Der Augensammler (eBook)

Psychothriller

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Er spielt das älteste Spiel der Welt: Verstecken. Er spielt es mit deinen Kindern. Er gibt dir 45 Stunden, sie zu finden. Doch deine Suche wird ewig dauern. Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind und gibt dem... (weiter)

€ 9,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 9,99
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Sebastian Fitzek
Edition 1
Seiten 447
EAN 9783426402269
Sprache deutsch
erschienen bei Knaur eBook
Erstverkaufsdatum 02.06.2010
Stichwörter Bestseller-Autor
Versteckspiel
Thriller
Profiler
Psychothriller
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz no-drm
Dateigröße 1.02 MB
Veröffentlichungsjahr 2010
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø4.5 | 99 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.7 |  18 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.4 |  81 Bewertungen

5 Sterne
( 10 )
4 Sterne
( 1 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Der Augensammler
»Was liest Du?«-Rezension von LittleVroni, am 12.05.2016

Alexander Hornbach ist ein Ex-Polizist, der nach einem schrecklichen Vorfall den Job gewechselt hat und nun als Reporter arbeitet. Er steht noch im engen Kontakt zu seinen Ex-Kollegen und hört den Polizeifunk ab. Dadurch erfährt er diesmal das der Augensammler wieder zugeschlagen hat. Ein Serientäter, der die Mütter tötet und die Kinder versteckt. Die Väter haben dann 45 Stunden Zeit ihr Kind wieder zu finden. Wenn nicht tötet er die Kinder und schneidet ihnen das linke Auge raus. Nur diesmal ist etwas anders, denn Alexander Hornbach wird in den Fall verwickelt und muss plötzlich beweisen, dass ER nicht der Augensammler ist. Somit beginnt nicht nur ein Wettkampf auf Zeit um nach den Kindern zu suchen, sondern auch seine Unschuld zu beweisen. Während dieser 45 Stunden wird er und seine Blinde Begleitung, die ihm erzählt sie könnte in die Vergangenheit "sehen", viel erschreckendes geschehen. Immer wieder ergibt sich etwas neues und sie gelangen Stück für Stück weiter. Die Blinde Alina erweist sich dabei immer mehr als Hilfe. Ein Versteckspiel im großen Stil, bei dem man sich fragt, wer am Ende eigentlich gewonnen hat! Und ob es überhaupt beendet werden kann!

mehr zeigen ...

Der Augensammler
»Was liest Du?«-Rezension von Chiara, am 17.05.2014

Der Augensammler war das erste Fitzek-Buch, welches ich gelesen habe und ich war so gepackt von diesem Buch, dass ich nicht mehr aufhören konnte nach und nach seine Bücher zu verschlingen.
Ich habe ihn innerhalb kurzer Zeit verschlungen. Anfangs war es auf Grund der Perspektive etwas verwirrend, doch das war nicht schlimm, sondern hat den Thriller für mich noch interessanter gemacht. 
Nachdem ich nun auch die meisten anderen seiner Bücher gelesen habe, kann ich sagen, dass es ein typischer Fitzek-Thriller war.
Meiner Meinung nach ist er sehr empfehlenswert, sofern man Nervenkitzel beim lesen erleben möchte, denn man versetzt sich durch diesen typischen Fitzek-Stil sehr in die Lage der Protagonisten.

Liest man dieses Buch und es gefällt einem, ist auch "Der Augenjäger" sehr zu empfehlen, dies ist zwar ein eigenständiges Buch, basiert jedoch auf dem Augensammler. Anfangs wird noch viel aus dem Augensammler widergegeben, doch dann wird es augenblicklich wieder spannend und atemberaubend.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Er spielt das älteste Spiel der Welt: Verstecken. Er spielt es mit deinen Kindern. Er gibt dir 45 Stunden, sie zu finden. Doch deine Suche wird ewig dauern. Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind und gibt dem Vater 45 Stunden Zeit für die Suche. Das ist seine Methode. Nach Ablauf der Frist stirbt das Opfer in seinem Versteck. Doch damit ist das Grauen nicht vorbei: Den aufgefundenen Kinderleichen fehlt jeweils das linke Auge. Bislang hat der „Augensammler“ keine brauchbare Spur hinterlassen. Da meldet sich eine mysteriöse Zeugin: Alina Gregoriev, eine blinde Physiotherapeutin, die behauptet, durch bloße Körperberührungen in die Vergangenheit ihrer Patienten sehen zu können. Und gestern habe sie womöglich den Augensammler behandelt …

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!