Pretty Little Liars 01 - Unschuldig (Taschenbuch)

Sara Shepard

Übersetzung: Violeta Topalova

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Vier Mädchen, ein dunkles Geheimnis Geheimnisvolle Nachrichten von einer gewissen A. versetzen Spencer und ihre Freundinnen in Angst und Schrecken. Woher kennt A. ihre intimsten Geheimnisse? Steckt dahinter Alison, die... (weiter)

€ 8,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 7,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Sara Shepard
Übersetzung Violeta Topalova
Seiten 320
EAN 9783570305621
Sprache deutsch
erschienen bei cbt
Erscheinungsdatum 08.2009
Ursprungstitel Pretty Little Liars
Altersfreigabe ab 14 Jahren
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø4.1 | 45 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.4 |  12 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.1 |  33 Bewertungen

5 Sterne
( 4 )
4 Sterne
( 2 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

der Reihenauftakt
»Was liest Du?«-Rezension von Pitschpatschpinguin, am 02.01.2018

Großartig! Durch die episodenartige Erzählweise hat "Pretty Little Liars" etwas von einer TV-Serie, vergleichbar mit etwa den Desperate Housewives - ehrlich gesagt wundert es mich gar nicht, dass es PLL bereits so erfolgreich ins Fernsehen geschafft hat.

Auch charaktertechnisch ist PLL wie eine High-Society-Fernsehsendung aufgezogen: Ein schönes Mädchen nach dem anderen tritt auf die Bildfläche, die männlichen Counterparts sind allesamt zum Anbeißen - und hinter jeder schönen Fassade verbirgt sich ein schmutziges Geheimnis.
Insgesamt drückt einem diese Beschreibung wahrscheinlich den Eindruck eines sehr oberflächlichen Settings auf, doch hat man die vier Protagonistinnen Aria, Spencer, Hanna und Emily erst einmal kennen gelernt, erkennt man, dass dieser Eindruck täuscht.

Ein allwissender Erzähler bringt dem Leser die Geschichte der Mädchen näher, wobei sich aber jedes Kapitel auf jeweils eine der vier konzentriert. Dadurch, dass sie sich in den drei Jahren seit Alisons Verschwinden sehr auseinander gelebt haben, erhält der Leser Einblick in vier sehr unterschiedliche Leben, die nur der Faktor "Alison" als ehemalige gemeinsame Freundin verbindet.

Ich muss mich hier gerade wirklich sehr zurückhalten, es ist schwierig, nichts von der Handlung zu verraten. Man erfährt zwar beinahe gar nichts über das große Geheimnis der Mädchen - die vier nennen die Angelegenheit einfach nur "die Jenna-Sache" - das macht aber gar nichts: Ich hatte kaum Zeit, mir dieser Tatsache bewusst zu werden, weil so viel anderes passiert.
Wie die Mädchen hat man irgendwann einen konkreten Verdacht was die Identität von A angeht - doch am Ende ist doch wieder alles komplett anders und jede Theorie über den Haufen geworfen. Das schreit geradezu nach Buch Nummer 2!

mehr zeigen ...

Überrascht
»Was liest Du?«-Rezension von SLovesBooks, am 09.07.2017

Meine Meinung:

Mir hat die Tv-Serie gut gefallen. Alle Staffeln habe ich auch noch nicht gesehen, aber sie hat mich dazu gebracht endlich die Bücher zu lesen, die bei mir schon lange auf dem SuB liegen. 

Und was soll ich sagen. Sie sind toll. Diesen Band habe ich innerhalb von ein paar Stunden verschlungen. Er lässt sich dank des sehr einfach gehaltenen Schreibstils super flüssig und schnell lesen. 

Ich hatte das Gefühl, dass ich die Mädels hier viel besser kennenlernen kann, als im Fernsehen. Ich komme näher an sie heran und verstehe ihre Gefühle und Gedanken viel besser. Gut gefallen hat mir auch, dass jedes Kapitel aus der Sicht eines anderen Mädchens geschrieben ist. Meistens endet das Kapitel an einer sehr wichtigen stelle, sodass eine tolle Grundstimmung aufgebaut werden kann. Ich hatte stets das Gefühl das Buch nicht aus der Hand legen zu können.

Jedes Mädchen ist ganz unterschiedlich und einzigartig. Ich finde es beeindruckend, dass jedes Mädchen auch eine ganz individuelle Stimme bekommen hat. Man könnte erkennen welches Mädchen gerade thematisiert wird, wenn dort keine Namen stehen würden. Ich glaube, dass jedes Teenagermädchen sich in mindestens einer der Girls wiederfinden müsste. Sie repräsentieren die verschiedenen Typen sehr gut. Ich mag sie alle, aber mit Spencers und Arias Geschichte kann ich am meisten anfangen.

Im Vergleich zur Serie sind erstaunlich viele Dinge erhalten geblieben. Ich finde, dass sich Serie und Buch zumindest im ersten Teil noch sehr ähnlich sind.

Insgesamt ist es eine Reihe, die sehr kurzweilig ist und mir wirklich gut gefällt. Man kann die Bücher in kürzester Zeit auslesen.

 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Vier Mädchen, ein dunkles Geheimnis Geheimnisvolle Nachrichten von einer gewissen A. versetzen Spencer und ihre Freundinnen in Angst und Schrecken. Woher kennt A. ihre intimsten Geheimnisse? Steckt dahinter Alison, die eines Tages spurlos verschwunden war? Explosive Mischung aus Glamour und tödlichen Intrigen