Altes Land (Audio-CD)

Gekürzte Lesung

Audio-CD
Für Bewertung bitte einloggen!

"Menschlich sehr berührend" Hannelore Hoger Das "Polackenkind" ist die fünfjährige Vera auf dem Hof im Alten Land, wohin sie 1945 aus Ostpreußen mit ihrer Mutter geflohen ist. Ihr Leben lang fühlt sie... (weiter)

€ 12,99 *
Preis
inkl MwSt.

  • sofort lieferbar
  • portofreie Lieferung innerh. Deutschland
  • Geschenkverpackung möglich

Details
AutorIn Dörte Hansen
Edition Gekürzte Lesung
EAN 9783837130898
Sprache deutsch
erschienen bei Random House Audio
Erscheinungsdatum 16.02.2015
Stichwörter Krimis
Thriller
Rezensionen
Autorenportrait
Gesamtmeinung:
Ø3.7 | 12 Meinungen

davon Rezensionen:
Ø 3.9 |  5 Rezensionen
davon Bewertungen:
Ø 3.6 |  7 Bewertungen

5 Sterne
( 3 )
4 Sterne
( 1 )
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern
( 1 )

ausgezeichnetes Hörbuch
»Was liest Du?«-Rezension von Muschelschubser, am 16.06.2017

Dörte Hansen rührt zu Tränen. So viel steht fest! Vor allem, wenn man seine eigene Familiengeschichte wiederfindet, zumindest teilweise. Hannelore Hoger liest ganz großartig, auch die plattdeutschen Teile. Ein Stück Heimat im Ohr. Ich kann es jedem nur empfehlen dieses Buch zu hören (oder zu lesen). Es schildert das Trauma des Krieges, der Nachkriegszeit und wie auch spätere Generationen, oft ohne es zu ahnen, noch Spuren davon in sich tragen. Und das Ganze ohne den pädagogischen Zeigefinger oder „zu nerven“, weil man einfach nicht mehr hören kann (das gilt sicher eher für Menschen meiner Generation).

Die Charaktere sind ausgezeichnet ausgearbeitet. Die lokalen Eigenheiten des Dorfes so lebendig beschrieben, dass man es sich sehr gut vorstellen kann. Und wenn man selbst auf dem Land in SH groß geworden ist, denkt man sich nur: „Ja, genau!“

Vera Eckhoff, als „Polackenkind“ verschrien, verschafft sich Respekt, in dem sie ihr eigenes Ding macht. Schön sind auch die Szenen zwischen ihr und Annes Sohn Leon. Herzzerreißend. Besonders gut haben mir die Schilderungen des alten Fachwerkhauses gefallen. Es ist nicht nur ein Haus, sondern Protagonist in dieser Geschichte, führt ein Eigenleben und übt mehr Einfluss aus als so mancher Mensch.

Das Besondere an diesem Buch ist außerdem: es ist ein Buch für alle Generation, egal, ob man 80, 60, 40 oder 20 ist! Das muss man erstmal können! Hut ab!

Mehr als lesens-/hörenswert!

mehr zeigen ...

Abgebrochen - Hogers ist nicht jedermanns Stimmengenuß
»Was liest Du?«-Rezension von Kostas, am 02.02.2016

Ich bin sicher, dass die Geschichte einiges zu bieten hat, nicht umsonst steht das Buch seit Monaten in den Bestseller-Listen ganz oben.

Doch der Zugang über das Hörbuch ist mißlungen: nach knapp einer Stunde habe ich den Versuch abgebrochen, ich kam weder mit der Stimme von Hannelore Hoger noch mit ihrer recht langsamen Art zu Sprechen überhaupt nicht klar. Durch diese Distanz zwischen mir als Hörer und ihr als Vorleserin kam ich auch überhaupt nicht in die Geschichte rein, alles blieb blass. Zudem wirkt ihre Stimme recht kraftlos und monoton, ja, sterckenweise richtig einschläfernd!

Benotung des Inhalts nicht möglich, als Hörbuch jedoch eine...1/10 Punkten.

mehr zeigen ...

Alle Rezensionen ansehen

"Menschlich sehr berührend" Hannelore Hoger Das "Polackenkind" ist die fünfjährige Vera auf dem Hof im Alten Land, wohin sie 1945 aus Ostpreußen mit ihrer Mutter geflohen ist. Ihr Leben lang fühlt sie sich fremd in dem großen, kalten Bauernhaus und kann trotzdem nicht davon lassen. Bis sechzig Jahre später plötzlich ihre Nichte Anne vor der Tür steht. Sie ist mit ihrem kleinen Sohn aus Hamburg-Ottensen geflüchtet, wo ehrgeizige Vollwert-Eltern ihre Kinder wie Preispokale durch die Straßen tragen - und wo Annes Mann eine Andere liebt. Vera und Anne sind einander fremd und haben doch viel mehr gemeinsam, als sie ahnen. Mit scharfem Blick und trockenem Witz erzählt Dörte Hansen von zwei Einzelgängerinnen, die überraschend finden, was sie nie gesucht haben: eine Familie. "Nordlicht" Hannelore Hoger liest Altes Land kongenial mit trockenem hanseatischen Humor und Charme. (4 CDs, Laufzeit: 5h 13)

Hansen, Dörte Dörte Hansen, geboren 1964 in Husum, lernte in der Grundschule, dass es außer Plattdeutsch noch andere Sprachen auf der Welt gibt. Die Begeisterung darüber führte zum Studium etlicher Sprachen wie Gälisch, Finnisch oder Baskisch und hielt noch an bis zur Promotion in Linguistik. Danach wechselte sie zum Journalismus, war einige Jahre Redakteurin beim NDR und arbeitet heute als Autorin für Hörfunk und Print. Sie lebt in der Nähe von Husum. "Altes Land" ist ihr erster Roman. Hoger, Hannelore Hannelore Hoger arbeitete u. a. mit Volker Schlöndorff, Peter Zadek und Alexander Kluge. Sie spielt seit fast 20 Jahren Bella Block, die TV-Kommissarin schlechthin. Für diese Rolle wurde sie mehrfach auch international ausgezeichnet. Außerdem arbeitet sie als Regisseurin und Sprecherin.