Diesseits der Vernunft

Diesseits der Vernunft (Taschenbuch)

Vollmers Waschtag 3 / 2018

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

Lars Vollmer wäscht Schmutzwäsche in der Öffentlichkeit - also nicht seine eigene, sondern eher die der Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. In seiner Publikationsreihe "Vollmers Waschtag" nimmt er seine Leser... (weiter)

€ 6,00 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar ?
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Lars Vollmer
Seiten 32
EAN 9783981918083
Sprache deutsch
erschienen bei intrinsify.me GmbH
Erscheinungsdatum 21.08.2018
Stichwörter Aufklärung
Glaube
Joachim Löw
Lean Management
Working Out Loud
Kategorie Einsteiger/Laien
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Lars Vollmer wäscht Schmutzwäsche in der Öffentlichkeit - also nicht seine eigene, sondern eher die der Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. In seiner Publikationsreihe "Vollmers Waschtag" nimmt er seine Leser mit auf eine längere gedankliche Reise. Die Essays erscheinen online auf der Website des Autors und im handlichen Pocket-Format zum Lesen, Verschenken und Sammeln. Ausgabe 3 / 2018 - "Diesseits der Vernunft" Der Shitstorm - ein wirklich faszinierendes Phänomen des neuzeitlichen Menschen. So faszinierend, findet Lars Vollmer, dass er ihm seinen dritten Waschtag gewidmet hat. Schließlich muss auch er als Autor so manche Bezichtigung der Ketzerei oder Gotteslästerung über sich ergehen lassen. So geschehen erst kürzlich als Reaktion auf einen seiner Blogartikel: Denn Schande dem, der als ehemaliger Anhänger des Lean Managements nun die Working-Out-Loud-Bewegung hinterfragt. Und das kritisch. Und dann auch noch öffentlich. Statt allerdings nach der Moral einer Geschichte wie dieser oder der zahlreichen Shitstorms im Rahmen der FIFA Weltmeisterschaft 2018 in Russland zu suchen, betrachtet Vollmer lieber die Moral an sich und stellt fest: "Die Moral ist ein drängelndes, sich überall einmischendes, übergriffiges, sich ständig selbst überhöhendes, sich aufblasendes Subsystem." Da der FIFA World Cup nicht nur den Fußball-Fan, sondern auch den aufklärerischen Menschen in Lars Vollmer mitgenommen hat, richtet er seinen offenen Brief an den zehnten Bundestrainer, besser bekannt als Jogi Löw. Dass dieser entgegen der landläufigen Moralmeinung im Amt bleibt, findet der Autor nur vernünftig ...

Lars Vollmer ist Unternehmer, Bestsellerautor und Begründer von intrinsify, dem größten offenen Thinktank für die neue Arbeitswelt im deutschsprachigen Raum. Er ist Honorarprofessor der Leibniz Universität Hannover und gefragter Redner auf internationalen Kongressen und Unternehmensveranstaltungen. Er spielt Jazzpiano, trinkt gerne Weltklasse-Kaffee und lebt in Barcelona. Über seinen Bestseller "Zurück an die Arbeit!" urteilte der Spiegel: »Eine fulminante Abrechnung mit gängigen Managementmethoden und ein Manifest für echte Arbeit« In Zeiten von Modernisierung, Digitalisierung und New Work stellt Lars Vollmer die Vorteile von Selbstorganisation heraus und diskutiert wertvolle Gestaltungsprinzipien, um Verantwortung in Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern. Sein aktuelles Buch: »Wie sich Menschen organisieren, wenn ihnen keiner sagt, was sie tun sollen«, erschienen 2017 im intrinsifyVerlag. Mehr über den Autor unter larsvollmer.com.