Eskapaden

Eskapaden (Buch)

Der achte Fall für Bruno, Chef de Police. Roman

Martin Walker

Übersetzung: Michael Windgassen

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

Das Périgord ist das gastronomische Herzland Frankreichs - neuerdings auch wegen seiner aus historischen Rebsorten gekelterten Weine. Doch die Cuvée Éléonore, mit der die weitverzweigte Familie des... (weiter)

€ 24,00 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 10,99
  • nicht lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland

Details
AutorIn Martin Walker
Übersetzung Michael Windgassen
Edition 3. Aufl.
Seiten 400
EAN 9783257069686
Sprache deutsch
erschienen bei Diogenes Verlag AG
Erscheinungsdatum 27.04.2016
Ursprungstitel The Dying Season
Stichwörter Bestseller
Frankreich
Gourmet
Krimi
Périgord
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.5 | 7 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 5 |  1 Rezension
davon Bewertungen:
Ø 4.4 |  6 Bewertungen

5 Sterne
( 1 )
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

fantastisch! spannend! Bruno vom Feinsten!
»Was liest Du?«-Rezension von Muschelschubser, am 21.08.2016

Ich bin ein großer Bruno Fan und muss sagen, dieser Fall war wieder spannend. Walker ist auch in der deutschen Übersetzung schön zu lesen und hält einen bis zum Schluss in Atem. Brunos Privatleben kommt nicht zu kurz und wer die anderen Bände kennt, liebt die Beschreibungen seiner Gefühle und Gedanken und seiner Kochkunst! Ja, Bruno ist jemand, mit dem man gerne befrendet wäre und als Leser ist man das ja auch irgendwie. Fantastisch - kann kaum erwarten bis der nächste Band erscheint.

 

mehr zeigen ...

Das Périgord ist das gastronomische Herzland Frankreichs - neuerdings auch wegen seiner aus historischen Rebsorten gekelterten Weine. Doch die Cuvée Éléonore, mit der die weitverzweigte Familie des Kriegshelden Desaix an ihre ruhmreiche Vergangenheit anknüpfen will, ist für Bruno, Chef de police, eindeutig zu blutig im Abgang.

Martin Walker, geboren 1947 in Schottland, ist Schriftsteller, Historiker und politischer Journalist. Er lebt in Washington und im Périgord und war 25 Jahre lang bei der britischen Tageszeitung >The GuardianBruno