Ohne meinen Mann wär ich glücklich verheiratet (Taschenbuch)

Lesewellness für die Frau mit Anhang

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Nach ihren Bestsellererfolgen "Ich hatte mich jünger in Erinnerung" und "Ich will so bleiben, wie ich war", die sich um das Älterwerden drehten, nimmt Monika Bittl nun in "Ohne meinen Mann wär ich glücklich... (weiter)

€ 12,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 10,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Monika Bittl
Edition 5. Aufl.
Seiten 240
EAN 9783426789650
Sprache deutsch
erschienen bei Knaur Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.08.2018
Serien Knaur Taschenbücher
Stichwörter Beziehungsratgeber
Ich hatte mich jünger in Erinnerung
Fremdgehen
lustiges Buch Frau
Weihnachtsgeschenk beste Freundin
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø3.9 | 14 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.9 |  7 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.9 |  7 Bewertungen

5 Sterne
( 4 )
4 Sterne
( 1 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
( 1 )
1 Stern

Nett, aber das war es dann auch...
»Was liest Du?«-Rezension von missrose1989, am 29.09.2019

Das Cover ist sehr witzig gemacht, sehr knallige und auffallende Farben, es schaut so aus wie ein Pärchen, dass sich nach Jahren immer weniger zu sagen hat, er nimmt zu und sie will kommunikativ sein, aber das klappt nicht wirklich. 
Das Buch teilt sich in viele verschiedene Geschichte, alle etwas anders und alle etwas schräg und witzig, aber manchmal hat man auch Längen in den Geschichten, die etwas schade sind. Man kann die Geschichten unabhängig voneinander lesen. 
Der Schreibstil von Monika Bittl ist wirklich sehr locker zu lesen, sie schreibt mit viel Witz und schreibt einen kurzweiligen Roman, der viel über die Ehe erzählt. Monika Bittl wirft einen psychologischen Blick auf die Protagonisten, der echt weit in den normalen Ehealltag reicht. 
Das Buch fängt sehr humorvoll an, aber leider ist es dann immer weniger, leider zieht es sich auch an einigen Stellen, daher kann man das leider nicht ganz passen. 
An sich ein nettes Buch mit kleinen Geschichten, die teilweise sehr lustig sind, für einen entspannten Leseabend, wenn man mal abschalten möchte, ist das Buch gut geeignet. 
 

mehr zeigen ...

Ohne meinen Mann wäre ich glücklich verheiratet
»Was liest Du?«-Rezension von Bookstar, am 30.08.2018

Natürlich besser mit Mann, aber dieses „Lesewellnessbuch“ für zeigt, wie viele Tücken das Eheleben bereithält und dass es doch eigentlich nicht funktionieren kann zwischen Mann und Frau.

Viele wahre Geschichten zum Schmunzeln, lachen und auch darüber aufregen. Ob es zwischen den Geschlechtern klappt, liegt an ihnen selbst, man kann natürlich auch Fehler machen, doch die machen schließlich alle so. Wieso sollte man den Mann eigentlich behalten? Ich weiß warum. Die Liebe, das Glück, das will doch jeder.

Ich fühlte mich sehr gut unterhalten. Die Autorin spricht einen aus der Seele.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Nach ihren Bestsellererfolgen "Ich hatte mich jünger in Erinnerung" und "Ich will so bleiben, wie ich war", die sich um das Älterwerden drehten, nimmt Monika Bittl nun in "Ohne meinen Mann wär ich glücklich verheiratet" die Paarbeziehung unter die Lupe. Unglaublich komisch, ehrlich und charmant berichtet sie über die langjährige Ehe - eine Institution, die nur für Frauen geeignet ist, die sonst keine Probleme haben. Denn sind wir erst mal ein paar Jahre verheiratet, wird der Alltag manchmal - sagen wir mal so: zur Herausforderung. Nicht nur treten die Schrullen der Ehepartner immer deutlicher zutage, auch ist mittlerweile klar, welche noch so banalen Situationen unweigerlich zum Streit führen - und sei es die Frage, ob in der Kühlschranktür die Milchpackung links oder rechts stehen sollte. In herrlich unterhaltsamen Alltagsgeschichten beleuchtet die Spiegel-Bestsellerautorin die liebenswerten wie die absurden Seiten, die eine Partnerschaft mit sich bringt. Ob der häufigere Scheidungsgrund eine Affäre oder die ewig herumliegenden dreckigen Socken des Partners sind, wird hier letztgültig geklärt - und sogar eine mathematische Formel für eine lange und glückliche Ehe gefunden! "Ohne meinen Mann wär ich glücklich verheiratet" ist das perfekte Geschenk für alle Frauen, die schon ein paar Jahre verheiratet sind und die - bei aller Liebe - zuweilen mit ihrem Göttergatten hadern. Ein Buch von großem Wiedererkennungswert und so unterhaltsam und tröstlich wie ein Abend mit der besten Freundin.

Bittl, Monika Monika Bittl, 1963 in einem kleinen Dorf im Altmühltal geboren und dort aufgewachsen, hat Germanistik und Psychologie studiert und lange als Journalistin gearbeitet. Seit 1992 ist sie freie Autorin und schreibt neben ihren Romanen auch erfolgreich Sachbücher. "Ich hatte mich jünger in Erinnerung" stand wochenlang auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Monika Bittl lebt mit ihrer Familie in München.