Happy Carb: Ratzfatz Low Carb gekocht

Happy Carb: Ratzfatz Low Carb gekocht (Buch)

55 Low-Carb-Rezepte, einfach und schnell für jeden Tag

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Lecker Low Carb in Nullkommanix. Low Carb ist super. Wenn da nur nicht die exotischen Zutaten und der Aufwand in der Küche wäre. Vergessen Sie diese Vorbehalte, denn es geht auch anders. Wie, zeigt Bettina... (weiter)

€ 12,00 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Buch 12,00
  • nicht lieferbar ?
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland

Details
AutorIn Bettina Meiselbach
Edition 2. Aufl.
Seiten 123
EAN 9783958141117
Sprache deutsch
erschienen bei Systemed
Erscheinungsdatum 23.03.2018
Stichwörter Happy Carb
Low Carb
Bettina Meiselbach
Rezepte
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Lecker Low Carb in Nullkommanix. Low Carb ist super. Wenn da nur nicht die exotischen Zutaten und der Aufwand in der Küche wäre. Vergessen Sie diese Vorbehalte, denn es geht auch anders. Wie, zeigt Bettina Meiselbach in ihrem neuen Buch "Ratzfatz Low Carb gekocht". Das Prinzip ist einfach: rein in einen Supermarkt, egal ob Discounter oder Bioladen. Alles, was es braucht, gibt es dort. Dann ran an den Herd und ratzfatz steht das Essen auf dem Tisch. Einfache Zubereitung und wenig Arbeit in der Küche ist das Motto. So macht Low Carb jeden Tag Spaß und passt sich auch dem schmäleren Geldbeutel an. All das präsentiert Bettina Meiselbach in 55 Low-Carb-Rezepten von Frühstück bis Feierabend, die dazu auch noch genial lecker sind.

Meiselbach, Bettina Die gebürtige Odenwälderin Bettina Meiselbach startete nach einem erfolgreichen betriebswirtschaftlichen Studium in das Berufsleben. Nach 25 Jahren im Personalmanagement und einem Burn-out krempelte sie 2014 ihr Leben komplett um. Sie entdeckte die Low-Carb-Ernährung für sich, speckte fast 60 Kilogramm Gewicht ab, wies ihre Diabetes-Typ-2-Erkrankung in die Schranken und ließ den alten Job hinter sich. Die begeisterte Hobbyköchin begann, den Blog Happy Carb (www.happycarb.de) zu schreiben, der sich schnell zu einem der meistgelesenen Low-Carb-Blogs im deutschsprachigen Raum entwickelte. Unter dem Reihentitel Happy Carb erschienen außerdem zahlreiche Bücher, die allesamt Bestseller wurden.