Ein ganz neues Leben (Buch)

Roman

Jojo Moyes

Übersetzung: Karolina Fell

Buch
Für Bewertung bitte einloggen!

"Du hast mich mitten ins Herz getroffen, Clark. Vom ersten Tag an, an dem du mit deinen lächerlichen Klamotten hereingestapft bist. Du hast mein Leben verändert." Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor... (weiter)

€ 19,95 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Jojo Moyes
Übersetzung Karolina Fell
Edition 19. Aufl.
Seiten 528
EAN 9783805250948
Sprache deutsch
erschienen bei Wunderlich Verlag
Erscheinungsdatum 24.09.2015
Ursprungstitel After you
Stichwörter Kellnerin
Kummer
Lou
Schweiz
Sam
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø4.1 | 208 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 4.2 |  67 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 4.1 |  141 Bewertungen

5 Sterne
( 24 )
4 Sterne
( 18 )
3 Sterne
( 7 )
2 Sterne
1 Stern

Eine unerwartete Begegnung
»Was liest Du?«-Rezension von Lisa Neundorf, am 03.02.2019

Sechs Monate hatte Louisa mit Will. Nach seinem Tod, wollte sie ihre Versprechen einhalten, und ihr Leben leben, aber die Realität ist härter, als gedacht. Louisa kann Will nicht vergessen und steckt in einer Dauerschleife voller Trauer. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und Lilly steht vor Louisas Tür. Und Lilly ist nicht nur irgendein fünfzehn-jähriges Mädchen. Nein. Sie ist Wills Tochter. Nun muss sich Lou an die neuen Umstände gewöhnen und sich der Frage stellen "Was wäre gewesen, wenn Will gewusst hätte, dass er Vater ist."

Als man erfuhr, wer Lilly ist, dachte ich nein, das ruiniert mir den ersten Teil. Doch dann fing ich an, Lillys Art und die Beziehung zu Lou zu lieben. Sie brachte ein neues Licht in Lous Leben und gab ihr einen Sinn. Auch wenn ich mir den Ausgang der Story anders gewünscht habe, war der tatsächliche Ausgang der realistischste.

Vor allem bei Lous Gedankengang, ob Will noch leben würde, hätte er von Lilly gewusst, zerbrach mir das Herz, gefolgt von einem Heulkrampf. Dennoch hatte die Story nicht nur melancholische und traurige Momente, sondern auch lustige und zum Schluss auch spannende Momente.

Dabei ließen mich vor allem die Dialoge zwischen Lilly und Lou schmunzeln.

Einen halben Stern abzug gibt es dennoch, weil ich einfach Will vermisst habe. Seine Kommentare, seine Wärme und sogar sein Lächeln haben mir gefehlt. Er war zwar gut eingebunden, aber es hat einfach etwas gefehlt. Lou konnte am Ende des Buches etwas, was ich noch nicht kann: Loslassen.

Der erste Teil hat mich tief berührt und der zweite Teil kann durchaus mithalten und hat mir den ersten Teil nicht versaut. Auch, weil das Buch auch wieder sehr gut geschrieben war.

Jojo Moyes hat es geschafft, dass  mich eine Romanfigur bis in meinenTraum begleitet und mein Herz jedes mal einen Satz macht. Einen Satz zwischen Liebe und Trauer.

Ich bin auf den dritten Teil sehr gespannt.

mehr zeigen ...

das Leben geht weiter
»Was liest Du?«-Rezension von biadia, am 12.12.2018

Louisas Leben geht weiter ohne will, sie arbeitet, sie wohnt , sie existiert. Aber ohne Will macht das alles nur wenig Sinn. Von ihren Will-Erbe hat sie sich ein kleines Appartement gekauft mit einem wunderbaren kleinen Dachgarten. Doch genießen kann sie das alles nicht zu sehr vermisst sie Will. Dann stürzt sie eines Nachts vom Dach und verletzt sich schwer. Ihre Familie denkt, sie wolle sich umbringen. Doch sie wurde einfach erschreckt, da war jemand auf dem Dach, der nun in Louisas Leben poltert. Lilly ist Wills Tochter, von der er nichts wusste. Er hat sie nie kennengelernt. Nun lebt sie bei Louisa und schafft eine Menge Herausforderungen. Und dann kommt da dieses Angebot aus den USA. Eine sehr turbulente Zeit beginnt.

Auch wenn das Buch nicht ganz so herzzerreißend ist wir der erste Teil, hat es mich doch sehr bewegt. Wie lebt man weiter, wenn das was man am meisten liebt, weg ist. Ein ganz tolles Buch.

Louisas Leben geht weiter ohne will, sie arbeitet, sie wohnt , sie existiert. Aber ohne Will macht das alles nur wenig Sinn. Von ihren Will-Erbe hat sie sich ein kleines Appartement gekauft mit einem wunderbaren kleinen Dachgarten. Doch genießen kann sie das alles nicht zu sehr vermisst sie Will. Dann stürzt sie eines Nachts vom Dach und verletzt sich schwer. Ihre Familie denkt, sie wolle sich umbringen. Doch sie wurde einfach erschreckt, da war jemand auf dem Dach, der nun in Louisas Leben poltert. Lilly ist Wills Tochter, von der er nichts wusste. Er hat sie nie kennengelernt. Nun lebt sie bei Louisa und schafft eine Menge Herausforderungen. Und dann kommt da dieses Angebot aus den USA. Eine sehr turbulente Zeit beginnt.

Auch wenn das Buch nicht ganz so herzzerreißend ist wir der erste Teil, hat es mich doch sehr bewegt. Wie lebt man weiter, wenn das was man am meisten liebt, weg ist. Ein ganz tolles Buch.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

"Du hast mich mitten ins Herz getroffen, Clark. Vom ersten Tag an, an dem du mit deinen lächerlichen Klamotten hereingestapft bist. Du hast mein Leben verändert." Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Ein ganzes halbes Jahr. Und diese sechs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verliert, den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen. Ein einsames Apartment, ein trister Job am Flughafen - Lou existiert, aber ein Leben ist das nicht. Bis es eines Tages an der Tür klingelt - und sich eine Verbindung zu Will auftut, von der niemand geahnt hat. Endlich schöpft Lou wieder Hoffnung. Hoffnung auf ein ganz neues Leben. "Wochenlang Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste"

Moyes, Jojo Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Der Roman «Ein ganzes halbes Jahr» machte sie international zur Bestsellerautorin. Zahlreiche weitere Nr. 1-Bestseller folgten. Jojo Moyes lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf dem Land in Essex.