Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär (Taschenbuch)

Die halben Lebenserinnerungen eines Seebären unter Benutzung des 'Lexikons der erklärungsbedürftigen Wunder, Daseinsformen und Phänomene Zamoniens und Umgebung' von Prof. Dr. Abdul Nachtigaller. Roman

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Ein Blaubär, wie ihn keiner kennt, entführt den Leser in eine Welt, in der Phantasie und Humor auf abenteuerliche Weise außer Kontrolle geraten sind. In 13 1/2 Lebensabschnitten kämpft sich der Held durch... (weiter)

€ 14,00 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Taschenbuch 11,00
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Walter Moers
Seiten 704
EAN 9783442453818
Sprache deutsch
erschienen bei Goldmann TB
Erscheinungsdatum 12.2002
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.5 | 129 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.5 |  16 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.6 |  113 Bewertungen

5 Sterne
( 9 )
4 Sterne
( 1 )
3 Sterne
( 2 )
2 Sterne
1 Stern

Einfach nur WOW !!
»Was liest Du?«-Rezension von annalein16, am 27.10.2016

Nach mehreren Empfehlungen und Schwärmerein um dieses Buch von Walter Moers,
wusste ich, dass ich es einfach lesen muss. Als ich dann dabei war es zu lesen
dachte ich: "Das wird ein "Lebensbuch" - Highlight von dir". Als ich es dann 
fertig gelesen hatte, wusste ich, dass es ein Lebensbuch-Highlight ist, wie ich es 
gerne nenne. Vorneweg möchte ich euch bitten dieses Buch zu lesen, falls ihr es zu 
Hause habt, es ist es Wert!

Ich denke den Blaubär kennt jeder von uns, wenn nicht aus diesem Buch dann aus dem
Fernsehen. Ob die Serie auf diesem Buch basiert kann ich nicht sagen, da ich mich kaum
an den Inhalt der Serie erinnere. In diesem Buch ist jedes Kapitel ein Lebensabschnitt des Käptn Blaubär. Also wie der Titel schon sagt 13 1/2 Lebensabschnitte die er in diesem Buch
mit ganz viel Spannung, Humor und Spaß erlebt.

Die Fantasiewesen in diesem Buch sind alle total liebevoll beschrieben und vor allem
mit ganz liebevollen Illustrationen versehen, was das Leseerlebnis noch um einiges
cooler macht und einem eine Menge Spaß bereitet. Und deswegen liebe ich dieses
Buch so sehr, denn es hat noch kein Buch, welches ich jemals gelesen habe, geschafft mir solchen Spaß zu bereiten, wie dieses.

Ich weiß nicht was ich euch noch über dieses wundervolle Buch erzählen soll. 
Ich möchte euch die Magie und den Spaß den dieses Buch für einen bereit hält nicht vorweg nehmen. Der Schreibstil von Walter Moers lässt einen förmlich durch das
ganze Buch fliegen, man spürt die Anzahl der Seiten überhaupt nicht, was vielleicht auch
an den wunderschönen Illustrationen liegt. Aber man lässt das ganze wie einen Film,
in der Illustration-Form wie er zeichnet, in seinem Kopf ablaufen.
Emotionen, Umgebung und Gedanken und auch alle Geschöpfe sind super detailliert beschrieben. Keine Beschreibungen sind langatmig oder langweilig sondern
total witzig und spannend. Man hat auch nach dem Lesen das Gefühl ganz viel
gelernt zu haben, was ich auch sehr toll finde.

Das ganze Buch gibt ein rundum wohliges Gefühl bei dem Lesen sowie 
nach dem Lesen des Buches. Deswegen eine ganz große Empfehlung an alle von euch!
 

mehr zeigen ...

Genialer "Fantasieroman"
»Was liest Du?«-Rezension von LisaMe, am 07.08.2016

Walter Moers beweist mit diesem Roman wieder einmal, welche Kreativität und Fantasie man an den Tag legen kann, und diese in Büchern verschriftlicht... Dies und sein unterhaltsamer Erzähl- und Ausdrucksstil (-unterstützt von zahlreichen witzigen Illustrationen, sowie verschiedener Schrifttypen-) machen das Buch zu einem einzigartigen Leseabenteuer und dies im wahrsten Sinne des Wortes: es folgt Abenteuer auf Abenteuer. Und es sind nicht nur aneindander gereihte Geschichten, denn auch wiederkehrende Charaktere spielen öfters eine Rolle, und halten alles zusammen... Ausschlaggebend für den Roman ist wohl die "unheimlich ausgeprägte" Fantasie Moers', die die Fantasie des Lesers gleichsam anregt, sich das Geschehen vorzustellen, was die "Reise" durch Zamonien für ihn noch aufregender macht!

Wie schon gesagt, ich kann es allen Zamonien-Fans nur empfehlen, und auch allen, die sich in ein Leseabenteuer der anderen Art "stürzen" wollen, das sehr faszienierend ist..... :-)

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Ein Blaubär, wie ihn keiner kennt, entführt den Leser in eine Welt, in der Phantasie und Humor auf abenteuerliche Weise außer Kontrolle geraten sind. In 13 1/2 Lebensabschnitten kämpft sich der Held durch ein märchenhaftes Reich, in dem alles möglich ist - nur nicht die Langeweile!

Moers, Walter Der Lindwurm Hildegunst von Mythenmetz ist der bedeutendste Großschriftsteller Zamoniens. Berühmt wurde er durch seine 25-bändige Autobiographie »Reiseerinnerungen eines sentimentalen Dinosauriers«, ein literarischer Bericht über seine Abenteuer in ganz Zamonien und vor allem in der Bücherstadt Buchhaim.Sein Schöpfer Walter Moers hat sich mit seinen phantastischen Romanen, weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus, in die Herzen der Leser und Kritiker geschrieben. Alle seine Romane wie »Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär«, »Die Stadt der Träumenden Bücher«, »Der Schrecksenmeister« und zuletzt »Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr« waren Bestseller.Neben dem Kontinent Zamonien mit seinen zahlreichen Daseinsformen und Geschichten hat Walter Moers auch so erfolgreiche Charaktere wie den Käpt'n Blaubär, das Kleine Arschloch und die Comicfigur Adolf, die Nazisau geschaffen.