VANITAS - Grau wie Asche

VANITAS - Grau wie Asche (Taschenbuch)

Thriller

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Seit wann muss man auf dem Friedhof um sein Leben fürchten? Der neue Erwachsenen-Thriller von Ursula Poznanski um die Wiener Blumenhändlerin ist da: die Fortsetzung zu VANITAS - Schwarz wie Erde! Carolin ist... (weiter)

€ 16,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Ursula Poznanski
Seiten 391
EAN 9783426226872
Sprache deutsch
erschienen bei Knaur HC
Erscheinungsdatum 02.03.2020
Serien Vanitas
Stichwörter Zeugenschutz
Wien
exhumierte Leichen
geheimnisvolle Zeichen
Blumenhändlerin
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.1 | 27 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4 |  13 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.1 |  14 Bewertungen

5 Sterne
( 3 )
4 Sterne
( 8 )
3 Sterne
2 Sterne
( 1 )
1 Stern

Das letzte Drittel ist genial
»Was liest Du?«-Rezension von Gerhard, am 30.03.2020

Inhalt (übernommen):

Carolin ist zurück in Wien, zurück in der Blumenhandlung am Zentralfriedhof. Sie weiß, dass ihre Verfolger sie nicht mehr für tot halten, doch wie es aussieht, haben sie ihre Spur in München verloren. Kaum beginnt sie sich wieder ein wenig sicherer zu fühlen, wird der Friedhof von Grabschändern heimgesucht. Immer wieder werden nachts Gräber geöffnet, die Überreste der Toten herausgeholt und die Grabsteine mit satanistischen Symbolen beschmiert. Nicht lange, und auf einem der Gräber liegt eine frische Leiche – ist jemand den Grabschändern in die Quere gekommen?
Die öffentliche Aufmerksamkeit und das Polizeiaufkommen rund um den Friedhof sind Carolin alles andere als recht – doch fast noch mehr irritiert sie ein junger Mann, der seit kurzem täglich den Blumenladen besucht. Nach außen hin gilt sein Interesse ihrer Kollegin, doch in Carolin wächst der Verdacht, dass er in Wahrheit hinter ihr her ist. Sie entschließt sich zu einem folgenreichen Schritt ...

 

Meine Meinung:

Ursula Poznanskis erstes Band zu Vanitas hat mir sehr gut gefallen und ist für mich ein rundum perfekter Thriller. Aber auch der zweite Teil kommt nahe heran und ist ebenfalls gelungen, wenn auch nicht ganz so perfekt wie der erste Teil. Poznanski kann schnell Spannung aufbauen, allerdings fällt diese den gesamten Mittelteil über deutlich ab. Hier finden sich zu viele konstruierte Szenen, welche das Geschehen unglaubwürdig erscheinen lassen. Erst im letzten Drittel kann sie ihre ganze Stärke wieder ausspielen.

 

Mein persönliches Fazit:

Abgesehen von dem etwas schwachen Mittelteil und der fehlenden Spannung sowie einiger sehr konstruierten und daher unglaubwürdigen Szenen, fühlte ich mich beim Lesen gut unterhalten. Vor allem das letzte Drittel des Buches ist rasant und hier überschlagen sich die Ereignisse. Dieser Band kommt beinahe an den ersten Teil heran und daher vergebe ich 4 von 5 Sterne!

mehr zeigen ...

Der Camouflage-Schmetterling
»Was liest Du?«-Rezension von Tauriel, am 29.03.2020

Von dieser Autorin habe ich viel gehört,aber es ist das erste Buch ,das ich von Ihr gelesen habe.

Der Schmetterling mit dem Camouflage-Muster passt ausgezeichnet zur Protagonistin Carolin,die in diesem zweiten VANITAS-Band möglichst unscheinbar bleiben möchte.

Auch ohne Vorkenntnisse des ersten Teils bin ich gut in diese Geschichte gestartet.

Die Autorin bringt mir die Protagonistin Carolin näher.

Carolin wirkt auf mich in ihrer Denk-und Handlungsweise sehr paranoid und ich würde sie gerne mal schütteln!Es ist einfach unfassbar,wie sie manche Dinge für sich regelt.

Trotzdem ist sie mir sehr schnell ans Herz gewachsen,was unter anderem dem Schreibstil der Autorin geschuldet ist.

 

Die Spannung lässt zur Mitte hin etwas nach,doch zum Ende zieht der Spannungsbogen ordentlich an.

Die Handlungsstränge scheinen erst in keinem Bezug zu stehen,doch im Verlauf ergeben die Puzzleteile ein Großes 

Ganzes.

Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und freue mich auf weitere Bücher von Ihr.

 

Fazit:Ein spannender Krimi mit Thriller-Anteilen.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Seit wann muss man auf dem Friedhof um sein Leben fürchten? Der neue Erwachsenen-Thriller von Ursula Poznanski um die Wiener Blumenhändlerin ist da: die Fortsetzung zu VANITAS - Schwarz wie Erde! Carolin ist zurück in Wien, zurück in der Blumenhandlung am Zentralfriedhof. Sie weiß, dass ihre Verfolger sie nicht mehr für tot halten, doch wie es aussieht, haben sie ihre Spur in München verloren. Kaum beginnt sie sich wieder ein wenig sicherer zu fühlen, wird der Friedhof von Grabschändern heimgesucht. Immer wieder werden nachts Gräber geöffnet, die Überreste der Toten herausgeholt und die Grabsteine mit satanistischen Symbolen beschmiert. Nicht lange, und auf einem der Gräber liegt eine frische Leiche - ist jemand den Grabschändern in die Quere gekommen? Die öffentliche Aufmerksamkeit und das Polizeiaufkommen rund um den Friedhof sind Carolin alles andere als recht - doch fast noch mehr irritiert sie ein junger Mann, der seit kurzem täglich den Blumenladen besucht. Nach außen hin gilt sein Interesse ihrer Kollegin, doch in Carolin wächst der Verdacht, dass er in Wahrheit hinter ihr her ist. Sie entschließt sich zu einem folgenreichen Schritt ... Ursula Poznanski, Autorin der Erebos-Megaseller, beglückt ihre erwachsenen Leser mit einem neuen Bestseller rund um die Sprache der Blumen.Die Presse zu VANITAS - Schwarz wie Erde: "Ein Krimi, der mit den Grenzen zwischen Leben und Tod spielt." SZ.de "Was Poznanski mit dem ersten Satz verspricht, das hält sie - die Spannung reißt bis zur letzten Seite nicht ab." Kronenzeitung "Liest man den neuen Roman von Ursula Poznanski, dreht man sich an jeder Ecke um. Denn man hat das Gefühl, genauso unter Dauerbeobachtung zu sein und in Lebensgefahr zu schweben wie Poznanskis Heldin." Freundin

Poznanski, Ursula Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren, wo sie mit ihrer Familie auch heute lebt. Die ehemalige Medizin-Journalistin ist eine der erfolgreichsten Autorinnen deutscher Sprache: Mit ihren Jugendbüchern (zuletzt «Erebos 2») steht sie Jahr für Jahr ganz oben auf den Bestsellerlisten, ihre Thriller für Erwachsene erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit. Nun hat sie eine der ungewöhnlichsten Heldinnen der Kriminalliteratur geschaffen - eine Blumenhändlerin mit dunkler Vergangenheit...