Rico, Oskar 01 und die Tieferschatten (Taschenbuch)

Ausgezeichnet mit dem Corine - Internationaler Buchpreis, Kategorie Jugendbuchpreis der Waldemar Bonsels Stiftung 2008 und mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2009, Kategorie Kinderbuch

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Eigentlich soll Rico ja nur ein Ferientagebuch führen. Aber für einen, der ständig den Faden verliert, ist das gar nicht so leicht! Als er dann auch noch Oskar mit dem blauen Helm kennenlernt und die beiden dem... (weiter)

€ 6,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Andreas Steinhöfel
Seiten 220
EAN 9783551310293
Sprache deutsch
erschienen bei Carlsen Verlag GmbH
Erscheinungsdatum 04.2011
Altersfreigabe ab 10 Jahren
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.2 | 24 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.4 |  5 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.2 |  19 Bewertungen

5 Sterne
( 2 )
4 Sterne
( 2 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Nicht umsonst mit dem Jugendliteraturpreis ausgezeichnet
»Was liest Du?«-Rezension von Sacura, am 31.10.2017

Theoretisch zähle ich nicht mehr zur Zielgruppe für dieses Buch, aber selbst mich hat es sehr schnell in seinen Bann gezogen. Die Art und Weise wie Rico die Geschichte ist einfach sehr süß und mitreißend. Vor allem die Teile, in denen er Erklärungen für z.B. Fremdwörter reinschreibt, die er nicht kennt, oder wenn er vom Hauptthema abschweift sind sehr süß. :)

Ob ich den Titel auch so gewählt hätte weiß ich nicht, da Oskar nicht so viel im Buch vorkommt, wie man vielleicht meinen könnte, genau wie die Tieferschatten. Auch wenn beide natürlich sehr wichtig für den Spannungsbogen sind.

Allgemein kann man sagen, dass das Buch echt nur zu empfehlen ist, vor allem auch weil die Hauptperson mal ein bisschen anders ist, als normalerweise. Schön ist daran vor allem, dass das dem Buch aber keinen Abbruch tut, sondern es sehr bereichert. Denn nur so kommen sehr interessante Gedankengänge dabei raus und eine Botschaft, die jeder für sich übernehmen kann. :)

mehr zeigen ...

Oscar-verdächtiges Kinderbuch
»Was liest Du?«-Rezension von Melanie, am 06.02.2016

Ich habe dieses Buch als Erwachsene kennen und lieben gelernt. Die beiden Jungs Rico und Oscar mit all ihren Eigenarten schließen Freundschaft und bestehen ein großes Abenteuer. Dies alles wäre eine Geschichte, die schon tausende Male erzählt wurde, würde es der Autor nicht so gut schaffen diese Geschichte  mit Charme und Wortwitz zu einem absoluten Highlight in der Kinderbuchszene zu erheben. Mit der Besonderheit von Kindern wird hier so unverkrampft und witzig umgegangen, wie ich es unserer Gesellschaft nur wünschen kann. Ich hoffe auf viele weitere Abenteuer mit den beiden Spezialisten.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Eigentlich soll Rico ja nur ein Ferientagebuch führen. Aber für einen, der ständig den Faden verliert, ist das gar nicht so leicht! Als er dann auch noch Oskar mit dem blauen Helm kennenlernt und die beiden dem berüchtigten ALDI-Kidnapper auf die Spur kommen, weiß Rico gar nicht mehr, wo vorne und hinten ist. Wenigstens verlieren mit Oskar die Tieferschatten etwas von ihrem Schrecken - und so entsteht aus dem ganzen Chaos eine wunderbare Freundschaft. Alle Bücher über Rico und Oskar: Rico, Oskar und der Diebstahlstein Rico, Oskar und das Herzgebreche Rico, Oskar und die Tieferschatten Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch Kindercomics: Rico & Oskar - Fische aus Silber Rico & Oskar - Die Regenhütte Rico & Oskar - Die perfekte Arschbombe Rico & Oskar - Die Sache mit den Öhrchen

Steinhöfel, Andreas Andreas Steinhöfel wurde 1962 in Battenberg geboren, arbeitet als Übersetzer und Rezensent und schreibt Drehbücher - vor allem aber ist er Autor zahlreicher, vielfach preisgekrönter Kinder- und Jugendbücher, wie z. B. »Die Mitte der Welt«. Für »Rico, Oskar und die Tieferschatten« erhielt er u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis. 2009 hat Andreas Steinhöfel den Erich-Kästner-Preis für Literatur verliehen bekommen, 2013 wurde er mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk ausgezeichnet und 2017 folgte der James-Krüss-Preis. Andreas Steinhöfel ist als erster Kinder- und Jugendbuchautor Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Schössow, Peter Peter Schössow, Jahrgang 1953, gehört zu den renommiertesten deutschen Illustratoren. Nach seinem Studium an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg arbeitete er unter anderem für Spiegel, Stern und Die Sendung mit der Maus. Darüber hinaus hat er eine Vielzahl von Kinderbüchern verfasst und illustriert, für die er mehrfach ausgezeichnet wurde, unter anderem mit dem Troisdorfer Bilderbuchpreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis. Peter Schössow lebt in Hamburg.