Flugangst 7A (Taschenbuch)

Psychothriller

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Der neue Psychothriller von Bestseller-Autor Sebastian Fitzek: In der Tradition von PASSAGIER 23 spielt er mit den menschlichen Urängsten des Eingeschlossenseins und der Hilflosigkeit an Bord eines Flugzeugs. Wir haben... (weiter)

€ 10,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Sebastian Fitzek
Seiten 416
EAN 9783426510193
Sprache deutsch
erschienen bei Droemer/Knaur
Erscheinungsdatum 28.01.2019
Stichwörter Psychiater
Thriller Bestseller 2019
Passagier 23
Entführung
Urangst
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.1 | 14 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.2 |  4 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.1 |  10 Bewertungen

5 Sterne
( 2 )
4 Sterne
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Turbulenzen im Handyverkehr
»Was liest Du?«-Rezension von Zenzi, am 19.01.2019

Diesen Pageturner Thriller von Sebastian Fitzek habe ich wieder rasch durchgelesen. Gute Spannung, interessante Details zur Flugangst.Das Coverist sehr toll gemacht - ein richtiger eyecather - das beste am Roman!


Aber der Plot war für mich nicht sehr logisch und nachvollziehbar - Warum  soll Mats jemanden dazubringen, dass das Flugzeug abstützt und er dann selber auch tot sein wird - Also ein Selbstmord mit 600 anderen unschuldigen Personen! Ob deshalb seine Tochter von den Entführern frei kommt, ist ja auch sehr unwahrscheinlich - Also wozu das Ganze? Und alles, weil man im Flugzeug Handytelefonieren kann! Unnötig!
Außerdem - der Zeitpunkt der Wehen, 14 Tage vor dem Termin, gerade dann, wenn der Kaiserschitt gemacht werden soll - auch etwas sehr Zufälliges! Was hätte der Entführer gemacht, wenn keine Wehen gekommen wären?

In den Alpen gibt es kleinere Bauern, die die Mutterkuh einige Monate beim Kalb auf der Weide lassen und sie nicht melken - zu dieser Problematik. Solch einen Film über das brutale Wegnehmen des Babys nach der Geburt könnte man auch anders darstellen - mit Schauspieler!

Leider ein sehr enttäuschender Fitzek, andere Thriller von ihm - 11 habe ich ja schon gelesen -  haben mir viel besser gefallen.

mehr zeigen ...

Flugangst 7A
»Was liest Du?«-Rezension von saika84, am 17.12.2018
Der Psychologe Mats Krüger hat in seinem Leben viele Fehler gemacht. Seine Tochter Nele erwartet ihr erstes Kind und bittet ihn, sie  nach der Geburt zu unterstützen. Also besteigt Mats trotz Flugangst das Flugzeug von Buenos Aires nach  Berlin. Seine Flugangst wird dabei schnell zur Nebensache, denn plötzlich steht er vor der Wahl, das Leben seiner Tochter oder sein eigenes und all der anderen Menschen an Bord. Für diese Entscheidung bleibt ihm lediglich die Dauer des Fluges. Flugangst 7A ist ein Psychothriller von Sebastian Fitzek, erschienen im Droemer Knaur Verlag. Das Cover ist mal wieder sehr gelungen. Die Erzählsicht wechselt aus unterschiedlichen Sichten. Sebastian Fitzek hat in diesem Thriller mal wieder einige Ängste der Menschen vereint und spielt mit der Psyche der Leser. So sind z.B Flugangst und Milchkühe ein großes Thema dieses Thrillers. Das Buch konnte mich von der ersten Seite an in seinen Bann ziehen. Lange Zeit bleiben die Motive undurchsichtig. Stück für Stück werden Teile Preis gegeben, sodass bis kurz vor Schluss noch Fragen offen sind. Es ist mal wieder ein Buch, welches sehr zum Nachdenken und Diskutieren anregt. Mich konnte dieser Thriller begeistern. Ein muss für jeden Fitzek Fan. 5 Sterne von mir.
mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Der neue Psychothriller von Bestseller-Autor Sebastian Fitzek: In der Tradition von PASSAGIER 23 spielt er mit den menschlichen Urängsten des Eingeschlossenseins und der Hilflosigkeit an Bord eines Flugzeugs. Wir haben für Sie reserviert: 7A. Der gefährlichste Platz in einem Flugzeug... Mats Krüger, ein erfahrener und erfolgreicher Psychiater, muss seine panische Flugangst überwinden, als seine hochschwangere Tochter Nele nach jahrelanger Funkstille wieder Kontakt zu ihm aufnimmt. Mats, der nach dem Tod seiner Frau per Schiff nach Argentinien ausgewandert ist, hatte nie wieder vor zurückzukehren. Doch jetzt bittet Nele ihren Vater kurzfristig, ihr nach der Geburt des Babys Beistand zu leisten. Nach der Teilnahme an einem Flugangst-Seminar geht Mats an Bord des Langstreckenflugs Buenos Aires - Berlin. Schon kurz nachdem er seinen Platz eingenommen hat, muss er feststellen, dass er sich auf die falschen Ängste vorbereitet hat: Es ist keine Turbulenz, kein Druckabfall und keine Terrorwarnung, die ihn in einen entsetzlichen seelischen Ausnahmezustand treiben. Sondern der Anruf eines Unbekannten, der ihm eröffnet, dass sich ein ehemaliger Patient an Bord befindet. Jemand, den Krüger einst von mörderischen Gewaltphantasien befreite. Und den er nun dazu bringen soll, über 600 Passagiere und sich selbst in den Tod zu reißen ...

Fitzek, Sebastian Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt "Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.