Ostfriesenangst

Ostfriesenangst (Taschenbuch)

Kriminalroman. Originalausgabe

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Die erfolgreichste Ostfriesenkrimi-Serie im Norden Der sechste spektakuläre Fall für Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen Eine Schulklasse hat mit ihrem Lehrer eine Wattwanderung gemacht. Und ist ohne ihn... (weiter)

€ 10,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 4,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Klaus-Peter Wolf
Edition 14. Aufl.
Seiten 492
EAN 9783596190416
Sprache deutsch
erschienen bei FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum 23.02.2012
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.3 | 22 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.1 |  4 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.3 |  18 Bewertungen

5 Sterne
( 1 )
4 Sterne
( 3 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Krimi und Humor= Perfekt
»Was liest Du?«-Rezension von Astrid, am 26.08.2015

"Bin ich ein Barhocker? Muss ich mit jedem Arsch klar kommen?" Dieser Ruhrpott-Humor zieht sich durch den gesamten Kriminalroman bzw. durch die komplette Ann-Kathrin-Klaasen-Serie. Sie ist die leitende Kommissarin in der ostfriesischen Stadt Norden. Im 6. Fall wird der Lehrer einer Bochumer Schulklasse tod im Watt gefunden.

Dies war mein 1. Buch aus der Serie. Ich war so gefesselt und begeistert von der Geschichte und vom schreibstil des Autors, dass ich mir anschließend gleich alle Bücher aus dieser Reihe gekauft habe.

Für Krimifans nur zu empfehlen.

 

mehr zeigen ...

Sehr spannend!
»Was liest Du?«-Rezension von Mathildis, am 09.08.2014

Nachdem ich "Ostfriesenfalle" im Urlaub gelesen hatte, wollte ich gern wissen, wie es mit Klaasen und Weller weitergeht und kaufte mir auch das nächste Buch von Hans-Peter Wolf. Und ich wurde nicht enttäuscht!

Lehrer Bollmann ist bei seinen Schülern nicht beliebt. Als er mit einer Klasse bei einem Schulausflug ins Watt zwischen Norddeich und Norderney wandert, kehrt er nicht zurück. Haben seine Schüler die Gelegenheit genutzt ihn umzubringen? Oder steckt etwas anderes dahinter? Zur selben Zeit taucht eine andere Leiche im Watt auf, der Mann wurde erschossen. Die Geschichte ist eine harte Nuss für Ann Kathrin Klaasen, zumal Weller von einem Schüler schwer verletzt wurde und im Krankenhaus liegt. Auch das Kompetenzgerangel mit BKA und LKA machen die Arbeit nicht einfacher.

Wieder einmal arbeitet Wolf mit viel Lokalkolorit, das Café ten Cate oder die Tankstelle am Hafen gibt es wirklich. Im Grunde könnte man auf den Spuren der Kriminalisten Urlaub machen. Dieser Fall ist auch insgesamt schlüssiger als das Vorgängerbuch, vor allem die Reaktionen der Schülereltern und die Hatz auf Verdächtige per Facebook u.a.sind sehr glaubwürdig geschildert. Dabei kommt die Spannung nicht zu kurz, am Schluss hält man wirklich den Atem an.

Der nächste Ostfriesenkrimi wartet schon!

 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Die erfolgreichste Ostfriesenkrimi-Serie im Norden Der sechste spektakuläre Fall für Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen Eine Schulklasse hat mit ihrem Lehrer eine Wattwanderung gemacht. Und ist ohne ihn zurückgekommen. Da gibt es zwei Möglichkeiten, denkt sich Ann Kathrin Klaasen. Entweder war er ein verantwortungsloser Mensch, der seine Klasse in große Gefahr gebracht hat, und dabei selbst ums Leben gekommen ist. Oder ein paar teuflische Schüler haben die Situation ausgenutzt, um einen unliebsamen Lehrer loszuwerden... Für Ann Kathrin Klaasen und Frank Weller stellt sich bei ihren Ermittlungen die Frage: Sind die halbtoten Kinder am Strand von Norddeich Täter oder Opfer?

Wolf, Klaus-Peter Klaus-Peter Wolf, 1954 in Gelsenkirchen geboren, lebt als freier Schriftsteller in der ostfriesischen Stadt Norden, im selben Viertel wie seine Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Wie sie ist er nach langen Jahren im Ruhrgebiet, im Westerwald und in Köln an die Küste gezogen und Wahl-Ostfriese geworden. Seine Bücher und Filme wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Bislang sind seine Bücher in 24 Sprachen übersetzt und über zehn Millionen Mal verkauft worden. Mehr als 60 seiner Drehbücher wurden verfilmt, darunter viele für »Tatort« und »Polizeiruf 110«. Der Autor ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland.Die Romane seiner Serie mit Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen stehen regelmäßig mehrere Wochen auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste, derzeit werden einige Bücher der Serie prominent fürs ZDF verfilmt und begeistern Millionen von Zuschauern.