Maschine

Maschine (eBook)

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Ägyptologiestudentin Lisa Franks, schon immer fasziniert von Verschwörungstheorien und parawissenschaftlichen Ideen, taucht neugierig in die Welt des technologiekritischen Vereins Der Schutzbund e.V. ein. Doch was als... (weiter)

€ 4,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Dana Stiller, Barry Stiller
EAN 9783739464732
erschienen bei via tolino media
Erstverkaufsdatum 13.09.2019
Serien Ein Fall für Peter Conrad
Stichwörter Mord
Versuche
1980er
Tesla
Krimi
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz no-drm
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø0 | 1 Meinung

davon Rezensionen:
Ø 0 |  1 Rezension
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Mayersche-Rezension von Claudia, am 10.10.2019

Maschine (Ein Fall für Peter Conrad 3) von Barry Stiller und Dana Stiller Wir begleiten Peter Conrad 6 Jahre bevor sich die aktuelle Geschichte ereignet nach Jugoslawien an den Rand eines Tesla-Labors. Peter ist mitgenommen worden da Knochenfunde in einem ehemaligen Löschwassersee gefunden wurden. Er und einige andere Studenten finden weitere Knochenfunde, bei denen die Köpfe merkwürdige Veränderungen aufweisen. Als der Ausgrabungsleiter, der die Grabung mehr oder weniger illegal an seiner Uni vorbeigeschmuggelt hat, erkrankt, bringen die Studenten ihn ins Krankenhaus, verlassen dann aber fluchtartig das Land, um sich anderen Ausgrabungen an zu schließen. Aktuelle Zeit. Lisa Franks stößt an ihrer Uni auf eine Gruppe Studenten, die versuchen sich durch Aluminiumhüte gegen die Strahlung in der Luft zu schützen. Sie schließt sich der Gruppe an, um raus zu finden worum es eigentlich geht und wird tatsächlich auserwählt mit in ein Alpencamp zu fahren. Dieses Alpenabenteuer endet damit, dass zwei Teilnehmer tot sind, eine verschwunden ist und Lisa eine kryptische Nachricht hinterlassen hat. Lisa, die alles beobachtet hat flieht nach Berlin und versteckt sich bei Peter da sie den Hütchen Trägern alles zutraut. Wir begleiten Peter Conrad nun schon zum dritten Mal. Man muss die anderen Geschichten nicht gelesen haben, um dieses Buch genießen zu können, aber spätestens, wenn man dieses Buch gelesen hat, will man die Vorgänger sowieso lesen. Die Geschichte spielt in den 80er Jahren, noch vor dem Krieg der Jugoslawien zerrissen hat. Es kommen einige Seiten mit Physik und Technik auf den Leser zu, die man aber einfach zur Kenntnis nehmen kann, ohne das wirklich verstehen zu können, müssen, sollen … Maschine ganz ohne Ingenieursgerede geht nun mal nicht, aber es muss nicht die Sorge des Lesers sein, was geredet wird. Ist für die Geschichte belanglos. Diesmal haben wir wenig Ausgrabung, dafür viel Verschwörungstheorie und dunkle Machenschaften in einem Land, das uns allen zu dem Zeitpunkt wo diese Geschichte spielt, etwas suspekt gewesen ist. Ich habe damals selbst Jugoslawien bereist und fühlte mich sehr daran erinnert wie es dort damals gewesen ist. Die Autoren lassen die Geschichte vor der Zeit spielen wo alle ein Handy dabeihaben, wo es die Mauer noch gibt und wo Wikipedia noch Zukunftsmusik gewesen ist. Genau dies macht die Geschichten überhaupt erst möglich und da es die Zeit gewesen ist wo ich im Alter der Protagonisten gewesen bin sind die Geschichten sehr echt für mich zusätzlich zu dem Kick eine spannende Geschichte zu lesen. Klare Leseempfehlung.

mehr zeigen ...

Ägyptologiestudentin Lisa Franks, schon immer fasziniert von Verschwörungstheorien und parawissenschaftlichen Ideen, taucht neugierig in die Welt des technologiekritischen Vereins Der Schutzbund e.V. ein. Doch was als hippieeskes Campingabenteuer in den Alpen beginnt, endet in einem Albtraum, als zwei Menschen grausam getötet werden. Franks hat zu viel gesehen, und der Mörder weiß es. Peter Conrad, Anthropologe und Dauerstudent, hatte die tragischen Ereignisse längst vergessen, die sich sechs Jahre zuvor bei der Erforschung eines Tesla-Labors in Jugoslawien zutrugen. Und auch an die Schädel mit den unerklärlichen Veränderungen hat er lange nicht mehr gedacht. Aber als Lisa Franks jetzt bei ihm Hilfe sucht, holt ihn die Vergangenheit ein: Kann es sein, dass zwischen dem obskuren Schutzbund und den Toten von damals eine Verbindung besteht? Auf der Suche nach der Wahrheit geraten Conrad und Franks in ein Ränkespiel skrupelloser Wissenschaftler und militärischer Geheimdienste. Zu spät wird ihnen klar, dass auch ihr Leben auf dem Spiel steht...

Dana Stiller studierte Ägyptologie und Frühgeschichte, sowie die Archäologie Mesoamerikas und Keltische Sprachen. Es folgte ein Mathematik- und Anglistikstudium. Barry Stiller ist Journalist und arbeitete nach der Zeit bei einem privaten TV-Sender als Redakteur für Publikumszeitschriften in München. Danach schrieb er für ein Musikermagazin in Köln. Ende der 90er Jahre studierte er Ur- und Frühgeschichte und mesoamerikanische Archäologie.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!