Madness (Taschenbuch)

Das Land der tickenden Herzen

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

"Ich hätte wissen müssen, dass es keine gute Idee war, dem Kaninchen quer durch London zu folgen. Doch wer hätte denn ahnen können, dass dieses seltsame flauschig weiße Ding mit der Taschenuhr mich... (weiter)

€ 14,90 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 4,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Maja Köllinger
Seiten 307
EAN 9783959911153
Sprache deutsch
erschienen bei Drachenmond-Verlag
Erscheinungsdatum 12.10.2017
Stichwörter Alice
Elric
Wunderland
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø3.6 | 19 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.6 |  9 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.5 |  10 Bewertungen

5 Sterne
( 4 )
4 Sterne
3 Sterne
( 3 )
2 Sterne
( 2 )
1 Stern

Zu viel des Originals
»Was liest Du?«-Rezension von Buchglueck, am 07.05.2019

"Madness" ist eine Märchenadaption, welche von der Autorin Maja Köllinger verfasst wurde und 2017 mit 312 Seiten als Taschenbuchausgabe im Drachenmond Verlag erschien.

Wie bereits zu Anfang erwähnt, handelt es sich hier bei dem Buch um eine Märchenadaption, nämlich von "Alice im Wunderland". Diese Tatsache bereitete mir besonders beim Einstieg in "Madness" Schwierigkeiten, da mir zu viel bekanntes begegnete und der Text mich so kaum in seinen Bann ziehen konnte.

Ob diese Anfangsschwierigkeiten meinen Blick auf das Buch dadurch durchweg kritischer werden ließ bezweifle ich, doch muss gesagt sein, dass "Madness" mich bis zum Ende nicht von sich überzeugen konnte. Keineswegs lag dies an dem durchaus einfachen Schreibstil, der keine komplizierten Gedankengänge hervorbrachte und auch nicht zum Miträtseln des Handlungsverlaufs bei mir anregte. Was mir eigentlich auch durch Zeitmangel sehr gelegen kam und mich der Geschichte so besser folgen ließ.

Die Charaktere/Figuren bauten zu mir keine Bindung oder jegliche Art von Sympathie auf. Mir fehlte die Überraschung, die Ecken und Kanten der Persönlichkeit. Mir waren sie zu glatt und zu nah in ihrem Original verwurzelt.

Da "Madness" meine erste Märchenadaption war, habe ich natürlich keine Vergleichswerte oder ob das Buch eher dem Genre typisch ist, deswegen beurteile ich "normal" wie mir das Buch entgegen tritt. Optisch ist das Werk sowohl mit seinem Cover als auch mit den innenliegenden Illustrationen ein Hingucker und dem Inhalt entsprechend gestaltet.

Leider hat mich das Buch insgesamt mehr mit seiner Gestaltung als mit seiner Geschichte fasziniert, weswegen eine Empfehlung meinerseits leider auf der Strecke bleibt.

mehr zeigen ...

Anders aber überzeugend
»Was liest Du?«-Rezension von Brina Grey, am 01.02.2019

Erster Eindruck zum Buch:
Das Cover ist ja mal der Hammer, die Farben, die kleinen und großen Details und die Schrift, haben mich an dem Gesamtlook begeistern können. Nach mehrmaligen Anschauen, entdeckt man doch immer noch neue Details. Die Wunderschöne Gestaltung zieht sich im Innenleben weiter und der detaillreiche Schreibstil und die Welt die geschaffen wurde, haben mich fasziniert auf die Seiten schauen lassen.

Protagonisten:
Alice ist lustig in all den Gegenteilen die sie vereint. Rebellisch, aber auch nicht wirklich über den Tellerrand hinausblickend, erlebt sie ein verrücktes Abenteuer. Nach und nach findet sie sich zurecht und zeigt ihre wahre Stärke und die hat mich richtig begeistert.
Elric ist ein verrückter, aber sehr sympathischer Charakter, den man durch seine Macken nur umso lieber hat.

Meine Meinung:
Das Originalmärchen kennt fast jeder. Doch die Autorin hat eine Welt erschaffen die auf der einen Seite bekannt ist, aber doch viel weiterentwickelter ist als die in der man lebt. Die Wendungen, Charaktere und der rote Faden der sich durch’s Buch zieht, haben dazu geführt das ich es in einem Rutsch durchgelesen habe. Bis auf eine Frage, wurden alle beantwortet, was auch zur Abwechslung sehr angenehm war.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

"Ich hätte wissen müssen, dass es keine gute Idee war, dem Kaninchen quer durch London zu folgen. Doch wer hätte denn ahnen können, dass dieses seltsame flauschig weiße Ding mit der Taschenuhr mich hierher bringen würde? Ich meine, wo bin ich hier überhaupt? Die Bäume bestehen aus Kupfer und ihre Blätter wiegen schwer wie Blei. Überall schwirren Käfer mit Flügeln aus Glas umher und am Firmament drehen sich gigantische Zahnräder, als würden sie allein diese Welt in Bewegung halten. Und dann ... ist da noch Elric. Ein Junge, aus dem ich einfach nicht schlau werde und der so herz- und emotionslos scheint. Doch ich bin entschlossen, sein Geheimnis zu lüften, um zu erfahren, was der Grund für seine Gefühlskälte ist. Oh, und falls ich es noch nicht erwähnt habe: Ich bin übrigens Alice. Und wie es scheint, bin ich im Wunderland gelandet... kennst du vielleicht den Weg hinaus?"

Köllinger, Maja Maja Köllinger, geboren 1997, ist der Welt der Buchstaben schon verfallen, seitdem sie denken kann. Das Rascheln von hauchdünnem Papier und das Versinken in anderen Welten und Zeiten zieht sie schon seit Langem in ihren Bann... Die Leidenschaft zum geschriebenen Wort spornt die junge Studentin dazu an, ihre eigenen Geschichten aufs Papier zu bringen und sie mit der Welt zu teilen. Sie will den Menschen, die im tristen Alltag gefangen sind, einen Blick auf das Magische und Ungreifbare dieser Wirklichkeit ermöglichen und sie für kurze Zeit in andere Realitäten entführen.