Aufgeputscht

Aufgeputscht (Taschenbuch)

Ausgezeichnet mit dem Marlowe, Preis der Raymond Chandler Gesellschaft, Kategorie National, 1998. Kriminalroman

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Hauptkommisar Nowak vom Betrugsdezernat hat einen dunklen Punkt in seiner jüngsten Vergangenheit und steht unter Druck. Sein Kollege Ben Engel von der Mordkommision hat einen Fall und möchte beim bevorstehenden... (weiter)

€ 10,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 8,99
  • vormerkbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Horst Eckert
Seiten 412
EAN 9783894250782
Sprache deutsch
erschienen bei Grafit Verlag
Erscheinungsdatum 05.1997
Serien GrafiTäter und GrafiTote
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.9 | 4 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.9 |  4 Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Hauptkommisar Nowak vom Betrugsdezernat hat einen dunklen Punkt in seiner jüngsten Vergangenheit und steht unter Druck. Sein Kollege Ben Engel von der Mordkommision hat einen Fall und möchte beim bevorstehenden Postenkarussell nicht zu kurz kommen. "Benjamin" Karl Thann hat einen neuen Aufgabenbereich und macht sich im Polizeipräsidium unbeliebt. Wahlen stehen an, ein Unterweltskrieg droht auszubrechen, und ein psychopathischer Mörder geht um - in Eckerts packendem Roman kommt eine ganze Stadt nicht zur Ruhe.

Horst Eckert, geb. 1959 in Weiden/Oberpfalz, lebt als hauptberuflicher Autor in Düsseldorf. Wie kaum ein Zweiter versteht er es, Spannung mit Tiefgang zu erzeugen, indem er Seelen in all ihren Schattierungen auslotet. Dabei erweist er sich zudem als schonungsloser Chronist unserer Zeit. Eckerts Romane sind ins Tschechische, Französische und Niederländische übersetzt.