Vor dem Tod kommt die Jagd

Vor dem Tod kommt die Jagd (eBook)

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Herbst 2013. Der Nahe Osten scheint zu brennen. Bundesnachrichtendienstoffizier Felix Stein und sein Partner sammeln vor Ort Informationen über deutsche Dschihadisten, denn aus aller Herren Länder folgen islamistische... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 15,99

Details
AutorIn Andreas L. Stauben
Edition 1. Auflage
Seiten 492
EAN 9783744843072
Sprache deutsch
erschienen bei Books on Demand
Erscheinungsdatum 28.06.2017
Stichwörter Krimi
Geheimdienst
Agent
Deutschland
Spannung
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz hard-drm
Dateigröße 0.82 MB
Veröffentlichungsjahr 2017
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Herbst 2013. Der Nahe Osten scheint zu brennen. Bundesnachrichtendienstoffizier Felix Stein und sein Partner sammeln vor Ort Informationen über deutsche Dschihadisten, denn aus aller Herren Länder folgen islamistische Gotteskrieger den fanatischen Rufen des Heiligen Krieges. Ein vermeintlicher Routineeinsatz verschlägt ihn mitten in das Herz des Krieges zu einem Phantom, das ihm Rätsel aufgibt. Dann wird Deutschland von einer mysteriösen Mordserie eingeholt. Ein Krieg im Rockermilieu eskaliert und schon bald stecken die Agenten Felix Stein und Berat Can inmitten neuer Ermittlungen, die sie auf eine unerwartete Fährte führen. Die Jagd beginnt ...

Andreas L. Stauben wurde im Münsterland geboren. Nach seiner schulischen Ausbildung verschlug es ihn an die Küste, wo er mehrere Jahre als Soldat bei der Bundeswehr diente. Hier wurde er unter anderem zum Marinetaucher ausgebildet. Nach seinem Militärdienst arbeitete er als Taucher in der freien Wirtschaft, bis er in eine Bundesverwaltung eintrat. Heute arbeitet Stauben dort als Vollzugskraft und Schießfortbilder. Er lebt mit seiner Familie im Rheinland und schreibt unter einem Pseudonym. Wegen seines beruflichen Hintergrunds legt Stauben in seinen Geschichten viel Wert auf realistische Handlungen. Es gelingt ihm auf spannende Weise, Zeithistorie und Fiktion miteinander verschwimmen zu lassen.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!