Das Paket

Das Paket (Taschenbuch)

Psychothriller

Taschenbuch
Für Bewertung bitte einloggen!

"Sebastian Fitzek - Mann für die Bestseller!" (sueddeutsche.de) Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines... (weiter)

€ 10,99 *
Preis
inkl MwSt.

Auch erhältlich als:
eBook EPUB 9,99
  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Sebastian Fitzek
Edition 12. Aufl.
Seiten 362
EAN 9783426510186
Sprache deutsch
erschienen bei Knaur Taschenbuch
Erscheinungsdatum 21.02.2018
Serien Knaur Taschenbücher
Stichwörter Bestseller-Autor
Thriller Berlin
Postbote
Flugangst 7A
Frauenmörder
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø2.6 | 31 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3 |  8 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 2.4 |  23 Bewertungen

5 Sterne
( 1 )
4 Sterne
( 2 )
3 Sterne
( 2 )
2 Sterne
( 1 )
1 Stern
( 1 )

Mayersche-Rezension von Caroline, am 23.10.2019

Ich bin keine leseratte, dennoch habe ich das Buch in 2 Tagen durchgelesen. Sonst finde ich die meisten Bücher nur bis zu der Hälfte gut dann langweilen die mich und ich höre auf aber bei Sebastian Fitzek’ s Bücher ist es nicht so.

mehr zeigen ...

Traue niemandem
»Was liest Du?«-Rezension von MagicaDeHex, am 06.09.2019

Was ich bei der Lektüre von Sebastian Fitzeks Psychothriller schnell gelernt habe: Schubladendenken ist hier mal so gar nicht möglich. In gekonnter Salamitaktik gibt der Autor gezielt winzige Puzzlestücke an Informationen preis, gerade so viel, um die Geschichte wieder komplett anders aussehen zu lassen und mich als Leserin aufs Glatteis zu führen. Irgendwann hatte ich alle mitspielenden Figuren unter Generalverdacht gestellt und keiner Aussage mehr getraut. Selbst die harmloseste Person habe ich verdächtigt. Es ist brillant wie Sebastian Fitzek mich als Leserin mitnehmen und fesseln kann, wie er meine Sympathie zu einzelnen Charakteren blitzschnell zu Misstrauen und Antipathie wenden kann. Dieser Psychothriller hat mich noch nach dem Lesen beschäftigt und nicht losgelassen, die Gänsehaut war auch nach dem Schließen des Buches noch da, vielleicht auch eine gewisse Angst vor Schränken und beschlagenen Spiegeln.

 

Selbstverständlich vergebe ich hier fünf von fünf möglichen Sternen und empfehle das Buch unumwunden weiter. Dieser Psychothriller von Sebastian Fitzek zeigt wieder einmal, dass er ein Meister seines Faches ist, hier stimmt einfach alles. Wer sich einlassen mag auf Hochspannung, schaurigem Gefühl, Ungewissheit, der wird hier mit einer anspruchsvollen und klug durchdachten Geschichte belohnt, die zudem hervorragend geschrieben ist.

 

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

"Sebastian Fitzek - Mann für die Bestseller!" (sueddeutsche.de) Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den "Friseur" nennt - weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, hat große Angst, der "Friseur" könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher - bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen. Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt ... Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek jetzt im Taschenbuch.

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt „Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet und 2018 mit der 11. Poetik-Dozentur der Universität Koblenz-Landau geehrt. Er lebt in Berlin. Sie erreichen den Autor auf www.facebook.de/sebastianfitzek.de, www.sebastianfitzek.de oder per E-Mail unter fitzek@sebastianfitzek.de.