Mord in der keltischen Brauerei

Mord in der keltischen Brauerei (eBook)

Alex Nicol

Übersetzung: Julia Wetter

eBook EPUB
Für Bewertung bitte einloggen!

Der in Kanada reich gewordene Bretone Daniel Kerné kehrt in seine Heimat zurück, um eine Brauerei in der Festung von Sainte-Marine zu gründen. Als sein Butter-Bier, das berühmte Amann Du, alle internationalen Preise... (weiter)

€ 5,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • Dies ist ein Download

Details
AutorIn Alex Nicol
Übersetzung Julia Wetter
EAN 9782374535579
Sprache deutsch
erschienen bei Les éditions du 38
Erstverkaufsdatum 06.05.2019
Stichwörter Regionalkrimis
Bretagne
Frankreich
Kriminalroman
Privatermittler
Leseprobe Leseprobe öffnen
Weitere Informationen
Dies ist ein Downloadprodukt
Kopierschutz no-drm
Dateigröße 0.49 MB
Veröffentlichungsjahr 2019
Rezensionen
Autorenportrait
eBook-Hilfe
Gesamtmeinung:
Ø5 | 2 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 5 |  1 Rezension
davon Bewertungen:
Ø 5 |  1 Bewertung

5 Sterne
( 1 )
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Spannender Krimi
»Was liest Du?«-Rezension von buecherwurm1310, am 07.05.2019

Der ehemalige Journalist Gwenn Rosmadec hat einen neuen Auftrag. Er soll die Biographie von Daniel Kerné schreiben. Der Bretone hat einige Zeit in Kanada gelebt und es heißt, dass er in den kanadischen Wäldern eine Goldader gefunden hat. Dann hat er in der Festung von Sainte-Marine eine Brauerei gegründet und vermarktet nun sehr erfolgreich sein Butter-Bier, das berühmte Amann Du.

Kaum haben sich die Herren über die Formalitäten geeinigt, als es auch schon in der Brauerei von Kerné zu Vorfällen kommt. Doch wer will dem Brauer schaden?

Gwenn führt im gesamten Umfeld von Daniel seine Gespräche und hat das Gefühl, dass man ihm einiges verschweigt. Selbst sein Auftraggeber ist nicht ganz ehrlich. Es ist sehr hilfreich für Gwenn, dass seine Frau Soazic bei ihren Recherchen viele Informationen zutage bringt.

Ich habe diese beiden ungewöhnlichen Ermittler schon kennenlernen dürfen beim Lesen von „Maries dunkles Geheimnis“. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Die Gegend ist sehr bildhaft beschrieben, so dass man sich alles gut vorstellen kann.

Gwenn trägt seine Informationen für die Biographie zusammen und geht dabei sehr geschickt vor. Er bringt die Menschen zum Reden, selbst wenn sie eigentlich gar nicht wollen. Aber er hat auch ein gutes Gespür dafür, wenn man ihm etwas verheimlichen will. Er stellt zu viele unbequeme Fragen, so dass auch er bald ins Visier von Kernés Gegner gerät. Ohne die Informationen, die Soazic zu Gwenns Recherchen beiträgt, hätte er es wohl deutlich schwerer, seine Ermittlungen erfolgreich abzuschließen. Auch Cousin Thierry darf wieder seinen Teil zur Lösung des Falles beitragen.

Die übrigen Charaktere sind auch gut und authentisch dargestellt. Jeder hatte seine besondere Persönlichkeit.

Obwohl fast alle sehr verdächtig wirkten, hatte ich für mich schnell einen Verdächtigen ausgemacht. Der Mensch war mir einfach von Anfang an suspekt. Doch ich sollte eine Überraschung erleben. Das Ende ist dramatisch und schlüssig.

Dieser spannende Krimi hat mir sehr gut gefallen.

 

mehr zeigen ...

Der in Kanada reich gewordene Bretone Daniel Kerné kehrt in seine Heimat zurück, um eine Brauerei in der Festung von Sainte-Marine zu gründen. Als sein Butter-Bier, das berühmte Amann Du, alle internationalen Preise einheimst, beauftragt er voller Stolz den ehemaligen Journalisten Gwenn Rosmadec mit der Biografie seines ruhmreichen Aufstiegs. Aber sein fast schon unverschämter Erfolg gefällt nicht jedem und seine kanadische Vergangenheit birgt dunkle Geheimnisse. Gwenn benötigt eine große Portion Geduld, Hartnäckigkeit und Feingefühl, um mit Hilfe seiner reizenden Frau Soazic das konfuse Geflecht dieser mysteriösen Affäre zu entwirren.

Der bretonische Autor Alex Nicol war langjähriger Leiter französischer Schulen auf der ganzen Welt und ist ein unermüdlich Reisender. Die Reihe Bretonische Ermittlungen zählt bereits mehr als 50.000 Leser in der französischen Originalfassung.

Sie benötigen Hilfe bezüglich eBooks und den Dateiformaten?
Besuchen Sie unsere Hilfeseite!