Nicht mein Märchen

Nicht mein Märchen (eBook)

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Stellt euch vor, Robert Pattinson taucht an eurer Haustür auf und will euch mit Eiscreme füttern, aber ihr hattet nie Interesse daran, die Twilight-Filme zu sehen. Eure Mitbewohnerin und jede andere Frau in der... (weiter)

€ 0,00 *

  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn E.M. Tippetts
EAN 9780984896530
Sprache deutsch
erschienen bei E.M. Tippetts
Erscheinungsdatum 24.06.2015
Stichwörter liebesromane
märchen
new adult
traummann
liebe
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz no-drm
Dateigröße 2.04 MB
Veröffentlichungsjahr 2015
Rezensionen
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø3.9 | 9 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.8 |  4 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.9 |  5 Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
( 2 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Doch ein Märchen
»Was liest Du?«-Rezension von Grüne Ronja, am 22.02.2018

Chloe ist eine absolut bodenständige junge Frau, die ihren Collegeabschluss machen möchte um dann auf eine Universität gehen zu können. Da kommt ihr Jason gar nicht recht. Doch sie weiß sich zu helfen, denn ihr ganzes Leben lang hat sie nie irgendwo dazugehört und wusste sich doch immer zu helfen. Doch ihre Vergangenheit und ihre Familiengeschichte holen sie ein. Chloe ist bewundernswert, da sie bei dem ganzen Ruhm und Geld ihren eigenen Kopf behält. Doch manchmal habe ich das Gefühl, dass sie es mit ihren Prinzipien übertreibt.

Jason hat so seine Ecken und Kanten und seine Fans sind ein Teil davon, doch ohne diesen Glanz und Glamour ist auch er einfach nur ein netter Mann. Er versucht Chloe etwas Gutes zu tun, doch sie blockt ihn meistens ab. Trotzdem verliert er nicht seinen Charme.

Die beiden Charaktere ergänzen sich wirklich gut und die ganze Geschichte wirkt manchmal etwas zu sehr traumhaft. Trotzdem ist sie wirklich fesselnd und Chloes Familiengeschichte gibt dem ganzen noch eine Prise Spannung.

Ich muss leider sagen, dass es mir zum Ende hin zu viel wurde. Dieses künstliche Ärger provozieren, es mit Macht irgendwie kriseln zu lassen, das hat mir nicht gefallen. Aber im Großen und Ganzen ist dieses Buch sehr empfehlenswert.

mehr zeigen ...

Locker-leichte Lektüre
»Was liest Du?«-Rezension von jiskett, am 03.08.2017

"Nicht mein Märchen" ist eine angenehme, locker-leichte Lektüre. Am Anfang hatte ich ein paar Probleme mit dem Schreibstil, da mir die Dialoge ein wenig hölzern vorkamen, doch nach einer Weile hatte ich mich daran gewöhnt.

Die Protagonistin, Chloe, war mir sympathisch. Ihre Kindheit und Jugend waren alles andere als einfach, sie hat sich aber durchgeboxt und ist gestärkt daraus hervorgegangen, auch wenn die Ereignisse sie natürlich geprägt haben. Zudem weiß sie genau, was sie will und dazu gehört, dass sie <i>nicht</i> die Freundin eines Schauspielers sein möchte, dem alle Frauen hinterher laufen und der von der Presse verfolgt wird. Das ist, wie schon der Titel sagt, nicht ihr Märchen, nicht ihre Vorstellung des großen Glücks. Die Autorin hat die Schattenseiten von Jasons Ruhm sehr gut herausgearbeitet - die kreischenden Fans, die Eingriffe in die Privatsphäre, das große Interesse der Medien und der Öffentlichkeit. Gleichzeitig macht sie aber auch klar, dass Jason ein toller Mann ist, der Chloe wirklich gerne hat und der bereit ist, alles zu tun, um sie glücklich zu machen. Er hatte ein paar Macken und ist keineswegs perfekt, dennoch mochte ich ihn gerne und es war schön, dass er bereit war, sich mit Freundschaft zufrieden zu geben und sich, was die Entwicklung einer Beziehung betraf, ganz nach Chloes Wünschen gerichtet hat.

Es gab ein paar Handlungsstränge, beispielsweise den um Chloes Bruder beziehungsweise allgemein ihre Familie väterlicherseits, die mir fast schon zu kurz abgehandelt wurden, doch da es sich bei "Nicht mein Märchen" um den ersten Band einer Reihe um die Protagonisten handelt, vermute ich, dass dieser Aspekt später noch einmal aufgegriffen werden wird. Wieder andere Entwicklungen (ich denke hier an das Verhalten von Chloes besten Freund) fand ich für den Gesamtzusammenhang der Handlung nicht besonders wichtig; davon abgesehen ist "Nicht mein Märchen" eine nette, kurzweilige Geschichte, die mich gut unterhalten hat. Die Liebesgeschichte war schön und ich mochte, wie mit Jasons Ruhm und den Auswirkungen auf eine Romanze umgegangen wurde.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Stellt euch vor, Robert Pattinson taucht an eurer Haustür auf und will euch mit Eiscreme füttern, aber ihr hattet nie Interesse daran, die Twilight-Filme zu sehen. Eure Mitbewohnerin und jede andere Frau in der Nachbarschaft werden fast ohnmächtig, aber irgendwie fühlt ihr euch zu dem Typen einfach nicht hingezogen. 

So ähnlich ergeht es auch Chloe Winters. Gezeichnet von einer schweren Kindheit war sie gezwungen ihr Leben sehr pragmatisch anzugehen, sie schlägt sich als Studentin in Albuquerque durch und gehört nicht zu den Leuten, die an Märchen glauben. 

Eines Tages aber kommt Hollywood-Superstar Jason Vanderholt zurück in seine Heimatstadt Albuquerque um dort einen Film zu drehen. Er entschließt sich, bei den Statisten vorbeizuschauen, zu denen auch Chloe gehört. Die sieht in dem Schauspieler, der bei jeder anderen Frau die Knie weich werden lässt, aber nicht gerade ihren Traummann. Sie nimmt nur einen Typen mit einem seltsamen Job und eigener Entourage wahr, der sie zweifellos in fünf Minuten wieder vergessen haben wird. 

Aber Jason sieht in ihr mehr als nur ein weiteres hübsches Gesicht. Chloe kommt ihm bekannt vor und er hat eine Menge Fragen an sie, die sie lieber nicht beantworten möchte. Diese ganze Geschichte ist einfach nicht ihr Märchen. 


Alle Teile der "Nicht mein Märchen" - Reihe: 

1. Nicht mein Märchen (Buch 1) 
2. Prinzessin in Not (Buch 2) 
3. Break it Up (Spin-off) 
4. A Safe Space (Spin-off) 
5. Jagd nach dem großen bösen Wolf (Buch 3) 
6. Das tapfere Schwesterlein (Buch 4)
7. In guten wie in schlechten Zeiten (Buch 5) – erscheint am 5.10.2017
(weitere Teile folgen) 

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!