Symbolischer Interaktionismus

Symbolischer Interaktionismus (eBook)

Aufsätze zu einer Wissenschaft der Interpretation

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Herbert Blumer gehört als Begründer und Hauptvertreter des symbolischen Interaktionismus zu den einflussreichsten Sozialwissenschaftlern des 20. Jahrhunderts. Aufgrund ihres pointierten Stils sind seine Schriften Glanzstücke... (weiter)

€ 13,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 14,00
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Herbert Blumer
Edition Originalausgabe
EAN 9783518735879
Sprache deutsch
erschienen bei Suhrkamp Verlag AG
Erstverkaufsdatum 21.10.2013
Stichwörter Sozialwissenschaft
Soziologie
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Veröffentlichungsjahr 2013
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Herbert Blumer gehört als Begründer und Hauptvertreter des symbolischen Interaktionismus zu den einflussreichsten Sozialwissenschaftlern des 20. Jahrhunderts. Aufgrund ihres pointierten Stils sind seine Schriften Glanzstücke interpretativer Sozialwissenschaft, in denen er sich unermüdlich gegen Versuche ausspricht, Abstraktionen zu reifizieren. Stattdessen müsse man sich an jenen Prozessen und Praktiken orientieren, in denen sozialen Bedeutungen ausgehandelt werden. »Intime Bekanntschaft« statt blindes Vertrauen auf Statistiken und Experimente lautet seine Losung, die an Aktualität nichts verloren hat.

<p>Herbert Blumer (1900&ndash;1987) war ein Sch&uuml;ler von George Herbert Mead. Er lehrte Soziologie an der University of Chicago und der University of California, Berkeley.</p>

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!