Tintenklecks-Träume (Taschenbuch)

Finde in 10 Minuten die Idee, die Dein Leben verändert

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

WO IDEEN GEFRAGT SIND, KOMMT FANTASIE INS SPIEL. Mit den "Tintenklecks-Träumen" kann jeder sein persönliches kreatives Potential entdecken und ausschöpfen. Die 50 Tintenkleckse in diesem Buch laden zu... (weiter)

€ 14,90 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Michael Draksal
Seiten 128
EAN 9783862431809
Sprache deutsch
erschienen bei Draksal Fachverlag GmbH
Erscheinungsdatum 05.12.2017
Stichwörter Bauchgefühl
Berufsberatung
Brainstorming
Business
Depression
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

WO IDEEN GEFRAGT SIND, KOMMT FANTASIE INS SPIEL. Mit den "Tintenklecks-Träumen" kann jeder sein persönliches kreatives Potential entdecken und ausschöpfen. Die 50 Tintenkleckse in diesem Buch laden zu fantasievollen Deutungen ein und können gezielt genutzt werden, um Antworten auf offene Fragen zu finden, z. B. "Welcher Beruf ist der richtige für mich?", "Welche Produkte soll mein Unternehmen als Nächstes entwickeln?" oder "Was soll mit meinem Garten geschehen?". Ein inspirierendes Vergnügen für alle, die nach Antworten suchen. www.tintenklecks-dreams.de

Michael Draksal ist Sportwissenschaftler und Autor. Schon im Kindergarten kleckste er wie wohl jeder von uns. Im Sport- und Psychologie-Studium kam er erneut in Kontakt mit den Tintenklecksen, in Form des bekannten Rorschachtests. Als Autor verfasste er mehr als 30 Bücher und entwickelte zahlreiche Selbsthilfe-Tools, z. B. die Flow-Pyramide, den Konzentrierten Lifestyle und das Erfolgsmonitoring. Sein "Tritt-in-den-Hintern-Buch" (ein Motivationsbuch in Schuh-Form) wurde nominiert für den Innovationspreis der deutschen Druckindustrie 2012 in der Kategorie "Print-Gimmick des Jahres". Was ist sein Erfolgsgeheimnis? Er nutzt Tintenkleckse als Kreativitätstechnik. www.Michael-Draksal.de