Artistik, Ironie und Gewalt bei Knut Hamsun

Artistik, Ironie und Gewalt bei Knut Hamsun (eBook)

Aufsaetze, Vortraege, Artikel, Essays und Interview

eBook PDF
Für Bewertung bitte einloggen!

Der Nobelpreistrager Knut Hamsun gehort zu den Klassikern der modernen Weltliteratur. Und er ist zu einem Gefolgsmann Hitlers geworden. Im Buch werden die provozierenden Verflechtungen von Politik und Kunst aufgezeigt. Seine... (weiter)

€ 39,52 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
Buch 41,95
  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Walter Baumgartner
EAN 9783653024869
Sprache deutsch
erschienen bei Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Erstverkaufsdatum 01.05.2013
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz hard-drm
Veröffentlichungsjahr 2013
Rezensionen
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Der Nobelpreistrager Knut Hamsun gehort zu den Klassikern der modernen Weltliteratur. Und er ist zu einem Gefolgsmann Hitlers geworden. Im Buch werden die provozierenden Verflechtungen von Politik und Kunst aufgezeigt. Seine Romane stellen mit sarkastischem Humor menschliche Depravation dar. Wenn auch sein literarisches Schaffen sich der Nazi-Ideologie eher quer stellte, gibt es doch eine Schaltstelle von der Fiktion zur politischen Einstellung des alten Dichters. Schon im Fruhwerk ist eine Tendenz in seinem Asthetizismus zu sehen, die das Handlungsgefalle und die Figurencharakteristik regelmaig ins Gewalttatige und Selbstdestruktive lenkt. Das Welt- und Menschenbild seiner Romane ist nicht zur Erbauung gedacht sondern provoziert kritische Auseinandersetzung - nicht nur mit der Literatur.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!