Weil es Liebe ist (eBook)

Roman

Christina Lauren

Übersetzung: Sybille Uplegger

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Weil Liebe unvorhersehbar ist... Holland Bakker ist Mitte Zwanzig und jobbt eher erfolglos als T-Shirtverkäuferin. Ihr Highlight auf dem Weg zur Arbeit: der genauso attraktive wie talentierte Straßenmusiker Calvin, für... (weiter)

€ 4,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 12,00
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Christina Lauren
Übersetzung Sybille Uplegger
EAN 9783958183506
Sprache deutsch
erschienen bei Forever
Erstverkaufsdatum 29.03.2019
Stichwörter Romantische Bücher
Musiker
Forever Verlag
Forever by Ullstein
Liebesroman 2019
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz social-drm
Dateigröße 2.70 MB
Veröffentlichungsjahr 2019
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø4.1 | 20 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.1 |  10 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.2 |  10 Bewertungen

5 Sterne
( 3 )
4 Sterne
( 5 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Erstens kommt es anders….
»Was liest Du?«-Rezension von sonjaliest, am 21.04.2019

Erstens kommt es anders….

Holland wollte in New York eigentlich Schriftstellerin werden. Doch der Durchbruch blieb bislang aus und so jobbt sie als T-Shirtverkäuferin in der Broadway Produktion ihres Onkels „It Possessed Him“. Täglich macht sie einen Umweg, um in der U-Bahn einem Gitarrenspieler lauschen zu können. Sie ist regelrecht vernarrt in ihn und ihre Träumerei.

Ihre Träumerei bekommt jedoch durch eine Verkettung à la „Green Card“ auf einmal eine Bedeutung. Denn der Produktion ihres Onkels fehlt ein Musiker und nach einigen lustigen Debatten, wird der Straßenmusiker namens Calvin einfach geheiratet, um ihm ein Visum zu verpassen.

Aus dieser Konstellation entstehen einige lustige und witzige Szenen. Denn Holland wird nicht umsonst von ihrer Freundin Lulu „Trolland“ genannt. Sie ist tollpatschig und beim Arrangieren der Scheinehe teilweise peinlich berührt.

Denn der Gedanke mit Calvin verheiratet zu sein, ist ja gar nicht so schlimm. Durch die wundervolle Musik und ihre Träume entdecken beide immer mehr voneinander. Aus Schein und Sein wird Liebe. Doch wo das Glück zum Vorschein kommt, gibt es Neider und die Einwanderungsbehörde hat auch noch ein Wörtchen mit zu reden.

352 Seiten, die aufgrund des abwechslungsreichen Schreibstils wie im Fluge vergingen. Das Pseudonym Christina Lauren der Autorinnen Christina Hobbs und Lauren Billings habe ich mir mal notiert und werde nach weiteren Veröffentlichungen in deutscher Sprache suchen. Volle Punktzahl für diese Liebesgeschichte mit Broadwayflair.

mehr zeigen ...

An sich schöne Liebesgeschichte
»Was liest Du?«-Rezension von jiskett, am 20.04.2019

"Weil es Liebe ist" erzählt eine an sich schöne Liebesgeschichte, aber ich muss sagen, dass ich von der Inhaltsangabe her etwas anderes erwartet hatte. Ich war natürlich neugierig darauf, wieso Holland und Calvin sich eine Wohnung teilen würden, doch den Grund, der dahinter steckt, hätte ich nie vermutet; die englische Zusammenfassung geht darauf ein, die deutsche jedoch nicht, weshalb ich sehr davon überrascht war, in welche Richtung die Geschichte sich entwickelt hat. Meiner Meinung nach sind die Autorinnen zunächst gut mit den Problemen umgegangen, die sich durch die Entscheidung der Protagonisten ergeben haben, doch dafür, dass es schwerwiegende Konsequenzen hätte geben können, wurde mir das ganze viel zu leicht aufgelöst. Natürlich wollte ich, dass für die Charaktere alles gut wird, aber das war mir leider zu einfach und dadurch unrealistisch.

Ein weiterer Kritikpunkt sind die Missverständnisse, die sich im letzten Drittel häufen. Mir hat sehr gut gefallen, dass Holland und Calvin oft miteinander kommuniziert und auch thematisiert haben, was sie belastet, doch dann passierte in den letzten Kapiteln sehr viel auf einmal und das war für mich ein bisschen überflüssig, insbesondere, da mir das eigentliche Ende dann zu abrupt vorkam. Zudem ist es mir schwer gefallen, Calvins Verhalten zu verstehen, da das Buch ausschließlich aus Hollands Sicht erzählt wird. Es wäre gut gewesen, auch ein paar Einblicke in das Denken und Fühlen ihres potentiellen Partners zu bekommen, da er mir zwar sehr sympathisch war, ich aber gerne mehr darüber erfahren hätte, was in ihm vor sich geht.

Davon abgesehen habe ich das Buch gerne gelesen. Der Schreibstil passt gut zur Handlung, die Charaktere sind alles in allem gut ausgearbeitet und wie bereits erwähnt ist es eine wirklich schöne Liebesgeschichte. Ich fand auch, dass die Protagonisten sehr gut zusammen passen. Ich mochte, dass es zwar zwischen ihnen geknistert hat, der Fokus jedoch darauf lag, wie sie sich besser kennen gelernt haben und einander emotional näher gekommen sind. Es wurde deutlich, dass sie sich sehr gut verstehen und die Entwicklung ihrer Beziehung kam mir trotz der ungewöhnlichen Umstände glaubwürdig vor. Außerdem gab es humorvolle Momente, die die Geschichte aufgelockert haben, und die Nebencharaktere haben die Erzählung bereichert, vor allem die Onkel von Holland.

"Weil es Liebe ist" bekommt von mir knappe 3,5 Sterne. Das Buch hat mich gut unterhalten und mir angenehme Lesestunden beschert, allerdings konnte die Handlung mich im letzten Drittel mich nicht mehr hundertprozentig überzeugen und ich fand es schade, dass nach all den Konflikten das Ende recht knapp war.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Weil Liebe unvorhersehbar ist...

Holland Bakker ist Mitte Zwanzig und jobbt eher erfolglos als T-Shirtverkäuferin. Ihr Highlight auf dem Weg zur Arbeit: der genauso attraktive wie talentierte Straßenmusiker Calvin, für den Holland täglich einen Umweg von „nur“ drei Blocks macht. Dass sie aber bald eine Wohnung und ihr Leben mit Calvin teilen würde, hatte sich Holland selbst in ihren kühnsten Träumen nicht ausgemalt. Doch der Grund dafür ist eher unromantisch, zumindest am Anfang …

Meinungen zum Buch:
Die Autorinnen haben eine Geschichte mit so viel Herz und Leidenschaft geschrieben. Lachen, träumen, bangen, hoffen und dahinschmelzen. Es hat mir so viel abverlangt und ließ mein Herz schneller klopfen. So unglaublich schön. Für mich, definitiv ein Lesehighlight! (Rezensentin auf NetGalley)

Ich habe die Lesestunden sehr genossen und mit den Charakteren mitgefiebert und mitgelacht, ich kann nichts kritisieren, außer, dass ich gerne mehr Zeit mit Holland und Calvin verbracht hätte. 5 von 5 Sternen und ich freue mich sehr, dass ich noch einige Bücher der Autorinnen nachholen kann. (Rezensentin auf Amazon)

Mit zwei facettenreichen Charakteren, einer bewegenden Geschichte und vielen romantischen Sequenzen haben mich die beiden Autorinnen ein weiteres Mal überzeugt. Ich habe das Buch in einem Rutsch verschlungen und mich wunderbar unterhalten gefühlt. Sensibel, lebhaft und voller Gefühl – hier geht das Gesamtkonzept auf und hinterlässt beim Leser den Wunsch, schnell mehr lesen zu dürfen. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung! (Buchblog Merlins Bücherkiste)

<p>Christina Lauren ist das Pseudonym der langjährigen Schreibpartnerinnen, besten Freundinnen, Seelenverwandten und Schwestern im Geiste Christina Hobbs und Lauren Billings. Sie sind die New-York-Times-, USA-Today- und internationale Bestseller-Autorinnen der Beautiful-Reihe, der Wild Seasons-Reihe, Dating you, hating you und Nichts als Liebe.</p>

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!