Totgesagt (eBook)

Harlan Coben

Übersetzung: Norbert Möllemann, Charlotte Breuer

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Sara Lowell und Michael Silverman sind eines der bekanntesten Paare New Yorks: sie eine beliebte TV-Journalistin, er ein erfolgreicher Basketballspieler, beide jung und attraktiv und aus zwei der besten Familien der Stadt. Eine... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 10,00
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Harlan Coben
Übersetzung Norbert Möllemann, Charlotte Breuer
EAN 9783641178512
Sprache deutsch
erschienen bei Random House ebook
Erstverkaufsdatum 16.09.2019
Stichwörter Medizinthriller
Spiegelbestsellerautor
Aids
Homosexuelle
Wunderkur
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Veröffentlichungsjahr 2019
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø5 | 3 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 5 |  2 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 5 |  1 Bewertung

5 Sterne
( 1 )
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Spannend bis zum Ende
»Was liest Du?«-Rezension von Katy15986, am 25.12.2019
Im Prolog warnt der Autor, dass dieses sein zweites Buch ist und bittet seine Leser darum nicht allzu kritisch zu sein. Man merkt einen Unterschied zu den neueren Werken, allerdings ist dieser Thriller dennoch sehr gut geschrieben. Zwei Patienten einer Klinik, welche an einem Heilmittel für Aids forscht werden ermordet. Einer ihrer Ärzte, Dr. Bruce Grey stirbt bald darauf nach einem Fenstersturz. Alles deutet auf Selbstmord hin. Doch sein Partner Harvey glaubt nicht an diese Theorie und vermutet, dass Bruce ebenfalls ermordet wurde. Journalistin Sara Lowell beginnt zu recherchieren und ahnt zunächst nicht in welche Gefahr sie sich damit begibt. Der Schreibstil von Harlan Coben hat es mir einfach angetan. Es herrscht eine gewisse Grundspannung, welche ab und an etwas abflacht um dann umso mehr anzusteigen. Immer wenn man denkt es kann nicht noch spektakulärer werden kommt setzt Coben immer noch ein bisschen Spannung oben drauf. Auch wenn es zwischendurch ein paar Längen gab habe ich es geschafft auch diesen Thriller innerhalb kürzester Zeit zu lesen. Wer weniger blutige Thriller mag wird Harlan Coben lieben!
mehr zeigen ...

Totgesagt
»Was liest Du?«-Rezension von angeltearz, am 14.12.2019

Dieses Buch ist eigentlich schon mal 1991 erschienen. Ich finde es verrückt, dass der Autor seine ersten Bücher noch einmal auf den Markt wirft. Völlig unbearbeitet und nicht auf die aktuellen Standards geändert. Verrückt, aber auch unglaublich mutig. Der Autor hat meinen großen Respekt.
Dieses Buch ist das 2. Buch, welches von Harlan Coban überhaupt geschrieben wurde. Man merkt schon, dass er noch nicht so erfahren ist. Aber man merkt auch, dass er damals schon seine Leidenschaft ausgelebt hat. Er kann einfach schreiben und gerade diese Art von Thriller sind einfach sein.

Mit “diese Art von Thriller” meine ich, dass seine Thriller nicht blutig sind. Jedenfalls nichts sehr. Sie sind emotional und sie haben meistens einen wichtigen Hintergrund. Es gibt keinen Serienkiller oder Mörder, den wir verfolgen. Es geht um eine Familie oder eine Person, die etwas schreckliches erlebt. Und das erzählt er in Perfektion. Der Autor hat es drauf genau diese Kleinigkeiten zu erwähnen, die es spannend machen. Anders aber auch, dass man mitleidet. Er schafft es die Geschichte lebendig zu machen. Als wäre es wirklich so passiert.

So ist es eben auch hier. Beim Klappentext hatte ich ein wenig bedenken, dass dieser doch schon sehr seinem ersten Band “Honeymoon” ähnelt. Aber dann entwickelte sich die Geschichte in eine Richtung, mit der ich nicht gerechnet hatte. Schon sehr cool, was der Autor sich hier ausgedacht hat.
Ich mag seinen Schreibstil einfach unheimlich gerne. Einerseits ist er extrem ruhig und andererseits hat er eine extreme Grundspannung, die einfach nicht aufhört. Etwas schwierig fand ich teilweise die Wörter, die er hier nutzt. Das war 1991 noch eine andere Zeit und da war die Gesellschaft noch ein wenig anders. Heute kann es bei einigen Menschen aufstoßen und es könnte dadurch etwas Stress geben. Ich persönlich bin da nicht so und nehme es nicht ganz so ernst.

In diesem Buch hat sich allerdings der Mittelteil schon etwas gezogen. Viele Erklärungen, weil es nach und nach mehr aufgeklärt wurde. Es wird ja schon ermittelt warum das alles passiert. Und da wird es leicht langweilig. Weil ich auch irgendwie keine Ahnung hatte, wo es darauf hinausläuft. Bis dann zum Ende des Buches, denn da gab es einen Knall und die Geschichte stolperte in eine extreme Wendung. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet! Es war so spannend, dass ich das Buch nicht mehr weglegen konnte. Wirklich sehr genial gemacht! Das Ende hat das Ruder noch mal herum gerissen.

Die Charaktere waren mir dieses Mal aber zu oberflächlich. Das kenne ich von dem Autor anders. Da er darauf baut, dass die Charaktere durch die Geschichte führen, geht er eigentlich immer gut un die Tiefe. Das fehlte mir hier. Auch wenn es der Geschichte keinen Abbruch getan hat, war das dann doch ein Mü zu wenig. Letztendlich unterm Strich war es aber okay. Denn Sara und Michael sind eigentlich nur Mittel zum Zweck. Denn der Prota, der geht in die Tiefe. Aber mehr dazu verrate ich nicht.

Es hat mir total Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, auch wenn es zwischendurch etwas lang war.
Wer Lust auf einen Thriller hat, der mal nicht so blutig ist, dem möchte ich dieses Buch oder eher generell die Bücher von Harlan Coben empfehlen.

mehr zeigen ...

Sara Lowell und Michael Silverman sind eines der bekanntesten Paare New Yorks: sie eine beliebte TV-Journalistin, er ein erfolgreicher Basketballspieler, beide jung und attraktiv und aus zwei der besten Familien der Stadt. Eine glorreiche Zukunft liegt vor ihnen. Bis Sara bei den Recherchen zu einer Mordserie eine erschreckende Entdeckung macht: Alle Opfer waren HIV-positiv und bei einem Arzt in Behandlung, der ein Heilmittel für die tödliche Krankheit gefunden zu haben scheint. Kurz darauf wird auch er ermordet. Als Sara der Sache auf den Grund gehen will, werden ihre Nachforschungen schnell gefährlich - und sehr persönlich ...

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat bislang fünfzehn Thriller geschrieben, die in über dreißig Sprachen übersetzt wurden. Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei wichtigsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award. Harlan Coben gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!