Schattendämmerung (Taschenbuch)

Roman

Nora Roberts

Übersetzung: Heinz Tophinke

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Fallon trägt eine schwere Verantwortung: Sie wurde mit den Kräften geboren, die notwendig sind, um die Welt vom Bösen zu befreien. Doch dafür muss sie ihrer geliebten Familie den Rücken kehren und von... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 9,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Nora Roberts
Übersetzung Heinz Tophinke
Seiten 575
EAN 9783453422599
Sprache deutsch
erschienen bei Heyne Taschenbuch
Erscheinungsdatum 12.08.2019
Ursprungstitel Of Blood And Bone (Chronicles of The One, Book 2)
Serien Die Schatten-Trilogie
Stichwörter Liebe
Schicksal
Spannung
Coming of Age
Magie
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.1 | 8 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.3 |  4 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.9 |  4 Bewertungen

5 Sterne
( 1 )
4 Sterne
( 3 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Tolle Fortsetzung
»Was liest Du?«-Rezension von MimisLandbuecherei, am 09.12.2019

Inhalt/Klappentext:

 

Fallon trägt eine schwere Verantwortung: Sie wurde mit den Kräften geboren, die notwendig sind, um die Welt vom Bösen zu befreien. Doch dafür muss sie ihrer geliebten Familie den Rücken kehren und von der kleinen Farmerstochter zur mutigen Kriegerin werden. Gleichzeitig tritt immer wieder Duncan in ihr Leben, mit dem sie etwas Tieferes verbindet, als sie sich eingestehen will. Um den dunklen Mächten Einhalt zu gebieten, muss Fallon durch eine harte Schule gehen und ungeahnte Kräfte mobilisieren.

 

Meine Meinung zum Buch:

 

Cover:

 

Ein typisches Nora Roberts Cover würde ich sagen. Eine Landschaft, ein See darauf ein Ruderboot. Ergänzt wird das wunderschöne Bild durch eine Krähe die anscheinend auf dem Boot landen will und einen wunderschönen glitzernden Sternenhimmel. Die Farben schimmern von Blau bis Violett und verströmen eine leicht mystische Stimmung. Das Cover ist passend zu Band 1 " Schattenmond" gestaltet und einfach zauberhaft.

 

Inhalt:

 

Dieser Band spielt einige Zeit (ca. 10 Jahre) nach den Geschehnissen des ersten Bandes. Die junge Fallon ist die Tochter von Max und Lana aus Band 1. Sie muss ihr wohlbehütetes zu Hause verlassen um ihre magischen Fähigkeiten weiter auszubilden. Sie ist die Auserwählte und soll gegen das Dunkle in der Welt antreten und es besiegen. Sie muss ihre Familie hinter sich lassen, lernt aber viele neue Vertraute kennen. Feen, Elfen, Hexen und andere Mischwesen werden nun ihre Wegbegleiter.

 

In New Hope führen währenddessen die Zwillinge Duncan und Antonia ihren eigenen Kampf gegen das Böse. Duncan und Fallon scheinen eine tiefe Verbindung zueinander zu haben. 

 

Schreibstil:

 

Ich liebe den Schreibstil von Nora Roberts und auch mit dieser Geschichte konnte sie mich begeistern. "Schattendämmerung" ist ein schöner Fantasyroman, der mich gut unterhalten hat, auch wenn die fesselnde Mystery-Thriller-Spannung des ersten Bandes nicht aufrechterhalten wurde. Zwar ist die Bedrohung allgegenwärtig und auch beim Lesen zu erahnen, kommt aber nicht vollständig an die Oberfläche.

Schön ist, dass sich die Autorin immer wieder am ersten Band orientiert und an diesen anknüpft. Es ist so möglich "Schattendämmerung" ohne Kenntnis des ersten Bandes zu lesen, da Nora Roberts die Wissenslücken gekonnt schließt. 

Ich hoffe dieser Teil ist die Vorbereitung auf einen fantastischen 3. Band, der an Spannung an den Ersten anknüpfen kann.

 

Fazit:

 

Schattendämmerung ist absolut lesenswert und bekommt von mir.

 

4 Sterne

mehr zeigen ...

Da geht mehr
»Was liest Du?«-Rezension von willner.cl@gmail.com, am 06.12.2019

„Schattendämmerung“ ist der zweite Teil der Trilogie. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und angenehm. Der Einstieg ist gelungen und passend allerdings ist „Schattendämmerung“ insgesamt etwas schwächer als „Schattenmond“.

Dein Einstieg fand ich gelungen und und passend. Die Zeitliche Lücke wurde gut geschlossen und auch die Geschichte nahm seinen Lauf. Die Entwicklung die Fallon durchlebt hat. Die Ausbildung, die Aufgaben und die Erkenntnisse, alles ist sehr gelungen und stimmig dargestellt. Es ist nachvollziehbar und auch spannend allerdings konnte mich dieser zweite Band nicht ganz so packen wie ich es bislang von Nora Roberts gewohnt war. Insgesamt ist es über Längen auch relativ ruhig verlaufen. Natürlich ist viel los. Fallon erlebt eine ganze Menge aber Auseinandersetzungen und kriegerische Begegnungen sind doch relativ zurückhalten. Auch wenn mich diese Fortsetzung nicht gänzlich packen konnte bin ich doch sehr auf die Geschehnisse im Finale gespannt und hoffe das der Teil eher an den Start anknüpft.

Fallon ist sehr interessant gestaltet, jung und ich möchte sie etwas eigensinnig nennen aber doch auch lernwillig und einsichtig. Ihre Entwicklung passt zu einem Mädchen in dem Alter und auch wie sie ihre Verantwortung annimmt ist sehr gelungen. Ich bin sehr gespannt wie sie sich noch weiter entwickelt.

Das Cover passt sehr gut zu der Reihe allerdings hätte ich mir insgesamt etwas gewünscht das doch mehr zu der Geschichte passt. Ein Boot im Wasser finde ich nicht zwingend passend zu dem Inhalt. Der Klappentext ist passend und macht Lust auf mehr.

 

 

Fazit:

Mir hat dieser zweite Band durchaus gefallen, allerdings fand ich ihn nicht ganz so fesselnd wie ich es vom ersten Teil gewohnt war. Insgesamt fällt er schwächer aus aber er lässt mich auf ein starkes Finale hoffen. Ich kann „Schattendämmerung“ durchaus empfehlen. Leser des ersten Bandes werden gespannt sein.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Fallon trägt eine schwere Verantwortung: Sie wurde mit den Kräften geboren, die notwendig sind, um die Welt vom Bösen zu befreien. Doch dafür muss sie ihrer geliebten Familie den Rücken kehren und von der kleinen Farmerstochter zur mutigen Kriegerin werden. Gleichzeitig tritt immer wieder Duncan in ihr Leben, mit dem sie etwas Tieferes verbindet, als sie sich eingestehen will. Um den dunklen Mächten Einhalt zu gebieten, muss Fallon durch eine harte Schule gehen und ungeahnte Kräfte mobilisieren.

Roberts, Nora Nora Roberts wurde 1950 in Maryland geboren. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 1981. Inzwischen zählt sie zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt: Ihre Bücher haben eine weltweite Gesamtauflage von über 500 Millionen Exemplaren. Auch in Deutschland erobern ihre Bücher und Hörbücher regelmäßig die Bestsellerlisten. Nora Roberts hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Ehemann in Maryland.Unter dem Namen J. D. Robb veröffentlicht Nora Roberts seit Jahren ebenso erfolgreich Kriminalromane.