OstfriesenKiller

OstfriesenKiller (Taschenbuch)

Kriminalroman. Originalausgabe

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Der erste Fall für Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen in Ostfriesland. Eine Serie von Mordfällen erschüttert Ostfriesland. Nach und nach werden mehrere Mitglieder des Vereins 'Regenbogen' auf grausame Weise... (weiter)

€ 10,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 9,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Klaus-Peter Wolf
Edition 22. Aufl.
Seiten 320
EAN 9783596166671
Sprache deutsch
erschienen bei FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.04.2007
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4 | 44 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.9 |  12 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4 |  32 Bewertungen

5 Sterne
( 2 )
4 Sterne
( 6 )
3 Sterne
( 1 )
2 Sterne
1 Stern

Überraschend Stark
»Was liest Du?«-Rezension von Tefelz, am 10.03.2019



Ganz lange habe ich mit mir gekämpft ob ich diese Reihe der Ostfriesen Krimis beginnen soll, der Autor schreibt für Tatort und andere Fernsehserien. Es hat mich erst mal abgeschreckt, da mir außer dem Tatort aus Münster eigentlich nicht so viel zusagt aber ich habe mich getäuscht …..
Ann Kathrin Klasen ist Hauptkommissarin in Ostfriesland und hat eigentlich mit Morden nicht wirklich viel am Hut. Auf dem Weg in den Urlaub und in die Konflikte mit Ihrem Ehemann, der sie anscheinend betrügt und ihrem Sohn, für den sie nie Zeit findet... entscheidet eine Mordserie darüber Ihre Konflikte zu verschieben und Ihren Urlaub auch. 4 Personen  werden der Reihe nach ermordet. Sie verbindet alle die Zugehörigkeit zum Regenbogen Verein ( kümmert sich um Behinderte in Ostfriesland) aber jeder stirbt auf einen andere Art und Weise. Der erste wird erschossen, der zweite von einem Schwert gerichtet, der Dritte mit Pfeil und Bogen und der Vierte vergiftet, doch es stehen weitere Personen auf der Liste.....
Die Geschichte war sehr gut, kein Spitzenthriller, aber unerwartet gut und vor allem sehr flüssig geschrieben, so dass ich einfach immer weiter lesen wollte. Die Kommissarin hat Ihre Macken, Ihr Familienleben sowieso und Ihre Kollegen sind auch nicht ohne. Mir gefällt, dass alle gut vorgestellt werden und den Hauptpersonen Platz eingeräumt wird sich in sie hineinzuversetzen.
Für den Auftakt einer Serie sehr gut und ich werde mir sich weitere Teile besorgen. Luft nach oben ist noch da , aber die Tendenz hat gestimmt, also eine klare Empfehlung für alle die sich bislang noch nicht mit der Ostfriesenreihe beschäftigt haben.
 

mehr zeigen ...

Schöner Start in eine neue Krimi Reihe
»Was liest Du?«-Rezension von Coco2004, am 13.05.2018

Das ist Band 1 der Ostfriesen-Krimi-Reihe des Autoren Klaus-Peter Wolf und auch mein erstes Buch.

Mir hat das Buch super gefallen und es ist ein super Auftakt, ich freue mich schon auf die nächsten Teile. Als hinweis kann man noch sagen, das Buch ist in sich abgeschlossen, er kommt zum Ergebniss, sodass man ohne Probleme mit einem anderen Teil anfangen könnte. Wobei ich es jedoch schöner finde, sich kronologisch durch die Bücher zu lesen.

Der Autor Klaus-Peter Wolf hat einen klasse Schreibstill, der angenehm zum lesen ist, was mir außerdem nur gut gefallen hat, war dass das Buch aus der Sicht mehrerer Personen geschrieben wurde. So bekommt man gut mit, was in welcher Person vorgeht, wie sie fühlen, denken, etc.. Zum Schluss nimmt die Handlung noch eine überraschende Wendung bezüglich des Mörders, mit dem ich so ncht gerechnet habe.

Zum Schluss möchte ich nochmal einen Satz zur Hauptperson Ann Kathrin Klassen verlieren. Als Polizistin ist sie spitze und geht voll in diesem Beruf auf, für sie ist es eher eine Berufung. Doch ihr Privatleben ist chaoisch und total durcheinander.

Alles in allem vergebe ich für dieses Buch fünf von fünf Sternen.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

Der erste Fall für Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen in Ostfriesland. Eine Serie von Mordfällen erschüttert Ostfriesland. Nach und nach werden mehrere Mitglieder des Vereins 'Regenbogen' auf grausame Weise umgebracht. Dieser Verein kümmert sich um die Belange von behinderten Menschen. Wer hasst so sehr, dass er sie alle auslöschen will? Für Ann Kathrin Klaasen wird dieser Fall zu einer großen beruflichen wie menschlichen Bewährungsprobe. "Ostfriesenkiller" wurde prominent mit Christiane Paul als Ann Kathrin Klaasen für das ZDF verfilmt.

Wolf, Klaus-Peter Klaus-Peter Wolf, 1954 in Gelsenkirchen geboren, lebt als freier Schriftsteller in der ostfriesischen Stadt Norden, im selben Viertel wie seine Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Wie sie ist er nach langen Jahren im Ruhrgebiet, im Westerwald und in Köln an die Küste gezogen und Wahl-Ostfriese geworden. Seine Bücher und Filme wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Bislang sind seine Bücher in 24 Sprachen übersetzt und über zehn Millionen Mal verkauft worden. Mehr als 60 seiner Drehbücher wurden verfilmt, darunter viele für 'Tatort' und 'Polizeiruf 110'. Die Romane seiner Serie mit Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen stehen regelmäßig mehrere Wochen auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste, derzeit werden einige Bücher der Serie prominent fürs ZDF verfilmt und begeistern Millionen von Zuschauern.