgeben zu müssen. Das Ganze scheint auch Anfangs ganz gut zu funktionieren...

Alles könnte also ziemlich perfekt sein, wenn nicht doch noch neue Probleme auf die Beiden zukommen würden: Zum Einen taucht ein möglicher Konkurrent für Dathan auf und was noch viel schlimmer ist, eine neue Bedrohung scheint sich anzubahnen...können sie diese neuen Herausforderungen zusammen überstehen? Und welche Rolle spielt Emily wirklich bei all dem?

 

Meinung:

Virgeeville: Love and Ocean ist der zweite Teil der Virgeeville-Trilogie von Birgit Read und wurde von mir nach dem bösen Cliffhanger am Ende des ersten Teiles schon sehnsüchtig erwartet.

Trotz der Wartezeit bis zum zweiten Teil, habe ich schnell zurück in die Geschichte um Emily und Dathan gefunden. Hilfreich waren dabei auch die kleinen Rückblenden/Erklärungen zu den Geschehnissen aus dem ersten Teil, die gelegentlich aufkamen.

Der Schreibstil hat mir wie bereits im vorherigen Teil gut gefallen und war angenehm einfach zu lesen.

Zu den bekannten Charakteren aus dem ersten Band kamen noch einige neue Charaktere dazu und wieder andere hat man jetzt im zweiten Band noch näher kennengelernt, dazu zählen zum Beispiel Dathans Eltern oder Emilys Bruder Marc, der in diesem Teil scheinbar auch endlich seine Herzensdame findet.

Außerdem lernt man in Love and Ocean ein weiteres Unterwasservolk kennen, dass man aber noch nicht ganz einschätzen kann. Sind sie Freund oder doch Feind für unsere Hauptcharaktere und warum scheint deren Anführer Emily zu kennen?

Es kommen also einige neue Fragen auf und wieder andere wurden mit diesem zweiten Teil bereits aufgelöst.

 

Fazit:

Auch der zweite Teil der Reihe hat mir gut gefallen. Eine schöne Liebesgeschichte vor der Kulisse der Unterwasserwelt, dazu immer wieder neue Wendungen und Erkenntnisse machen das Buch unterhaltsam und spannend.

Mein einziger Kritikpunkt ist das ein paar Szenen meiner Meinung nach zu kurz abgehandelt wurden. An mancher Stelle hätte ich doch gerne noch etwas mehr dazu gelesen, aber vermutlich wollte die Autorin dadurch den Fokus auf andere Stellen setzen, was ihr ja auch gelungen ist. Ich gebe Love and Ocean daher nur 4,5 Sterne. Kann das Buch aber trotz meines Kritikpunktes auf jeden Fall weiterempfehlen!

Denn ich bin nach dem (erneuten) Cliffhanger am Ende des Buches nun neugierig auf den Abschluss der Reihe und ganz gespannt, wie das Abenteuer für Emily und Dathan ausgehen wird.

 

 

 

mehr zeigen ...

Emily die Isurianerin
»Was liest Du?«-Rezension von Hannelore Bayer, am 10.03.2019


Eine schöne Geschichte, leicht zu lesen. Vor allem für Liebhaber dieserArt von Romantasy.
Mich hat vor allem die Schilderung unter Wasser beeindruckt. In Virgeeville würde ich selbst gerne herumschwimmen und eine Wand in meinem Zimmer tapeziert mit blauschimmernden Muscheln
 hätte ich auch gerne. Statt einer Tür einen Zitterwurmverschluss, toller Einfall! Ich vermisse ein bißchen Tiefe. Emilys Eltern fragen garnicht nach, sie akzeptieren praktisch sofort das Leben mit Dathan und anscheinen auch ihre längere Abwesenheit.Die Leute aus dem Bethakimeer tauchen auch erst fast zum Schluß auf, daß habe ich mir nach dem Klappentext ein bißchen anders vorgestellt.
Auf jeden  Fall gewöhnt sich Emily relativ schnell an ihre Fähigkeiten und entdeckt, daß sie mehr kann, als die Anderen. Was genau, daß sollten sie selber lesen.
Ich denke, daß der 3.Band erheblich mehr Spannung bieten wird.
Ein Kampf steht bevor und Marc weiß auch noch nicht, wo sein Weg hinführt.
Kann Emily das Zünglein an der Ich Waage sein, bzw. helfen und wem?
Ich hoffe auf die Lösung meiner Fragen im 3. Teil!

mehr zeigen ...

Emily muss sich zwischen ihrer Liebe zu Dathan und ihrem eigenen Schicksal entscheiden. Und der Tag der Bestimmung rückt unaufhaltsam näher ... Nach ihrer Verwandlung fühlt sich Emily immer wohler im Wasser und verbringt ihre Zeit zwischen Virgeeville und Dünensee. Alles könnte perfekt sein – bis Dathans Liebe zu Emily auf eine harte Probe gestellt wird und ein unbekanntes Wesen Einlass ins Teldameer fordert. Es behauptet, auf der Suche nach Emily zu sein ... Mehr aus der Virgeeville -Trilogie: Heart and Sea (ISBN: 9783960874799) Über die Autorin Birgit Read, Jahrgang 1960, verheiratet, zwei erwachsene Kinder, lebt im Rheinland. Ihre Leidenschaft gehörte schon seit Kindheit dem geschriebenen Wort. Seit April 2016 steht sie unter Vertrag bei der Agentur Ashera und entdeckte hier die Faszination der unterschiedlichen Genres. Inspiration findet sie überall. Es sind Begegnungen und Zufälligkeiten, die in ihrer Fantasie Geschichten entstehen lassen.