Murder Park (Taschenbuch)

Thriller. Originalausgabe

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Zodiac Island vor der Ostküste der USA: ein beliebter Freizeitpark - bis dort ein Serienmörder drei junge Frauen auf bestialische Weise tötet. Der Täter Jeff Bohner wird schnell gefasst, der Park aber... (weiter)

€ 12,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 9,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Jonas Winner
Seiten 414
EAN 9783453421769
Sprache deutsch
erschienen bei Heyne Taschenbuch
Erscheinungsdatum 13.06.2017
Stichwörter Serienkiller
Jeffrey Dahmer
Vergnügungspark
Thriller
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø4.1 | 116 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.2 |  59 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4 |  57 Bewertungen

5 Sterne
( 22 )
4 Sterne
( 16 )
3 Sterne
( 10 )
2 Sterne
1 Stern

coole Idee, aber am Ende etwas mau
»Was liest Du?«-Rezension von Susen liest, am 20.05.2018

Grundsätzlich ist die Geschichte um den Murder Park spannend angelegt. Vor 20 Jahren wurden 3 Frauen im Freizeitpark auf Zodiac Island ermordet und nun soll er unter einem anderen Motto wieder eröffnet werden. 12 Menschen wurde dazu eingeladen, u.a. Reporter, die das ganze medienwirksam verbreiten sollen. Doch auch diesmal treibt scheinbar ein Mörder sein Unwesen und schaltet einen nach dem anderen aus. Wurde der ehemalige Täter eventuell doch nicht gefunden? Und wer landete damals auf dem elektrischen Stuhl? Wie gesagt, grundsätzlich ein gutes Setting, allerdings hat der Autor es meiner Meinung nach ein wenig vermurkst. Zum einen, weil der Murder Park eigentlich eine Art Single-Börse ist und man bei dem ganzen Thrill einen Partner kennen lernen soll. Ob und wie sich das finanziell lohnt, kann ich mir nicht zu 100% vorstellen. Damit verknüpft ist auch die Auflösung bzw. die zwei Auflösungen am Ende. Irgendwie eine coole Idee, aber irgendwie auch totaler Humbug. Das "zweite Ende" wurde dann so fix abgehandelt, dass die Idee dahinter ein wenig verpufft ist. Alles in allem spannend geschrieben, mit einer durchaus innovativen Idee, hat bei mir aber leider sein Ziel verfehlt.

mehr zeigen ...

Ein Killer ist auf der Insel …keiner kann dem anderen trauen …
»Was liest Du?«-Rezension von Leseratte2007, am 26.03.2018


Ich weiß immer noch nicht genau, was ich von dem Buch halten soll, ob ich mich bewundernd niederwerfen soll oder dieses Buch einfach in den nächsten Abgrund werfen soll.
Mit den Charakteren fängt es schon an. Es wird sich auf die zwölf Gäste konzentriert, die mit den Interviews näher beleuchtet werden, obwohl man deutlich bemerkt, dass die Charaktere sehr übel manipuliert wurden. Ich mochte Paul von allen Charakteren noch am liebsten, obwohl er teils ziemlich nervig wurde und ich seine "5 Minuten" nur grob überflogen habe. An anderen Stellen mochte ich in sehr gerne. Die anderen Charaktere waren für meinen Geschmack egoistisch und fast schon geschmacklos. Dies hat mir auch das Ende vor Augen geführt.
Die Handlung hat sich anfangs ein wenig gezogen, doch nach den ersten 100 Seiten ging es richtig los und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich fand die Geschichte richtig gut, ganz besonders die Ereignisse runde um die Charaktere...Das Misstrauen...das Rekonstruieren, wer wo war und so weiter, waren wirklich spannend und ich habe fleißig mitgeraten, aber dann kam die Auflösung und ich weiß nicht, ob ich enttäuscht oder eher ein wenig sauer war. Die Auflösung hat mir ein wenig die Geschichte kaputt gemacht, ganz besonders, weil es die Geschichte gar nicht gebraucht hätte. Eine andere Auflösung hätte genauso funktioniert.
Insgesamt hat mir das Buch jedoch gut gefallen, ganz besonders der Mittelteil und die Atmosphäre, die aufgeladen und spannend war...
 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Zodiac Island vor der Ostküste der USA: ein beliebter Freizeitpark - bis dort ein Serienmörder drei junge Frauen auf bestialische Weise tötet. Der Täter Jeff Bohner wird schnell gefasst, der Park aber geschlossen. Die Schreie der Opfer scheinen vergessen zu sein. 20 Jahre später: Die Insel soll zur Heimat werden für den Murder Park - eine Vergnügungsstätte, die mit unseren Ängsten spielt. Paul Greenblatt wird zusammen mit elf weiteren Personen auf die Insel geladen. Und dann beginnen die Morde. Ein Killer ist auf der Insel ...keiner kann dem anderen trauen ...die nächste Fähre kommt erst in drei Tagen ...