Sternenfeuer

Sternenfeuer (Taschenbuch)

Science-Fiction-Stories

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Völlig neue Welten und das lockende Unbekannte. Eine unstillbare Neugier treibt zahlreiche Schriftsteller seit Jules Verne dazu, technische Innovationen aufzugreifen, die fesselnde Frage nach Leben auf fremden Planeten zu... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar ?
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
Seiten 256
EAN 9783956690624
Sprache deutsch
erschienen bei Bookspot
Erscheinungsdatum 29.06.2016
Stichwörter Wettbewerb
Science-Fiction
Kurzgeschichten
Science Fiction
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Völlig neue Welten und das lockende Unbekannte. Eine unstillbare Neugier treibt zahlreiche Schriftsteller seit Jules Verne dazu, technische Innovationen aufzugreifen, die fesselnde Frage nach Leben auf fremden Planeten zu stellen und über interstellare Transportmöglichkeiten zu spekulieren. Dabei unterliegen diese Ideen einem stetigen Wandel, denn wenn sich die Gegenwart ändert, ändert sich die Vorstellung von der Zukunft mit ihr. Den neuesten Versuch, sich dem lockenden Unbekannten zu nähern, unternimmt die vorliegende Anthologie. Die hier veröffentlichten Geschichten haben es auf die Shortlist eines Kurzgeschichten-Wettbewerbs geschafft und zeugen von der Originalität und Qualität zeitgenössischer Science-Fiction-Autoren. "Sternenfeuer" - die gelungensten Science-Fiction-Kurzgeschichten von heute! In einer Anthologie zusammengestellt von Petra Mattfeldt und Burkhard P. Bierschenck.

Die Autorinnen und Autoren von »Sternenfeuer«: Stefan Barth, Jana Becherer, Moritz Greenman, Anke Höhl-Kayser, Bernhard Horwatitsch, Annabelle Kahmann, Simon Käßheimer, Philipp Karn, Gerd Kramer, Stefan Lochner, Uli Lucas, Dietmar W. Pritzlaff, Martin Riesen, Fritz J. Schmidhäusler, Michael Schultheis, Alexander Sülzle, Dieter Symma, Oliver Trompeter, Britta Voß, Ute Walenski