Nemesis

Nemesis (Taschenbuch)

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!
€ 14,90 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar ?
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland

Details
AutorIn Asuka Lionera
Seiten 456
EAN 9783946843566
Sprache deutsch
erschienen bei Tagträumer Verlag
Erscheinungsdatum 24.11.2018
Stichwörter Lucian
Sturm
Tagträumer Verlag
Altersfreigabe ab 14 Jahren
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø3.8 | 5 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4 |  2 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.7 |  3 Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
( 2 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Spannende Geschichte
»Was liest Du?«-Rezension von Katharina_, am 27.04.2019

~~Klappentext:

Was würdest du tun, wenn du von einem Moment auf den anderen einer Göttin gegenüberstehst, die dich als ihre Hüterin auserwählt hat, um einen ewig währenden Wettstreit für sie zu gewinnen?

Für die impulsive Gamerin Evelyn scheint ein Traum wahr zu werden, als sie sich plötzlich in einer Fantasywelt wiederfindet. Ihre Aufgabe klingt einfach: Finde deine vier Wächter, besiege die feindlichen Hüter und erwecke die Göttin Gaia!

Je länger sie aber in der fremden Welt verweilt, desto mehr verschwimmen für Eve die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fantasie, vor allem, als sie beginnt, sich zu dem Mann hingezogen zu fühlen, der ihr Herz mit einem einzigen Blick schneller schlagen lässt.

Während Eve versucht, sich auf ihre Aufgabe zu konzentrieren, muss sie sich nicht nur ihren eigenen Gefühlen, sondern auch den feindlichen Hütern stellen, die ihr bereits dicht auf den Fersen sind …

Das Cover sieht unglaublich schön aus, auch wenn ich ansonsten gar nicht so der Fan von Gesichtern auf dem Cover bin. Aber diese Augen und auch alles andere passt unglaublich gut zur Geschichte und der Protagonistin.

Der Schreibstil hat mir von Anfang an wirklich sehr gut gefallen, denn er ist flüssig, leicht zu lesen, spannend und humorvoll. Eve hat mich besonders am Anfang zum schmunzeln gebracht. Die Kapitel sind hauptsächlich aus Evelyns Sicht, aber auch Luc bekommt ein paar eigene Kapitel, wodurch man so auch mal seinen Blickwinkel auf das Ganze sehen kann. Dadurch wird das Buch abwechslungsreicher und man kann sich besser in die Beiden hineinversetzen.

Eve als Charakter ist humorvoll, manchmal ein bisschen naiv,  aber gleichzeitig weiß wie was oder eher wen sie will. Aber auch Luc hat mir gut gefallen und besonders, dass die Beiden nicht nach zwei Tagen gleich unzertrennbar waren, sondern dass es einfach mal eine Weile gedauert hat.

Insgesamt ein spannendes Buch, dass mich ein bisschen an Sword Art Online erinnert. Wer das also mag, der sollte sich das Buch mal genauer anschauen. Gerne hätte ich noch mehr über das Spiel und Eves Gamerleben gelesen, das kam ein bisschen zu kurz, aber ich kann auch erstehen, warum da ein wenig weggelassen wurde. Auch die Welt hätte mich noch ein bisschen mehr interessiert, aber naja, wie gut, dass es noch einen weiteren Teil gibt. Nach dem Ende bin ich sehr gespannt, wie es weiter geht.

4,25/5 Sterne

mehr zeigen ...

Etwas fürs Gamer-Herz ♡
»Was liest Du?«-Rezension von Brina Grey, am 01.02.2019

Erster Eindruck zum Buch:
Da ich die alte Auflage gelesen habe, bezieht sich meine Rezension natürlich auch auf die alte Auflage und darauf wie sie gestaltet ist. Nemesis war bei mir nicht nur ein Coverkauf, sondern das Gesamtbild stimmte. Denn der Klappentext hat mich sofort angefixt und mein kleines Gamerherz etwas höher schlagen lassen. Allerdings ist das Cover auch wirklich der Hammer. Und die Widmung hat mich zum schmunzeln gebracht und ist auf laute Zustimmung gestoßen. 

Protagonisten:
Mit Evelyn tat ich mir tatsächlich anfangs etwas schwer. Das sie gewisse Dinge immer als „Spiel“ abtut, war auf Dauer ein wenig anstrengend. Genau wie das Element Feuer, ist sie oft ungestüm und unberechenbar. Doch irgendwie habe ich sie trotzdem in mein Herz geschlossen.
Lucian und Vincent sind sehr unterschiedlich, aber haben etwas entscheidendes gemeinsam. Verschwiegenheit. Aus den beiden Informationen herauszubekommen muss sehr schwer sein. Der eine körperlich sehr stark und der andere hat einen starken Willen. So bilden sie ein unschlagbares Team.
Die anderen Wächter waren wieder komplett anders als gedacht. Eine bunte Truppe voller sehr unterschiedlicher Charaktere, haben der Geschichte etwas besonderes gegeben.

Meine Meinung:
Die Welt war beeindruckend, alles war sehr stimmig und detaillreich. Was die Autorin da geschaffen hat, war unfassbar toll beschrieben. Auch wenn ich ein paar Probleme mit Evelyn hatte, so war sie doch jemand der Eindruck hinterlassen hat. Und das Ende hat mich geschockt! Wüsste ich nicht das es einen zweiten Band gibt, wäre ich wohl sehr enttäuscht und ein wenig fassungslos. Das spricht nur für die Geschichte und dafür das sie mich richtig packen konnte. Ob es so unvorhergesehen bleibt, möchte ich unbedingt in Band 2 erfahren.

mehr zeigen ...