Nachts an der Seine (Buch)

Jojo Moyes

Übersetzung: Karolina Fell

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

"Nachts an der Seine" ist ein hinreißender romantischer Kurzroman (144 Seiten) von Jojo Moyes, der Autorin des Bestsellers "Ein ganzes halbes Jahr". Nell war noch nie in Paris. Überhaupt hat sie noch kaum etwas... (weiter)

€ 8,00 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 3,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Jojo Moyes
Übersetzung Karolina Fell
Edition 8. Aufl.
Seiten 144
EAN 9783499290701
Sprache deutsch
erschienen bei Rowohlt Taschenbuch
Erscheinungsdatum 21.10.2016
Ursprungstitel Paris for One
Stichwörter Mofa
Paris
Abenteuer
Selbstfindung
Urlaub
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4 | 32 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.9 |  10 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.1 |  22 Bewertungen

5 Sterne
( 1 )
4 Sterne
( 7 )
3 Sterne
( 2 )
2 Sterne
1 Stern

Unterhaltsam, aber im Gegensatz zu anderen Werken schwach
»Was liest Du?«-Rezension von Buchglueck, am 14.08.2018

"Nachts an der Seine" ist ein kurzer Liebesroman der Autorin Jojo Moyes und erschien 2016 als Taschenbuch mit 144 Seiten im Rowohlt Verlag.

Jojo Moyes erzählt die Geschichte der schüchternen Nell, die eigentlich zusammen mit ihrem Freund Pete nach Paris reisen möchte. Doch leider versetzt dieser sie und zum ersten Mal in ihrem Leben muss sich Nell alleine in einer fremden Umgebung zurecht finden. Durch das Zusammentreffen mit dem Franzosen Fabien lernt Nell eine ganz neue Seite an sich kennen und lernt das Leben zu genießen.

Obwohl die Kapitel recht kurz, der Schreibstil flüssig und die Geschichte unterhaltsam war muss ich für mich persönlich feststellen, dass mich Jojo Moyes mit "Nachts an der Seine" nicht so begeistern konnte wie mit ihren anderen Büchern.

In die Protagonisten Nell und Fabien konnte ich mich nicht so gut hineinversetzen, auch erschienen mir viele Momente vorhersehbar. Die großen Gefühle, verpackt mit einem charmanten Hauch an Humor, kamen mir hier definitv zu kurz.

Ich würde "Nachts an der Seine" für "den kleinen Lesehunger zwischendurch" empfehlen, da es trotz meiner Enttäuschung eine nette und unterhaltsame Geschichte bleibt.

mehr zeigen ...

Kurzweilig, malerisch und unterhaltsam
»Was liest Du?«-Rezension von Elena, am 14.11.2017

Inhalt:
Nell war noch nie in Paris. Überhaupt hat sie noch kaum etwas gesehen von der Welt. Auf den Wochenendtrip mit ihrem Freund Pete freut sie sich deshalb schon ewig. Und nun steht sie in London am Bahnhof und Pete taucht nicht auf. Aufgehalten bei der Arbeit, aber er will nachkommen. Allein in einer fremden Stadt, eine schreckliche Vorstellung für die schüchterne Nell. Doch als sie den geheimnisvollen Fabien kennenlernt, ist Nell zum ersten Mal in ihrem Leben spontan: Sie steigt auf sein Mofa und lässt sich von ihm in die Pariser Nacht entführen …

Meine Meinung:
Eigentlich habe ich mir von dieser Kurzgeschichte gar nicht besonders viel versprochen und war dann sehr angetan. Die Figuren sind lebhaft und sehr unterschiedlich, Paris als Ort der Inszenierung ist wundervoll gewählt und die Handlung ist tatsächlich tiefgreifender, als man es bei einer solch kurzen Geschichte für möglich halten würde. Ich hätte gerne mehr davon gelesen, da die Geschichte sehr viel Potenzial hat und viel tiefer hätte ausgeschöpft werden können. Sehr lesenswert!

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

"Nachts an der Seine" ist ein hinreißender romantischer Kurzroman (144 Seiten) von Jojo Moyes, der Autorin des Bestsellers "Ein ganzes halbes Jahr". Nell war noch nie in Paris. Überhaupt hat sie noch kaum etwas gesehen von der Welt. Auf den Wochenendtrip mit ihrem Freund Pete freut sie sich deshalb schon ewig. Und nun steht sie in London am Bahnhof und Pete taucht nicht auf. Aufgehalten bei der Arbeit, aber er will nachkommen. Allein in einer fremden Stadt - eine schreckliche Vorstellung für die schüchterne Nell. Doch als sie den geheimnisvollen Fabien kennenlernt, ist Nell zum ersten Mal in ihrem Leben spontan: Sie steigt auf sein Mofa und lässt sich von ihm in die Pariser Nacht entführen ... Jojo Moyes' herzzerreißende Geschichte macht Mut zum Leben.

Moyes, Jojo Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Der Roman «Ein ganzes halbes Jahr» machte sie international zur Bestsellerautorin. Zahlreiche weitere Nr. 1-Bestseller folgten. Jojo Moyes lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf dem Land in Essex. Fell, Karolina Karolina Fell hat schon viele große Autoren ins Deutsche übertragen, u.a. Jojo Moyes, Bernard Cornwell und Kristin Hannah.