Sternstunden der Religionen

Sternstunden der Religionen (Taschenbuch)

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

In der Geschichte der Religionen gab es immer wieder dramatische Umschwünge und radikale Neuerungen, die sich in herausragenden Personen und ihren religiösen Lehren kristallisiert haben. Wenn "Echnaton" in... (weiter)

€ 9,95 *
Preis
inkl MwSt.

  • nicht lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland

Details
AutorIn Bernhard Maier
Edition Lim. Sonderausg.
Seiten 202
EAN 9783406583544
erschienen bei Beck Juristischer Verlag
Erscheinungsdatum 26.08.2009
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

In der Geschichte der Religionen gab es immer wieder dramatische Umschwünge und radikale Neuerungen, die sich in herausragenden Personen und ihren religiösen Lehren kristallisiert haben. Wenn "Echnaton" in Ägypten den Monotheismus verkündet, die "altindischen Seher" die Welt deuten, "Mose" die Zehn Gebote empfängt und "Homer" Helden und Götter besingt, wenn "Zarathustr" spricht und "Laotse" seine Weisheit aufschreibt, wenn Siddharta zum "Buddha" erleuchtet wird, "Jesus" eine neue Ethik lehrt und "Mohammed" den Kult der Kaaba erneuert - dann sind das zweifellos Sternstunden der Religionen, die die Weltgeschichte erleuchten. Bernhard Maier beschreibt anschaulich 25 solche Sternstunden. Er erläutert ihren geschichtlichen Zusammenhang und ihre bis heute anhaltende Wirkung. Nicht zuletzt geht er den verborgenen Verbindungslinien zwischen einzelnen Sternstunden nach, so dass der Band insgesamt eine ebenso kurzweilige wie lehrreiche Religionsgeschichte der Menschheit bietet.

Bernhard Maier, geb. 1963, hat sich durch zahlreiche Publikationen zu Kultur, Religion und Sprache der Kelten ausgewiesen. Er lehrt als Privatdozent für Vergleichende Religionswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn.