Marx. Der Unvollendete (Buch)

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Die aktuelle Biografie über Leben und Werk des Philosophen und Gesellschaftskritikers Karl Marx, der revolutionäre Querkopf und Vordenker des 19. Jahrhunderts, ist wieder da. Seit der Kommunismus in seinem Namen -... (weiter)

€ 28,00 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 15,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Jürgen Neffe
Seiten 656
EAN 9783570102732
Sprache deutsch
erschienen bei C. Bertelsmann
Erscheinungsdatum 06.09.2017
Stichwörter Biografie: Philosophie & Sozialwissenschaften
Friedrich Engels
Das Kapital
Das kommunistische Manifest
Sozialismus
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4 | 3 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4 |  1 Rezension
davon Bewertungen:
Ø 4 |  2 Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
( 1 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Zu Anfang war ich sehr begeistert.
»Was liest Du?«-Rezension von wandagreen, am 29.08.2018

Jürgen Neffe schreibt endlich einmal eine komplizierte Biographie in verständlicher Sprache. Kompliziert ist die Biographie, weil Karl Marx komplizierte Bücher geschrieben hat. Und in ausschweifendem, raumgreifendem Stil.


Jürgen Neffe stellt den Menschen Karl Marx dar, inmitten seines Schaffens und seiner Privatheit. Dabei erklärt er die marxschen (marxistischen) Begriffe, so dass man sie nachvollziehen kann.

Wenn Jürgen Neffe interpretiert und wertet, gefällt er mir am besten. Ich will ja Neffe lesen. Hinten raus zitiert er mir zu viel. Viel zu viel. Sicher, das heißt, dass der Autor quellsicher ist. Daran zweifle ich aber gar nicht. Die Sache ist die, wenn ich Neffe lese, will ich auch Neffe lesen und wenn ich Marx lesen wollte, hätte ich etwas von Marx gelesen. Und dass der Autor wissenschaftlich zu arbeiten in der Lage ist, muss er mir nicht beweisen.

Den Menschen Karl Marx kenne ich jetzt besser. Sympathisch ist er mir nicht geworden. Er konnte ein rechter Kotzbrocken sein.

Karl Marx musste viel leiden. Einen großen Teil seines Leidens hat er selbst verschuldet. Er war gescheit, eine Geisteskoryphäe, aber seine Prioriäten waren selten die richtigen. Seine Empathiefähigkeit hatte enge Grenzen.

Fazit: Verständliche, teilweise zu weitschweifige Biographie, deren erster Teil mich sehr begeisterte. Leider ließ die Begeisterung allmählich nach.

Kategorie: Biographie.
Verlag: Bertelsmann, 2017

mehr zeigen ...

Die aktuelle Biografie über Leben und Werk des Philosophen und Gesellschaftskritikers Karl Marx, der revolutionäre Querkopf und Vordenker des 19. Jahrhunderts, ist wieder da. Seit der Kommunismus in seinem Namen - aber nicht in seinem Sinne - Geschichte ist, feiert er ein bemerkenswertes Comeback. Anlässlich seines 200. Geburtstags erkundet Jürgen Neffe dessen Ursachen - in Marx Schriften wie in seiner Biografie. Er schildert das Leben eines Flüchtlings und geduldeten Staatenlosen, der für seine Überzeugungen keine Opfer scheut. Weder Krankheit, Armut, Ehekrisen noch Familientragödien halten ihn davon ab, beharrlich an seinem Werk zu arbeiten. Mit seiner Analyse des Kapitalismus als entfesseltes System sagt er die globalisierte Welt unserer Tage bis hin zur Finanzkrise voraus. Neffe zeichnet die Entwicklung der Marx'schen Gedankenwelt von Entfremdung und Ausbeutung in den Frühschriften bis zur ausgereiften Krisentheorie im Kapital nicht nur nach. Als erfahrener Popularisierer der Wissenschaft erklärt er die Theorien in verständlicher Form und konfrontiert sie mit der Realität des 21. Jahrhunderts.

Neffe, Jürgen Jürgen Neffe, geboren 1956, ist promovierter Biochemiker und ein mehrfach ausgezeichneter Journalist und Autor. Besonderes Aufsehen erregte er mit seinen vielgerühmten Biografien von Albert Einstein und Charles Darwin, die beide große Bestseller waren.