Begin Again (Taschenbuch)

Roman

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon. Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG... (weiter)

€ 12,00 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Mona Kasten
Edition 17. Aufl. 2016
Seiten 495
EAN 9783736302471
Sprache deutsch
erschienen bei LYX
Erscheinungsdatum 06.10.2016
Serien Again-Reihe
Stichwörter After
Anna Todd
Colleen Hoover
College
Erste Liebe
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.5 | 250 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.5 |  110 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.5 |  140 Bewertungen

5 Sterne
( 53 )
4 Sterne
( 24 )
3 Sterne
( 5 )
2 Sterne
1 Stern
( 1 )

Bad Boy Love mit Humor
»Was liest Du?«-Rezension von Freyala, am 24.11.2019

Allie ist eine junge Studentin, die von zu Hause weggeht, um endlich das Leben zu leben, das sie sich gewünscht hat. Sie sucht ein WG-Zimmer und landet somit bei einem unfreundlichen Bad Boy namens Kaden. Dieser stellt erst einmal zahllose Regeln auf: 1. Sie soll ihn mit ihrem Weiberkram in Ruhe lasse, 2. Sie soll nichts sagen, wenn er Jemanden aufreißt und mit nach Hause bringt, 3. Sie werden nie zusammen im Bett landen. Allie akzeptiert die Bedingungen und die beiden lernen sich Stück für Stück näher kennen.

 

Ich habe dieses Buch als Hörbuch gehört und fand die Stimme angenehm. Es ist dieselbe weibliche Stimme wie aus der Save Me/You/Us-Reihe. Auch der Schreibstil von Mona Kasten ist wieder angenehm und leicht. Der Geschichtsaufbau und auch das Setting fand ich wirklich toll. Ich konnte mich sehr gut in die Personen hineinversetzen.

 

Ich hatte bereits vorher die Save Me/You/Us-Reihe gelesen bzw. gehört und muss wirklich sagen, dass mir dieses Buch hier im Vergleich zur anderen Reihe um Längen besser gefällt. Vor allem weil die Charaktere älter und reifer sind.

 

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist verspielt und lässt einen romantischen Roman erahnen. Vor allem mag ich die zwei Personen, die man hier eher im Hintergrund sieht.

 

Besonders klasse fand ich die humorvollen Dialoge. Das Wortgefecht von Allie und Kaden ist einfach traumhaft. Vor allem ihre gemeinsame Leidenschaft zum Wandern und Kopf frei bekommen, fand ich super. Sie spüren bei ihren Wandertouren Freiheit und können sich einander öffnen.

 

Allie als Charakter hat es mir angetan. Sie will eigentlich nicht viel im Leben – sie will nur ihre Freiheit. Denn diese wurde ihr in ihrer Kindheit genommen. So ist es auch kaum verwunderlich, dass sie vor ihrem alten Leben flieht und sich wo anders ein neues Leben aufbauen möchte. Sie ist sehr willensstark und mutig. Vor allem ist sie nicht auf den Mund gefallen. Das ist ihre beste Eigenschaft.

 

Kaden ist ein heißer Bad Boy, der wohl jede Frau haben kann, die er will. Seine Art ist sehr unverschämt, aber auch unterhaltsam, da er oft provozierend ist.

Beide Charaktere tragen ihr eigenes Päckchen im Leben und müssen ihre Schicksale verarbeiten. Doch dass die beiden Schicksale so dich beieinander liegen, hat mir dann doch das ein oder andere Tränchen entlockt.

 

Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Besonders das Setting im Wald und auf dem Berg waren traumhaft und vor allem die Szenen dort. Denn die waren die mit Abstand am ehrlichsten und am wichtigsten für die Handlung. Auch der ständige Schlagabtausch zwischen den Beiden hat mir super gefallen. Außerdem mochte ich die Szenen, bei denen sich die beiden Stück für Stück näher kamen. Ich fand das so gefühlvoll. Die beiden Charaktere sind mir richtig ans Herz gewachsen. Zum Glück folgen noch ein paar Bände – auch wenn die Beiden wohl nur Nebencharaktere sein werden. Aber immerhin werden sie mir noch begegnen.

mehr zeigen ...

Warum habe ich nur so lange mit dieser Reihe gewartet?! ♥
»Was liest Du?«-Rezension von Becci5997, am 14.10.2019

Inhalt:

„Er stellt die Regeln auf – sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen – das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv – mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren …“ 
Quelle: Buchrücken „Begin again“ von Mona Kasten

 

Wow, einfach nur wow. Das ist das erste Wort, dass mir in den Sinn kommt, wenn ich an dieses Buch denke. „Begin again“ war für mich das erste Buch von Mona Kasten und sie hat es geschafft, mich total zu begeistern. Mittlerweile frage ich mich, wie ich nur so lange an der „Again“-Reihe vorbeilaufen konnte – ich habe eindeutig was verpasst.

Allie Harper zieht nach Woodshill, um sich ein neues Leben aufzubauen. Sie ist eine aufgeweckte Person, die aber leider ein bisschen in ihren alten Gewohnheiten gefangen ist, denn ihre Eltern versuchen immer noch, sie nach ihren Wünschen zu erziehen. Generell war die familiäre Situation noch nie einfach, was auch der Grund für Allies zurückhaltendes Wesen ist.

Kaden White ist ein sexy Angeber mit einigen egoistischen Zügen. Auch er ist belastet durch seine familiäre Vergangenheit und wirkt dadurch wie ein harter Brocken. Er scheint gewissermaßen gefangen zu sein und versucht seinen Problemen weitestgehend aus dem Weg zu gehen.  

Mit ihrem wundervoll gefühlvollen Schreibstil schafft Mona Kasten es, mir ein traumhaftes Leseerlebnis zu bescheren, auch wenn es hier und da um ein paar sehr schwierige Themen geht. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen! Mit ihrer flüssigen und angenehmen Schreibweise hat sie das wunderschöne kleine Uni-Städtchen Woodshill erschaffen und man fühlt sich dort direkt heimisch. Dem zugute kamen auch die tollen realistischen Charaktere. Die ganze Handlung von „Begin again“ wirkte auf mich sehr authentisch. Ich bin absolut begeistert!

Ebenfalls nur positives kann ich über das wunderschöne Cover sagen. Es wirkt, als wäre mit einer Farbrolle gemalt worden. Die Farbtöne passen perfekt zur aktuellen Jahreszeit und sind sehr stimmig gewählt. Abgebildet ist ein Pärchen auf weißem Hintergrund. Ich finde das Cover überaus hübsch.

Abschließend kann ich sagen, „Begin again“ war wirklich ein absolut perfektes Buch für mich und jeder, der New Adult gerne liest, sollte sich diese Reihe unbedingt mal anschauen!

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon. Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren ... "Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über "Begin Again" Der Auftaktband der "Again"-Reihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Mona Kasten, geboren 1992, lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen im Norden Deutschlands. Ihre Vorliebe für Kaffee und Schokolade ist mindestens so groß wie ihre Faszination für Worte, die sich bereits im Kindesalter tief in ihr verankert hat. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, vloggt sie über Bücher, Filme und alles, was sonst noch Lebensfreude macht.