Stämpfchenbrei, Luchsfritten und Schmugglersalz

Stämpfchenbrei, Luchsfritten und Schmugglersalz (eBook)

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Als Achtjähriger ist Lukas amüsiert, wie ein kleines Nashorn seine Pommes frites zerstampft, und nennt dieses Nashorn STÄMPFCHEN. Seine Mutter macht ihm Kartoffelbrei schmackhafter, indem sie diesen „Stämpfchenbrei“... (weiter)

€ 0,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Norbert Schimmelpfennig
Seiten 20
EAN 9783738068245
Sprache deutsch
erschienen bei neobooks
Erstverkaufsdatum 29.04.2016
Stichwörter Ausländer
Russen
Kartoffelbrei
Pommes
Syrien
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz no-drm
Dateigröße 0.61 MB
Veröffentlichungsjahr 2016
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø0 | Keine Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 0 |  Keine Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 0 |  Keine Bewertungen

5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Als Achtjähriger ist Lukas amüsiert, wie ein kleines Nashorn seine Pommes frites zerstampft, und nennt dieses Nashorn STÄMPFCHEN. Seine Mutter macht ihm Kartoffelbrei schmackhafter, indem sie diesen „Stämpfchenbrei“ nennt. Als Elfjähriger trifft Lukas, der sich jetzt "Lukelf" nennt, auf die gleichaltrige Wanda Lina, die sich "Weidlina" nennt. Zunächst vertragen sie sich nicht sonderlich, müssen sich aber zusammenraufen, als sie im Wald einen Luchs entdecken. Da diese Tierart stark gefährdet ist, wollen sie anregen, dass ein leer stehendes Haus zu einem Refugium für Luchse gemacht wird. Dann aber erfahren sie, dass dieses Haus zu einer Unterkunft für Asylbewerber, vor allem aus Syrien, werden soll. Zunächst ärgert sie das; bald aber treffen sie auf Jamila und Ali, zwei syrische Flüchtlinge in ihrem Alter. Zusammen mit diesen sowie der kleinen Erika und dem etwas jüngeren Seppi geraten sie mit Schmugglern aneinander. Werden sie gemeinsam mit diesen Gaunern fertig werden?

Der Autor wurde 1965 in Berlin geboren. Seit 1990 lebt er in Passau. Dort ist er seit 2001 oft auf dem Poetry-Slam aufgetreten. Erschienen sind von ihm früher einige Geschichten im Magazin des Ersten Deutschen Fantasyclub e. V. sowie ein Märchen in der - inzwischen vergriffenen - Anthologie "Das geteilte Königreich". Seit 2014 hat er schon mehrere Ebooks veröffentlicht, eines davon ist ebenfalls als broschierte Printausgabe erhältlich. Nähere Informationen unter www.norbert-schimmelpfennig.de

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!