Thalamus (eBook)

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Eine abgelegene Rehaklinik ist Schauplatz des neuesten Thrillers von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski. Diesmal denkt die ehemalige Medizinjournalistin Chancen und Gefahren der modernen Hirnforschung konsequent weiter und... (weiter)

€ 12,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 16,95
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Ursula Poznanski
Edition 2
EAN 9783732012534
Sprache deutsch
erschienen bei Loewe Verlag
Erstverkaufsdatum 13.08.2018
Stichwörter Jugendbücher ab 14
Geschenk Mädchen 14 Jahre
Geschenk Junge 14 Jahre
Erebos Saeculum Elanus Aquila Layers
Die Verratenen Eleria Trilogie
Altersfreigabe ab 14 Jahren
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Dateigröße 1.40 MB
Veröffentlichungsjahr 2018
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø4.5 | 35 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.7 |  13 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.5 |  22 Bewertungen

5 Sterne
( 5 )
4 Sterne
( 2 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Die Kammer
»Was liest Du?«-Rezension von Tuelpchen1987, am 07.02.2019

Ich habe das Buch als Hörbuch gehört.

Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut und wenn man das Buch kennt, dann weiß man erst richtig was es mit dem Cover auf sich hat. Der Sprecher hat eine tolle Stimme und konnte damit wirklich sehr gut umgehen. Die Protagonisten sind alles Jugendliche und seine Stimme hat gut dazu gepasst, es hat richtig Spaß gemacht ihm zuzuhören.

Es geht um den 17 jährigen Timo der einen schweren Unfall hatte, nach einem Schädel-Hirn-Trauma ist sein Kopf Matsch und er muss alles wieder erlernen. Er kommt in das Rehabilitationszentrum Markwaldhof um sich zu erholen und alles wieder zu erlernen. Schnell freundet er sich mit Carl mit C an, die zwei werden gute Freunde.

Doch schnell findet Timo heraus das irgendetwas nicht stimmt. Er schlafwandelt, entdeckt merkwürdige Fähigkeiten an sich und hört Stimmen…

Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen, ich bin mir aber nicht sicher, ob dies auch so bei dem Buch gewesen wäre. Es hat sich an manchen Stellen doch etwas hingezogen bis etwas passiert ist, ohne Jens Wawrczecks Stimme, wäre es mir an diesen Stellen vielleicht zu langatmig geworden. Das Buch geht in die Richtung Sciencefiction, das ist ein Genre das ich meist meide, hier konnte ich aber allem Folgen und fand es nicht zu übertrieben

mehr zeigen ...

Spitze
»Was liest Du?«-Rezension von ichlesgern, am 28.01.2019

Thalamus

Herausgeber ist Loewe Verlag (13. August 2018) und es hat 448 Seiten.

Kurzinhalt: Ein schwerer Motorradunfall katapultiert den siebzehnjährigen Timo aus seinem normalen Leben und fesselt ihn für Monate ans Krankenbett. Auf dem Markwaldhof, einem Rehabilitationszentrum, soll er sich von seinen Knochenbrüchen und dem Schädelhirntrauma erholen. Aber schnell stellt Timo fest, dass sich merkwürdige Dinge im Haus abspielen: Der Junge, mit dem er sich das Zimmer teilt, gilt als Wachkomapatient und hoffnungsloser Fall, doch nachts läuft er herum, spricht und droht Timo damit, ihn zu töten, falls er anderen davon erzählt.

Eine Sorge, die unbegründet ist, denn Timos Sprachzentrum ist schwer beeinträchtigt, seine Feinmotorik erlaubt ihm noch nicht niederzuschreiben, was er erlebt. Und allmählich entdeckt er an sich selbst Fähigkeiten, die neu sind. Er kann Dinge, die er nicht können dürfte. Weiß von Sachen, die er nicht wissen sollte ...

Meine Meinung: Endlich wieder mal ein Buch nach meinem Geschmack. Auch wenn es als Jugendbuch deklariert ist, habe ich es verschlungen und ich gehöre schon zum älteren Semester. Man war von Anfang an gleich mit Timo irgendwie verbunden, dadurch dass er auf einmal Stimmen hörte und auch mit anderen kommunizieren konnte. Dies hat schon einen speziellen Beigeschmack, vor allem, wenn man bedenkt, dass es so was sicherlich schon gibt, denn die Medizin und die Technik stehen ja nicht still. Ich glaube, ich wäre in der Rehaklinik ausgebüchst, denn vieles war dort unheimlich. Das Kopfkino war immer eingeschaltet und wenn man vieles weiter denkt, dann ist man schnell bei einer düsteren Vorausschau, wenn es wirklich so kommen würde. Aber schon die Vorstellung lässt einen gruseln.

Mein Fazit: Wieder ein packender Thriller von Poznanski, realistisch und detailliert beschrieben. Ich vergebe 5 tolle Sterne und kann die Autorin sehr weiter empfehlen..

 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Eine abgelegene Rehaklinik ist Schauplatz des neuesten Thrillers von Bestseller-Autorin Ursula Poznanski. Diesmal denkt die ehemalige Medizinjournalistin Chancen und Gefahren der modernen Hirnforschung konsequent weiter und trifft wieder einmal einen Nerv – buchstäblich! Ein schwerer Motorradunfall katapultiert den siebzehnjährigen Timo aus seinem normalen Leben und fesselt ihn für Monate ans Krankenbett. Auf dem Markwaldhof, einem Rehabilitationszentrum, soll er sich von seinen Knochenbrüchen und dem Schädelhirntrauma erholen. Aber schnell stellt Timo fest, dass sich merkwürdige Dinge im Haus abspielen: Der Junge, mit dem er sich das Zimmer teilt, gilt als Wachkomapatient und hoffnungsloser Fall, doch nachts läuft er herum, spricht – und droht Timo damit, ihn zu töten, falls er anderen davon erzählt. Eine Sorge, die unbegründet ist, denn Timos Sprachzentrum ist schwer beeinträchtigt, seine Feinmotorik erlaubt ihm noch nicht niederzuschreiben, was er erlebt. Und allmählich entdeckt er an sich selbst Fähigkeiten, die neu sind. Er kann Dinge, die er nicht können dürfte. Weiß von Sachen, die er nicht wissen sollte …

Ursula Poznanski, geboren in Wien, studierte sich einmal quer durch das Angebot der dortigen Universität, bevor sie nach zehn Jahren die Hoffnung auf einen Abschluss begrub und sich als Medizinjournalistin dem Ernst des Lebens stellte. Nach der Geburt ihres Sohnes begann sie Kinderbücher zu schreiben. Ihr Jugendbuchdebüt Erebos erhielt zahlreiche Auszeichnungen (u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis) und machte die Autorin international bekannt. Inzwischen ist sie eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Jugendbuchautorinnen und ihre Thriller für Erwachsene sind genauso regelmäßig auf den Bestsellerlisten zu finden, wie ihre Jugendbücher. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!