Vier Pfoten und das Weihnachtsglück (Buch)

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Fröhliche Hundeweihnacht Sophie Lamberti ist glücklich. Endlich ein Großauftrag für ihr Fotostudio. Sie soll für eine Artikelserie zum Weihnachtsfest Fotos beisteuern. Nach anfänglichen... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar ?
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Petra Schier
Edition 2. Aufl.
Seiten 176
EAN 9783352008719
Sprache deutsch
erschienen bei Ruetten und Loening GmbH
Erscheinungsdatum 04.10.2013
Rezensionen
Gesamtmeinung:
Ø4.6 | 59 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.7 |  29 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.6 |  30 Bewertungen

5 Sterne
( 11 )
4 Sterne
( 4 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

"Vier Pfoten und das Weihnachtsglück"
»Was liest Du?«-Rezension von MamamachtPause, am 11.10.2016

An ihrem 18. Geburtstag schreibt Sophie Lamberti einen Wunschzettel, nachdem alle schon was getrunken hatten, und sie auch mit ihrer Schwester Tessa eine Wette abgeschlossen hatte. Sie wollte in 10 Jahren den Mann ihres Lebens kennenlernen, und dann natürlich auch mit ihm zusammenbleiben. 10 Jahre sind vergangen, und Sophie ist immer noch Single. Sie hat sich ein Fotostudio aufgebaut, und da kommt ihr ein Auftrag einer großen Zeitung gerade recht, da sie als Fotografin an ihren großen Durchbruch glaubt. Zusammen mit dem Journalisten Carsten soll sie eine Artikelserie rund um die Weihnachtsbräuche und Weihnachtswünsche veröffentlichen, aber das ist leichter gesagt wie getan. Schon beim ersten Zusammentreffen fliegen die Fetzen zwischen den beiden, und dies wird sich auch nicht so schnell ändern während ihrer Zusammenarbeit. Gut das es Santa Claus, seine Elfen und die Hündin "Lulu" gibt, denn Sophies Wunsch von ihrem damaligen Wunschzettel muss ja noch erfüllt werden ...

"Vier Pfoten und das Weihnachtsglück" ist wieder eine schöne Weihnachtsroman-Liebesgeschichte von Petra Schier. Diese lese ich immer wieder von Jahr zu Jahr, auch wenn ich immer schon weiß, wie sie enden. Auch dieses Buch hat mir wieder sehr gut gefallen.

Die beiden Charaktere Sophie und Carsten hat die Autorin wunderbar dargestellt, denn diese zwei konnte ich mich immer lebhaft vorstellen durch den Schreibstil von Petra Schier. Bei den beiden fliegen nur so die Fetzen, denn streiten können die beiden sich hervorragend, aber wie heißt es so schön: Was sich liebt, das neckt sich! Bei jedem Zusammentreffen der beiden, gibt es immer wieder Streit, und ich musste oft darüber schmunzeln, über ihre sarkastischen Auseinandersetzungen. Auch über die lustigen und witzigen Gedanken der Hündin "Lulu" konnte ich mich immer wieder amüsieren, und so habe ich die Geschichte in einem Rutsch verschlungen.

Eine tolle Weihnachts-Liebesgeschichte, die ein Muss für die (Vor-)Weihnachtszeit ist. Dieses Buch kann ich euch natürlich gerne wieder empfehlen, denn wenn ihr euch gut unterhalten lassen möchtet, und lustige, sarkastische Wortgefechte zwischen zwei liebenswerten Charakteren mögt, könnt ihr mit "Vier Pfoten und das Weihnachtsglück" nichts falsch machen...

mehr zeigen ...

Ein ganz tolles Buch für kalte Wintertage
»Was liest Du?«-Rezension von Tanja, am 16.11.2015

Buchrücken:

Sophia Lamberti glaubt an ihren Durchbruch als Fotografin. Mit dem renommierten Journalisten Carsten soll sie eine Fotoserie über Weihnachtswünsche machen. Leider erweist sich Carsten als abweisend und uncharmant. Doch dann taucht die Cockerdame Lulu auf, die ihm seine Schwester vermacht hat. Lulu hat ganz eigene Pläne, was die beiden Zweibeiner betrifft - und sie handelt in himmlichem Auftrag."

 

Ein ganz, tolles Buch, zum Dahinschmelzen. Ideal für kalte Wintertage, eingemummelt, mit einem warmen Getränk in der Hand... Ich hab das Buch in einem Rutsch gelesen, ich konnte es einfach nicht zur Seite legen.

Ein ideales Buch für zwischendurch, zum Abschalten ... Ich kam durch den einfach gehaltenen Schreibstil sehr schnell in die Geschichte rein, die Stellen aus Sicht der Cockerdame haben mich immer wieder zum Schmunzeln gebracht. Aber auch die beiden Zweibeiner sind sehr "speziell". Man fiebert förmlich mit und die Funken der beiden gehen zum Leser über.

Durch die wenigen Seiten eine tolle Abendlektüre!

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Fröhliche Hundeweihnacht Sophie Lamberti ist glücklich. Endlich ein Großauftrag für ihr Fotostudio. Sie soll für eine Artikelserie zum Weihnachtsfest Fotos beisteuern. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kann Sophie sich auch für Carsten, den Journalisten, erwärmen, der die Serie schreiben soll. Sie ist sogar drauf und dran, sich in ihn zu verlieben. Bis er mit einem verwöhnten Cocker auftaucht. Die Hundedame Lulu hat ganz eigene Ansichten darüber, wem sie ihre Zuneigung schenkt. Und dann stellt sich kurz vor Weihnachten zu allem Überfluss heraus, dass Carsten gar nicht der ist, der zu sein vorgab. Sophie fühlt sich hintergangen und zieht sich zurück. Doch das will Lulu gar nicht akzeptieren - und beschließt zu handeln. Eine magische Weihnachtsgeschichte - nicht nur für Hundeliebhaber.