Mängelexemplar

Mängelexemplar (Taschenbuch)

Roman

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

"Die Psyche ist so viel komplizierter als eine schöne glatte Fraktur des Schädels." Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, selbstironisch und liebenswert. Als sie ihren... (weiter)

€ 12,00 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 8,99
  • sofort lieferbar ?
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Sarah Kuttner
Edition 4. Aufl.
Seiten 309
EAN 9783596511891
Sprache deutsch
erschienen bei FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum 19.01.2012
Serien Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø3.7 | 56 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.2 |  7 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.7 |  49 Bewertungen

5 Sterne
( 1 )
4 Sterne
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
( 1 )
1 Stern

Normalität trotz Depression?
»Was liest Du?«-Rezension von Christina, am 05.07.2015

Karo fällt in eine Depression. Job weg, Freunde aussortiert, Freund weggeschickt. Plötzlich ist die Angst da und aller Sinn weg.

Gut, dass sie ihren guten Freund Nelson hat und eine Mutter, die sich mit Depressionen auskennt. Mithilfe der Krankheit finden die beiden sogar besser zusammen als es früher möglich war.

Karos Geschichte zeigt, dass Ängste und depressive Phasen jeden treffen können, dass man sich Hilfe suchen sollte und dass man trotzdem leben und glücklich sein kann.

Mein Lieblingszitat: "Die Psyche ist so viel komplizierter als eine schöne glatte Fraktur des Schädels."

mehr zeigen ...

Ich habe es abgebrochen
»Was liest Du?«-Rezension von Jana , am 09.05.2015

Inhalt: 

Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Gesellschaft: intelligent, liebenswert und aggressiv, überdreht und traurig. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da. Karo hat Depressionen und geht in psychologische Betreung. Sie erzählt ihr Leben mit der Depression und die Besuche bei ihrer Psychologin. 

Cover:

hat mir gut gefallen, da es mit der Büroklammer, die die Knitter und Risse des Papiers, zusammenhält die Schritte der Therapie, die das Leben wieder "pfligt" darstellen. Außerdem spiegeln die Knitter des Papiers die Knitter in Caros Leben. 

Titel: 

passt zum Inhalt und Thema des Buches sehr gut. 

 

Irrwitziger Weise ist mein Exemplar tatsächlich ein Mängelexemplar, was ich angesichts des Titels irgendwie lustig finde. 

Meine Meinung: 

Titel und Klappentext fand ich zunächst sehr interessant und die Thematik fand ich spannend. Hatte also gewisse Erwartungen an das Buch, die aber leider, wie im Titel meiner Rezension beinhaltet ist, nicht erfüllt wurden. Schnell wurde mir die Handlung, die ich als sehr langatmig empfunden habe, langweilig. Habe dann auch irgendwann abgebrochen, da ich einfach nicht ins Buch reingekommen bin. Es hat mich einfach nicht gepackt und gefesselt. Find ich eigentlich schade, da viele das Buch sehr gut fanden und es mir empfohlen haben. Aber naja mir persönlich war es nicht spannend genug. Deshalb nur 2 Sterne. 

 

Eigentlich schade. 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

"Die Psyche ist so viel komplizierter als eine schöne glatte Fraktur des Schädels." Karo lebt schnell und flexibel. Sie ist das Musterexemplar unserer Zeit: intelligent, selbstironisch und liebenswert. Als sie ihren Job verliert, ein paar falsche Freunde aussortiert und mutig ihre feige Beziehung beendet, verliert sie auf einmal den Boden unter den Füßen. Plötzlich ist die Angst da. Als auch die cleversten Selbsttäuschungen nicht mehr helfen, tritt sie verzweifelt und mit wütendem Humor ihrer Depression entgegen. Dem Wahnwitz unserer Gegenwart gibt Sarah Kuttner eine Stimme. Lustig und tieftraurig, radikal und leidenschaftlich erzählt sie von dem der Verlorenheit, die manches Leben heute aushalten muss.

Kuttner, Sarah Sarah Kuttner wurde 1979 in Berlin geboren und arbeitet als Moderatorin. Sie wurde mit ihren Sendungen »Sarah Kuttner - Die Show« (VIVA) und »Kuttner.« (MTV) bekannt und arbeitete mehrfach für die ARD. Bei zdf.neo hat sie das Großstadtmagazin »Bambule« und die Talkshow »Kuttner plus Zwei« moderiert. Seit 2016 produziert und moderiert sie die monatliche Veranstaltungsreihe »Kuttners schöne Nerdnacht« und seit 2017 moderiert sie gemeinsam mit Stefan Niggemeier den Podcast »Das kleine Fernsehballett« auf Deezer. Ihre Kolumnen für die Süddeutsche Zeitung und den Musikexpress wurden im Fischer Taschenbuch Verlag veröffentlicht. Ihr erster Roman »Mängelexemplar« erschien 2009 und stand wochenlang auf der Bestsellerliste. Danach erschienen die Romane »Wachstumsschmerz« (2011), »180 Grad Meer« (2015) und »Kurt« (2019). Sarah Kuttner lebt in Berlin.