Someone New: Special Edition (Buch)

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Die Special Edition von "Someone New" - Limitierte Auflage - Handsigniert von Laura Kneidl - Mit exklusiven Illustrationen - Hardcover mit Schutzumschlag Ich mache mir ständig Gedanken darum, was andere Menschen von mir... (weiter)

€ 18,00 *
Preis
inkl MwSt.

  • nicht lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland

Details
AutorIn Laura Kneidl
Edition 1. Aufl. 2019
Seiten 544
EAN 9783736309555
Sprache deutsch
erschienen bei LYX
Erstverkaufsdatum 28.01.2019
Ursprungstitel Someone New
Stichwörter 20. - 21. Jahrhundert
USA
Liebesroman (modern)
Liebe / Beziehung
Liebe
Altersfreigabe ab 14 Jahren
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø4.1 | 8 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4 |  4 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.3 |  4 Bewertungen

5 Sterne
( 2 )
4 Sterne
( 1 )
3 Sterne
2 Sterne
( 1 )
1 Stern

Bisheriges Highlight
»Was liest Du?«-Rezension von Leapunch, am 14.02.2019

Da ich auch schon die letzten beiden New Adult Bücher der Autorin verschlungen hatte, habe ich mich besonders über das neue Buch von ihr gefreut. Ich habe mich für die special Edition entschieden weil ich besonders die Zeichnung so toll fand und ich generell ein Fan von gebundenen Büchern bin, wenn es nach mir geht dürften auch die nächsten Bücher gerne wieder in dem Format erscheinen! Das Cove hat mir auch richtig gut gefallen, ich mag die Kombination der Farben und auch des wabernden Rauschs in Kombi mit dem Titel, der übrigens sehr sehr gut zur Story passt.

Ich denke dieses Buch wird die Meinungen deutlich spalten, denn es ist nunmal nicht jedermann Geschmack. Ich finde es toll, das auch mal diese Thematik eingebaut wurde und dann auch noch so toll verpackt. Ich habe die Geschichte verschlungen und als das "Geheimnis" gelüftet war, war ich überrascht irgendwie hatte ich bis zu dem Zeitpunkt nicht an diese Möglichkeit gedacht. Die Art und Weise wie die Autorin es lüftet und danach die Handlung sich ändert hat mir gut gefallen und die Charaktere wurden hier besonders gut beschrieben.

Die Charaktere sind alles auf ihre eigene Weise besonders gewesen zum einen natürlich Micah die Protagonistin, die mir zwar nicht auf Anhieb sympathisch war und hier und da etwas Klischeehaft beschrieben wurde, die ich dann aber doch ins Herz geschlossen habe. Vor allem weil sie zu ihren Entscheidungen nach einiger Zeit steht und diese mit aller Kraft durchsetzt. Julian wurde von Anfang an interessant beschrieben, durch sein geheimnisvolles Verhalten wurde die Spannung natürlich auch weiterhin gehalten.

Die Story hat mir wirklich gut gefallen, mit allen Facetten, natürlich gab es hier und da kleinere Details die mich gestört haben, die wurden aber schnell wieder ausgeglichen und somit habe ich unterm Strich nichts auszusetzen. Ich denke man sollte das Buch ruhig lesen und sich eben seine eigene Meinung bilden, entweder gefällt es oder eben nicht!

Fazit:

Dieses Buch hat den Hype total verdient und ich kann nur nochmal erwähnen, dass man sich davon auf keinen Fall abschrecken lassen sollte. Ich bin total begeistert von dieser Hardcover Ausgabe und bin froh eins der Bücher ergattert zu haben. Die Geschichte ist federleicht und gleichzeitig wird ein ernstes Thema toll verpackt und ich fand es einfach klasse auch mal aus dieser Sicht etwas zu lesen! Für mich ein absolutes Highlight!!!

mehr zeigen ...

Mayersche-Rezension von Emily, am 09.02.2019

Als Micah in ihre neue Wohnung einzieht, trifft sie auf Julian, der vor einigen Wochen ihretwegen seinen Job verloren hat. Obwohl sie keine Gelegenheit auslässt, um sich bei ihm zu entschuldigen hält er sie auf Abstand. Doch auch zu anderen Menschen ist er so distanziert. Und er beherbergt ein Geheimnis, dass ihr Verhältnis drastisch verändern könnte... Ich habe die Special Edition gelesen, welches ein Hardcover mit Schutzumschlag ist, mit exklusiven Illustrationen bestückt und von Laura Kneidl signiert wurde. Das Cover ist wunderschön, genauso wie auch die Zeichnungen, welche man auf der Internetseite von Laura Kneidl finden kann. Dieses Buch ist in sich abgeschlossen, jedoch wird es eine Reihe, wobei der zweite Band andere Protagonisten haben wird. Dieses Buch wird auf den unterschiedlichen Social Media Kanälen unglaublich gehypt und da musste ich es wohl auch lesen :) Man liest die ganze Zeit aus der Sicht von Micah, welche in ihre erste eigene Wohnung zieht. Sie hat Julian auf einer Party kennengelernt, wo er aus Versehen wegen ihr seinen Job verloren hat. Somit versucht sie sich zu entschuldigen und es kommt immer wieder zu zufälligen Treffen. Micah war mir sofort sympathisch, denn ich liebe diese humorvolle Ader in ihr. Sie wendet sich an Julian und versucht mit ihm zu reden, was ich sehr mochte, denn so wurde das Klischee, dass die Jungen immer das Mädchen ansprechen müssen, abgeschwächt. Sie hat die Iniative ergriffen und das ein oder andere Mal in diesem Buch bewiesen, dass sie eine starke Protagonistin ist. Julian ist ein sehr stiller Charakter, der jeden auf Abstand hält, was aber zum Glück auch nicht übertrieben gewirkt hat. Er lässt sich Stück für Stück auf Micah ein und auch wenn von seiner Vergangenheit nicht viel erwähnt wird, hatte ich einen guten Einblick von seinen Charakter. Die Liebesgeschichte in diesem Buch verläuft sehr langsam und schleichend, was ich zwar gut fand, aber es gab trotzdem viele Längen, die man hätte kürzen können. Eine prägnante Nebenhandlung ist noch das Suchen von Micahs Bruder Adrian, welcher nach einem Streit spurlos verschwunden ist. Micah vermisst ihn sehr und auch wenn ich mir von der Auflösung mehr versprochen hatte, mochte ich ihn als Charakter gerne. Andere Charaktere wie beispielsweise Cassie und Auri treten auch viel auf, denn sie sind die Nachbarn von Micah und somit die Mitbewohner von Julian. Sie sind die Protagonisten im zweiten Band. Bevor ich das Buch angefangen habe zu lesen, wurde öfters erwähnt, dass es ja eine große Bereicherung für die Gesellschaft sei. Dem kann ich schon etwas zustimmen. Sie gibt neben der Liebesgeschichte Gruppen eine Stimme. So wurde ihre beste Freundin beispielsweise als Teenager Mutter und Auri, ihr Nachbar hat eine schwarze Hautfarbe. Da viele solcher Randgruppen auftauchten, fand ich es schon etwas überladen. Auch war ich unglaublich neugierig auf das Geheimnis, welches Julian mit seinem Leben beschützen möchte. Einem wurden immer wieder kleine Brocken hingeworfen, sodass manche es sich selbst erschließen konnten und schon eine Vorahnung hatten, ich fand es jedoch sehr überraschend. In die Richtung, in welche sich die Geschichte bewegte habe ich nicht einmal geahnt zu denken und dafür hat die Autorin ein großes Lob von mir verdient. Ich kann somit also komplett verstehen, dass Leser dieses Buch so unglaublich finden und finde dies richtig und freue mich auch sehr. Abgesehen von dieser wichtigen Nachricht, haben mich die Längen schon etwas gestört. Bis es zu dem Höhepunkt kam, welcher sehr gut gestaltet wurde, hat es knapp 500 Seiten gebraucht, was ich zu viel fand. Das Ende nach dem Ereignis hätte meiner Meinung nach dafür länger sein können. Der Schreibstil konnte mich wieder sehr überzeugen und auch die Gefühle konnten mich vollends erreichen. Ich habe mit Micah gelacht und konnte ihre Trauer nachvollziehen. Auch der Zorn auf ihre Eltern, welche Adrian von sich gestoßen haben, hat bei mir einen tiefen Eindruck hinterlassen, denn es wirkte alles sehr realistisch. Bevor man dieses Buch liest, sollte man meiner Meinung nach nicht zu viel versuchen etwas über die Geschichte herauszufinden. Es lebt praktisch von diesem Geheimnis, denn so erscheint es so grandios. Ich hätte es etwas besser gefunden, wenn es aus der Sicht von Julian geschrieben worden wäre, dann hätte sich der Leser noch etwas mehr hineinfühlen können. Fazit: Es ist ein sehr gefühlvolles Buch mit einer humorvollen Protagonistin und einer überraschenden Wendung. Leider gab es auch einige Längen und zum Ende hin war die Geschichte etwas schnell. Trotzdem spricht Laura Kneidl wichtige Themen an und ich kann das Buch empfehlen. Von mir hat es 4 Sterne mit Tendenz zu 4,5 Sternen bekommen.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Die Special Edition von "Someone New" - Limitierte Auflage - Handsigniert von Laura Kneidl - Mit exklusiven Illustrationen - Hardcover mit Schutzumschlag Ich mache mir ständig Gedanken darum, was andere Menschen von mir denken. Wen sie in mir sehen. Aber nicht bei dir. Bei dir kann ich ganz ich selbst sein. Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich, vor allem, weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch gleichzeitig fasziniert Micah seine undurchdringliche Art, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält. Denn er hat ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte ... "Ein absolutes Must-Read, das ich am liebsten in jedes Regal der Welt stellen möchte. Someone New ist romantisch, ehrlich, authentisch - und so wichtig!" Leselurch.de Nach "Berühre mich. Nicht" und "Verliere mich. Nicht." - der neue Roman von Platz-1-Spiegel-Bestseller-Autorin Laura Kneidl